• Herzlich willkommen im Skoda Karoq Forum. Die Teilnahme am Skoda Karoq Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Kompakt-SUV von Skoda warten auf dich.

    Der Skoda Karoq ist der direkte Nachfolger des beliebten Skoda Yeti. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum Skoda Karoq.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Ölwechsel Inspektion für einen Neuwagen

Frank. M GL

Stammuser
Hallo zusammen,
ich habe den 2.0 TSI Modelljahr 2020 als Leasingfahrzeug seit September 2019. Aufgrund einer unerwarteten Herz-Krankheit und der Corona Epedemie seit März 2020 habe ich meinen Karoq bis heute (Ende 10/2020) leider nur rd. 4.800 km gefahren :( Vor einigen Tagen hat mich Skoda angemailt, ich solle doch den ersten Ölwechsel durchführen lassen und hat mir einen Termin bei meinem Händler im November 2020 genannt. Mit dann ca. 4.900 km? Gut, 1 Jahr ist zwar rum, aber aufgrund der geringen Kilometerleistung kann doch noch kein Ölwechsel fällig sein, oder? (Die dazu korrespondierende Anzeige zum Ölwechsel im Cockpit habe ich inzwischen manuell dank Google gelöscht.) Ich habe das bei Skoda so kommuniziert, dass ich gerne noch ein paar Monate damit warten möchte, aber bisher und trotz Nachfrage seit Wochen keine Antwort erhalten :( Was meint Ihr, muss ich da wirklich wegen Leasingfahrzeug zwingend (?) zum Ölwechsel hin?
 

fiedel06

Dauergast
Hallo Frank

Ich bin der Meinung, dass nach einem Jahr nur ein Service ohne Ölwechsel fällig ist. Quasi nur eine "Kontrolle".
Wartung mit Ölwechsel normalerweise nach 24 Monate oder 30.000 km.
So war das zumindest bisher bei meinen gesamten Skoda Modellen.

M.
 

Pelle59

Stammuser
Hallo, ich würde mal das Kleingedruckte im Leasingvertrag lesen.
 
G

Gelöschtes Mitglied 4

Gast
Es kommt darauf an was in deinem Leasingvertrag vereinbart wurde.
Beinhaltet dein Vertrag einen Wartungsvertrag und wer ist der Leasinggeber SKODA?
Ferner ist zu berücksichtigen ob bei deinem Karoq ein fester Ölserviceintervall (Ölwechsel jedes Jahr) oder ein flexibler Intervall festgelegt wurde.
Ich würde den Ölwechsel machen lassen, dann bist du auf der sicheren Seite.
 

Frank. M GL

Stammuser
Hilft nix, ich werde da beim Freundlichen wohl mal anrufen müssen und nachfragen. Mir geht es nur um die Zeit und das Geld für den Ölwechsel, halte ich jetzt halt noch nicht für nötig, da das Fahrzeug nur sehr wenig gelaufen hat... Wir werden sehen :cool:
 

Lavastyle

Stammuser
Ich habe gerade noch einmal geschaut, also ich werde erst nächstes Jahr zum ersten Mal mit dem Karoq zum Freundlichen vorstellig werden. Voraussichtlich nach 30.000 km ...
 

Anhänge

Gipsi

Stammuser
da die neusten Karoqs nur noch mit dem 0W20 Öl ausgeliefert werden und man nicht mehr auf Festintervall umstellen kann werde zumindest ich mich nicht nach dem Bordcomputer richten sondern das Öl 1x im Jahr wechseln(ca bei 12000km) es gibt keine Langzeiterfahrungen dieses dünnen 0W20 Öl und ich will kein Versuchskaninchen für VW werden.Ich habe mir mal bei oil-club.de die Ölanalysen von 20er Ölen die länger als 15000km im Motor verbleiben angeschaut und die sehen allesamt nicht besonders gut aus.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gelöschtes Mitglied 4

Gast
es gibt keine Langzeiterfahrungen dieses dünnen 0W20 Öl und ich will kein Versuchskaninchen für VW werden.I
Was meinst du mit Langzeiterfahrung? der 1.5 TSI wird seit 03/2017 verbaut.
Hatte Anfangs wegen der dünnen Brühe auch meine Bedenken, haben sich zum Glück in Luft aufgelöst.
Erster Oelwechsel nach 23 Monaten und 25321km.
 

Gipsi

Stammuser
naja 3 Jahre ist ja keine Langzeiterfahrung,und am Anfang konnte man ja noch auf Festintervall umstellen und auch ein 5W30 Öl nach VW Norm 50400 einfüllen,VW erlaubte das noch bei den 1.5 TSI Motoren,aber seit 1 Monat ist Feierabend da darf man nur noch nach VW Norm 50800 ein 0W20 Öl einfüllen,und das ein 0W20 Öl auf Dauer weniger Reserven hat als ein 5W30 ist sicherlich auch klar,das sieht man auch an den Ölanalysen bei oil-club.de da sind die 20er Öle nach 15-20000km so gut wie am Ende und bei viel Kurzstrecke noch früher,daher wechsele ich lieber ein mal mehr das kostet ja nicht die Welt! und
 

jw61

War schon mal da
da die neusten Karoqs nur noch mit dem 0W20 Öl ausgeliefert werden und man nicht mehr auf Festintervall umstellen kann werde zumindest ich mich nicht nach dem Bordcomputer richten sondern das Öl 1x im Jahr wechseln(ca bei 12000km) es gibt keine Langzeiterfahrungen dieses dünnen 0W20 Öl und ich will kein Versuchskaninchen für VW werden.Ich habe mir mal bei oil-club.de die Ölanalysen von 20er Ölen die länger als 15000km im Motor verbleiben angeschaut und die sehen allesamt nicht besonders gut aus.
Die Ölanalysen werden im o-c gar nicht mal so schlecht bewertet.
Audi A4 B9 2.0 TFSI - OEM 0W-20 - 10.000Km - 0w-20 - Ölanalysen und Ölanalytik für Motor und Getriebe (oil-club.de)

Aufpassen muss man, das im Schadensfall in der gezogenen Ölprobe immer der chem. Marker Zirkonium nachweisbar ist...nicht das man sich ins eigene Knie schießt...weil man aus Unwissen was "besseres (ohne Zirkonium)" verwenden möchte.
Zirkonium - warum taucht dieses Element auf dem Laborbericht auf? – OELCHECK

Aber natürlich spricht ansonsten nix gegen einen früheren Wechsel mit FE-Öl.
 

Familievierfuss

Stammuser
Genau dass ist dies wo die Skoda-Werkstatt mir für 4,3l satte 140 Teuronen berechnet hat!
 

Pelle59

Stammuser
Heftig, 5 Liter kosten rund 50 Euro
 
G

Gelöschtes Mitglied 4

Gast
Testergebnisse zum 0w20, wen es interessiert.
Ich gehe mal davon aus, das die Ölspezialisten im Forum die Daten interpretieren können.
 

oxygen

Administrator
Teammitglied
Genau dass ist dies wo die Skoda-Werkstatt mir für 4,3l satte 140 Teuronen berechnet hat!
Darum würde ich jedem (sofern seine Werkstatt mitspielt), das Öl selber besorgen und mitbringen.
Manchmal kommt es mir so vor, das Öl von der (in manchen) Werkstätten fast so teuer ist wie original Druckertinte... ;)
 

purzelbaer007

Stammuser
Bei "Meinem" gibt's keine Getränke mehr. Wegen Carola ;-)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Balu

Kennt sich aus
So, habe heute mit ca. 3500 km meinen 1. Ölwechsel machen lassen. Wollte es. Werde auch weiterhin alle 10000 bis 15000 km (mindestens einmal im Jahr) das Öl wechseln lassen. Service habe ich nicht zurückstellen lassen.
Das selbe mach ich auch bei meinem 24 Jahre alten Audi 80 Cabriolet seit Jahren und er läuft mit seinen 295000 km wie am Schnürchen.
 
Ähnliche Themen
Themenstarter Titel Forum Antworten Datum
Roqi 1 Erste Inspektion /Ölwechsel Allgemeine Themen 9
NoNameX Ölwechsel Service Inspektion Anzeige fragwürdig Motor & Antrieb 17
HolgerB29 2. Inspektion Allgemeine Themen 6
HolgerB29 1. Inspektion Allgemeine Themen 118

Ähnliche Themen

über das karoq forum

Das Skoda Karoq Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen Karoqfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den Karoq stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem Skoda Karoq – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Der Weltöffentlichkeit wurde der Skoda Karoq im Mai 2017 vorgestellt. Seit Herbst 2017 steht das Fahrzeug bei den Händlern und trat dort offiziell die Nachfolge des Skoda Yeti an. Wie seine Konzern-Geschwister VW T-Roc und Seat Ateca ist das neue Skoda-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Die zur Auswahl stehende Motorenpalette umfasst drei Dieselaggregate und zwei Ottomotoren mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum.
Die Basis bei den Benzinern bildet der auch im Seat Ateca und VW T-Roc verbaute 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung ab Werk an die vorderen Räder weiter und sind an ein manuelles 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb und 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe geordert werden. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist serienmäßig mit einem 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar, als Option bietet Skoda seinen Kunden auch ein 7-Gang-Direktschaltgetriebe an.
Bei den Spätzündern ergänzt der 2,0-Liter-Motor mit 110 kW sinnvoll das Angebot an Dieselmotoren. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gekoppelt und gibt die Kraft permanent an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe ebenfalls als Sonderausstattung bestellbar.
Im Oktober des Jahres 2018 präsentiert Skoda auf der Paris Motor Show mit dem Karoq Scout einen weiteren Diesel mit 2,0 Liter Hubraum und 140 kW Leistung, welcher standardmäßig über einen Allradantrieb verfügt und mit einem 7-Gang-DSG gekoppelt ist.

In Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) kann zwischen den beiden Ausstattungslinien Ambition und Style gewählt werden. Die Basisausstattungsversion Active kommt zu einem späteren Zeitpunkt. Die Varianten Ambition und Style unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der gewünschten Ausstattung.
Mit der Ausstattungslinie Scout erweitert Skoda demnächst das Modellangebot beim Skoda Karoq. Die Scout-Modelle sind bereits serienmäßig mit Allradantrieb und einem Schlechtwege-Paket ausgerüstet.

interessante seiten

Karoq Versicherung
MeinAuto.de
VW Golf 8 Forum
Gute Ersatzteile finden Sie online bei AUTOteilexxl.DE
Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für karoqforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert