• Herzlich willkommen im Skoda Karoq Forum. Die Teilnahme am Skoda Karoq Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Kompakt-SUV von Skoda warten auf dich.

    Der Skoda Karoq ist der direkte Nachfolger des beliebten Skoda Yeti. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum Skoda Karoq.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Abnehmbare Anhängerkupplung nachrüsten nicht möglich?

Robert

War schon mal da
Hallo
Ich habe bei meinem Karoq eine abnehmbare Anhängerkupplung von Brink (Rameder) nachgerüstet.
Mein Fahrzeug war auch schon mit "Anhängervorbereitung" bereits bis in den Kofferraum verkabelt, sodass es mir recht einfach erschien die Kupplung nachzurüsten.

Jetzt mein Problem:

Anscheinend kann eine Abnehmbare Anhängerkupplung nicht Codiert werden, dass heißt wir haben es geschafft dass die Beleuchtung funktioniert, auch im Display wird der Anhänger angezeigt, und auch die Heckklappe und die Rückfahrsensoren werden deaktiviert.
Aber, der Frontassistent funktioniert nicht, laut Skoda Werkstatt kann bei diesem Fahrzeug nur die originale schwenkbare AHK montiert werden (um 1400€!).

Hat irgendjemand das gleiche Problem oder kennt sich damit besser aus als die von Skoda?

Danke für eure Hilfe!
 

patru

Stammuser
Was sagt denn der Hersteller der Anhängerküplung? Ist diese für den Karoq freigegeben?
 

Robert

War schon mal da
Ja ist geeignet für meinen Karoq, hab auch schon mit dem Support gesprochen, die sagen es sollte kein Problem sein, aber irgendwas funktioniert nicht.
 

patru

Stammuser
Da kann ich dir leider nicht weiterhelfen, aber vielleicht meldet sich noch jemand.
Ansonsten musst du beim Support dranbleiben das die nach einer Lösung suchen. Wenn die das zum Verkauf anbieten dann muss auch alles funktionieren!

Das die Skoda Werkstatt sagt "nur Original Skoda einbauen" war ja klar!
 

hauri

War schon mal da
Ob eine Anhängekupplung schwenkbar oder abnehmbar ist, "sehen" doch die Steuergeräte im Auto gar nicht. Das hängt ja dann wohl mit dem Anhängersteuergerät bzw. mit dem Elektrosatz zusammen, welcher nachgerüstet wurde. Oft bietet ja selbst Rameder zu einer Kupplung (Brink) unterschiedliche Elektrosätze (verschiedener Hersteller z.B. Jäger) an. Was wurde denn diesbezüglich verbaut? Mögliche Lösungen wären: Den Hersteller dieses Elektrosatzes (oder auch Rameder) anzusprechen, ob es ggf. Updates oder Alternativen gibt. Letzte Möglichkeit: Nur den Elektrosatz von Skoda zu verbauen (nicht die gesamte Kupplung, wenn es das einzeln gibt) um ggf. etwas günstiger wegzukommen.
 

Robert

War schon mal da
Hallo
Danke für eure Antworten.
Ich hab jetzt des Rätsels Lösung gefunden! Nachdem weder eine freie Werkstatt noch die Skoda Werkstatt es hinbekommen haben dass meine AHK und alle anderen Systeme im Fahrzeug funktionieren, habe ich im Internet die Seite k-ektronik.de gefunden.
Hier kann man ein Codier Dongle bestellen mit dem man alle Arten von Kupplungen codieren kann und das ganz einfach über Bluetooth mit dem Handy und wirklich für jeden zu schaffen! Kostet 110€ aber wirklich zu empfehlen. Ich konnte es gar nicht glauben als nach dem anstecken des Elektrosatzes alles mögliche ja bekanntlich nicht mehr funktioniert hat, kurz das Dongle eingesteckt, mit dem Handy codiert und ALLES funktioniert wieder!
 

xulofex

Einmalposter
Hallo, ich habe eine abnehmbare AHK von Westfalia angebaut und will nun einen Jaeger E-Satz montieren. Ich scheitere aber gerade dabei die Kofferraumverkleidung zu entfernen... kann mir da vielleicht jemand nen Tipp geben wie ich die abbekomme?
Vielen Dank schonmal.
Ciao Rolf
 

Lavastyle

Stammuser
Ich hänge mich mal an dieses Thema ran -

Vorhaben: AHK an einem 110kW Fronttriebler Benziner montieren lassen ...
Keine Werksseitige Vorbereitung vorhanden ...

Angebot vom Autohaus per Mail bekommen für eine schwenkbare AHK (Teile Nr. 57A092160F) inkl. Kabelsatz ...

Soweit, so gut !

Dann steht aber zusätzlich (nicht optional !) ein "Umbau größerer Kühlerlüfter mit Lüfterring" anbei ?

Tut das denn Not ?
Bei den Online Seiten von z.B. kupplung.de findet sich nix dazu, das da am Kühlerlüfter was umgebaut werden muss ?
 

purzelbaer007

Stammuser
Dann steht aber zusätzlich (nicht optional !) ein "Umbau größerer Kühlerlüfter mit Lüfterring" anbei ?

Tut das denn Not ?
Bei den Online Seiten von z.B. kupplung.de findet sich nix dazu, das da am Kühlerlüfter was umgebaut werden muss ???
Die Verkäufer der Kupplung wissen ja nicht was Du damit vorhast. Vielleicht hattest Du ja schon eine AHK.

Ich würde auf jeden Fall einen größeren Lüfter einbauen. Oder möchtest Du nur einen Fahrradträger anbauen?
Wenn Du nur mit einem kleinen Hänger im Winter fährst, wäre es vielleicht auch nicht notwendig.

Sicher ist im Forum aber ein Fachmann, welcher das besser erklären kann.
 

Bj-53

Stammuser
Not tut es sicher nicht, aber:

Wie schon gefragt, was soll das Fahrzeug ziehen? Mal einen kleinen Hänger mit Gartenabfällen, oder 1,5 t über die Alpen.

Nicht ohne Grund gibt es die „werksseitige Vorbereitung“ zur Nachrüstung.
Generell tendiere ich dazu ein Fahrzeug seriennah zu halten. Also AHK, dann nur mit größerem Kühlerlüfter,
wird schon nicht die Welt kosten.
 

gummihai

Dauergast
Ist in der Tat eine "Boahhh Huhhhhh " Summe. Aber ist auch nicht ungewöhnlich. Wird etwas nachgerüstet, kostet es Pi mal dicken Daumen das Doppelte wie ab Werk. Je nach Arbeitsaufwand. Mein Sohn hatte sich in seinem Kodiaq die Rückfahrkamera nachrüsten lassen. Und siehe da, ca. das Doppelte wie ab Werk.
 

Ähnliche Themen

über das karoq forum

Das Skoda Karoq Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen Karoqfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den Karoq stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem Skoda Karoq – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Der Weltöffentlichkeit wurde der Skoda Karoq im Mai 2017 vorgestellt. Seit Herbst 2017 steht das Fahrzeug bei den Händlern und trat dort offiziell die Nachfolge des Skoda Yeti an. Wie seine Konzern-Geschwister VW T-Roc und Seat Ateca ist das neue Skoda-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Die zur Auswahl stehende Motorenpalette umfasst drei Dieselaggregate und zwei Ottomotoren mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum.
Die Basis bei den Benzinern bildet der auch im Seat Ateca und VW T-Roc verbaute 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung ab Werk an die vorderen Räder weiter und sind an ein manuelles 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb und 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe geordert werden. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist serienmäßig mit einem 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar, als Option bietet Skoda seinen Kunden auch ein 7-Gang-Direktschaltgetriebe an.
Bei den Spätzündern ergänzt der 2,0-Liter-Motor mit 110 kW sinnvoll das Angebot an Dieselmotoren. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gekoppelt und gibt die Kraft permanent an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe ebenfalls als Sonderausstattung bestellbar.
Im Oktober des Jahres 2018 präsentiert Skoda auf der Paris Motor Show mit dem Karoq Scout einen weiteren Diesel mit 2,0 Liter Hubraum und 140 kW Leistung, welcher standardmäßig über einen Allradantrieb verfügt und mit einem 7-Gang-DSG gekoppelt ist.

In Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) kann zwischen den beiden Ausstattungslinien Ambition und Style gewählt werden. Die Basisausstattungsversion Active kommt zu einem späteren Zeitpunkt. Die Varianten Ambition und Style unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der gewünschten Ausstattung.
Mit der Ausstattungslinie Scout erweitert Skoda demnächst das Modellangebot beim Skoda Karoq. Die Scout-Modelle sind bereits serienmäßig mit Allradantrieb und einem Schlechtwege-Paket ausgerüstet.

interessante seiten

Karoq Versicherung
MeinAuto.de
VW Golf 8 Forum
Gute Ersatzteile finden Sie online bei AUTOteilexxl.DE
Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für karoqforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert