• Herzlich willkommen im Skoda Karoq Forum. Die Teilnahme am Skoda Karoq Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Kompakt-SUV von Skoda warten auf dich.

    Der Skoda Karoq ist der direkte Nachfolger des beliebten Skoda Yeti. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum Skoda Karoq.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Akku Schlagschrauber?

Schmitzibu

Lebt hier
Hi,
wollte mal nach Euren Erfahrungen mit Akku Schlagschraubern zwecks Reifenwechsel fragen.

Habe bisher immer Radkreuz mit Verlängerung (die Stange vom Wagenheber passt in die 22'er Aufnahme vom Radkreuz, die 90° versetzt zum 17'er liegt) benutzt, um die Radschrauben zu lösen, dann mit mit Radkreuz rausgeschraubt und nachher mit dem Kreuz auch wieder reingeschaut, festgezogen mit nem Drehmomentschlüssel.

Da ich bereits einige Bosch blau 18v Akkuwerkzeuge habe, überlege ich mir, einen Schlagschrauber dazu zu kaufen.

Frage ist nur, reicht der GDX 18v-180 oder muss es der - 200 sein?

Was sind Eure Erfahrungen damit?
 
Zuletzt bearbeitet:

rgb

Stammuser
Der Empfehlung meines Reifen :) folgend: Alu-Felgen zwar mit Schlagschrauber demontieren, aber nur per Hand anziehen (Drehmomentschlüssel! ) um den Kugelbund (ggf. bei Fremdfabrikat-Felgen auch Kegelbund) langsam aber sicher nicht zu verformen.
Leider halten manche Werkstätten sich nicht daran :mad:.
 

Schmitzibu

Lebt hier
Wievel Nm hat der Aldi?
 

oxygen

Administrator
Teammitglied
Ein Bekannter hat sich diesen bei Lidl im Onlineshop gekauft. Max. 180 Nm. Er ist äußerst zufrieden. Ideal zum lockern der Räder beim Reifenwechsel, wenns schnell gehen muss. Anziehen würde ich auch mit einem Drehmomentschlüssel, gerade bei Aluminiumfelgen.

Info: Ladegerät und Akku muss extra dazu bestellt werden! 119 Bewertungen, fast 5 Sterne von 5.
 

Schmitzibu

Lebt hier
Nun ja, nachdem ich bereits Akkus + Lader von Bosch habe, würde ich tendenziell auch wieder Bosch blau nehmen...

Der GDX... 180 hat auch 180 Nm. Der... 200 eben 200.

Beim 4x4 werden der Schrauben mit 140Nm angezogen. Reichen dann die 180 zum Lösen aus, oder besser die 200 nehmen?
Preisunterschied (neu) ca 40,- Euro.


Und klar... Nur zum Lösen...
 

rgb

Stammuser
180 -200 Nm, bloß nicht auch nur im Ansatz fürs Anziehen. Das Ende der Alus ist dann vorprogrammiert, weil langsam aber sicher die Schauben tiefer reingehauen werden, und da gibt es auch eine Vorgabe der max. Schraubenumdrehungen. Wenn's tiefer geht, dann droht Ärger mit der Bremse.
 

Schmitzibu

Lebt hier
Hähä, kenne jemanden (ich wars nicht!) der meinte, die Radschrauben mit dem Druckluftschrauber Formel-1 mäßig reinzudrehen... Hat eine Schraube schief angesetzt. Der Spaß war groß! Die Schraube ging kaum raus, Gewinde im Eimer...

Ne, also ganz klar: Radschrauben NIE mit Powertools eindrehen.


Aber mir geht es ja ums Lösen... Hat jemand von Euch einen Bosch 18v Akkuschlagschrauber im Einsatz?
 

FendiMan

Forenmaskottchen
Ich hab mir voriges Jahr einen billigen Schlagschrauber mit Kabel von Parkside (Lidl) gekauft, der erfüllt locker seinen Zweck zum einfachen und schnellen Rausdrehen der Schrauben.
Das Kabel ist mir für die paar Schrauben wurscht.
 

hellwi

Ist öfter hier
Ich habe seit Jahren so einen elektrischen Schlagschrauber von Einhell mit 12V Kfz-Anschlussstecker. Funktioniert tadellos und man muss sich keinen Gedanken um den Akku machen. Braucht man im Normalfall ja auch nur 2x im Jahr. Wenn es doch ein Akku-Gerät sein soll, dann auf jeden Fall darauf achten, dass ein Li-Ionen Akku verbaut ist. Dann ist die Chance auch größer, dass der Akku nicht leer ist, wenn man das Gerät benötigt.
 

über das karoq forum

Das Skoda Karoq Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen Karoqfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den Karoq stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem Skoda Karoq – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Der Weltöffentlichkeit wurde der Skoda Karoq im Mai 2017 vorgestellt. Seit Herbst 2017 steht das Fahrzeug bei den Händlern und trat dort offiziell die Nachfolge des Skoda Yeti an. Wie seine Konzern-Geschwister VW T-Roc und Seat Ateca ist das neue Skoda-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Die zur Auswahl stehende Motorenpalette umfasst drei Dieselaggregate und zwei Ottomotoren mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum.
Die Basis bei den Benzinern bildet der auch im Seat Ateca und VW T-Roc verbaute 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung ab Werk an die vorderen Räder weiter und sind an ein manuelles 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb und 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe geordert werden. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist serienmäßig mit einem 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar, als Option bietet Skoda seinen Kunden auch ein 7-Gang-Direktschaltgetriebe an.
Bei den Spätzündern ergänzt der 2,0-Liter-Motor mit 110 kW sinnvoll das Angebot an Dieselmotoren. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gekoppelt und gibt die Kraft permanent an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe ebenfalls als Sonderausstattung bestellbar.
Im Oktober des Jahres 2018 präsentiert Skoda auf der Paris Motor Show mit dem Karoq Scout einen weiteren Diesel mit 2,0 Liter Hubraum und 140 kW Leistung, welcher standardmäßig über einen Allradantrieb verfügt und mit einem 7-Gang-DSG gekoppelt ist.

In Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) kann zwischen den beiden Ausstattungslinien Ambition und Style gewählt werden. Die Basisausstattungsversion Active kommt zu einem späteren Zeitpunkt. Die Varianten Ambition und Style unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der gewünschten Ausstattung.
Mit der Ausstattungslinie Scout erweitert Skoda demnächst das Modellangebot beim Skoda Karoq. Die Scout-Modelle sind bereits serienmäßig mit Allradantrieb und einem Schlechtwege-Paket ausgerüstet.

interessante seiten

Karoq Versicherung
MeinAuto.de
VW Golf 8 Forum
Gute Ersatzteile finden Sie online bei AUTOteilexxl.DE
Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für karoqforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert