• Herzlich willkommen im Skoda Karoq Forum. Die Teilnahme am Skoda Karoq Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Kompakt-SUV von Skoda warten auf dich.

    Der Skoda Karoq ist der direkte Nachfolger des beliebten Skoda Yeti. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum Skoda Karoq.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Amundsen erkennt Navi Update von SD nicht - was ist zu tun ?

GWIFACH

War schon mal da
Es geht um ein Update in einem Skoda Karoq EZ 04/2018.
Momentane Navi-Version: 5L0051236AD 0910
ECE1 2018 Shield 2016-44 (build 309)

Ich habe bereits die Update-Datei von der Skoda Connect Homepage auf den Rechner heruntergeladen und anschließend die so erhaltene zip-Datei auf eine 32 GB SD-Card entpackt.

Auf der SD Karte ist nun ein Ordner "maps" mit Inhalt
Ordner "00" und Ordner "EEC"

sowie auf gleicher Ebene wie der maps-Ordner eine Textdatei namens 1115_MP181-1271.xEUR3.md5sum

Stecke ich nun die mit ca. 4,98 GB gefüllte SD-Karte in Slot 2 des Fahrzeuges (in 1 steckt die Skoda-SD mit den Systemdateien) dann kommt zunächst die Info, dass sich darauf keine abspielbaren Dateien befänden.

Wähle ich im Bereich Navi dann unter "Versionsinformationen" unten "Aktualisiere. (SD/USB) erscheint nach kurzer Suche die Fehlermeldung:
"Keine Daten verfügbar. Bitte legen Sie eine Quelle mit Daten zur Software-Aktualisierung ein oder prüfen Sie die Quelle"

Muss auf die SD-Karte evtl. eine andere Datei, die sich irgendwo in den Unterordnern von maps befindet ?
Oder müssen von der Original Navi-SD erst noch irgendwelche System-Dateien auf die Update-SD-Card kopiert werden?

Ausprobiert habe ich bereits, die Original-Navi-SD-Card zu entnehmen und nur die SD-Card mit dem Update in Slot1 zu schieben. Dann kommt die Fehlermeldung, dass keine Navi-Dateien vorhanden seien. Einen Versuch, das Original zu überschreiben möchte ich ungern starten, damit ich wenigstens noch 1 funktionierendes Navi habe ;-) Denn offenbar startet es ja nur von SD-Card und speichert die Daten nicht im System des Fahrzeuges.

Was ratet Ihr mir ?
 

Familievierfuss

Stammuser
Das funktioniert nur mit original Skoda SD-Karten!
Hintergrund: Digitales Rechtemanagement https://de.wikipedia.org/wiki/SD-Karte

Also eine normale SD-Karte hat die Rechte nicht eingetragen. Du hast nun zwei Möglichkeiten:
1.) Du überschreibst Deine Skoda-SD-Karte (Vorher die Dateien einfach in einen Ordner des Rechners kopieren)
2.) Du kaufst beim Freundlichen Skoda Händler (FSH) eine leere SD-Karte (die Teilenummer steht auf der Aktualisierungsseite).
Kostet wohl ~50 Teuronen. Dort ist das DRM eingetragen und Du kannst die Daten einfach drauf kopieren.
 

FendiMan

Forenmaskottchen
"Navi-Update" ist nicht die richtige Bezeichnung.
Du musst die neue Karte - um so was handelt es sich - auf deine Skoda-SK-Karte überspielen.
Dazu die alte Karte löschen (den Ordner "maps"), und die entpackte Karte auf die SD-Karte überspielen.
Wenn du eine zusätzliche SD-Karte willst, musst du eine haben, auf der sich die CID (=Kartenindentifikationsnummer) ändern lässt.
Nur so wird sie vom Navi erkannt.
 

GWIFACH

War schon mal da
Dankeschön für die Infos. Habe grad den Preis für eine zusätzliche Original-SD bei Skoda gesehen: Wahnwitzige 239 € - für eine leere Karte mit nur 16 GB. Dass man für aufwändige Navi-Dateien zahlt, wäre ja verständlich..... aber dass man hier für einen Plastik-Centartikel der nur kurzfristig zur Sicherung der bereits gekauften Dateien genutzt wird beim "Händler des Vertrauens vor Ort" eine solche hohe Summe zu zahlen hat..... und in div. Onlineshops zwar "nur" ca. 70 € - was immer noch in keinster Weise dem Wert entspricht, ist echt unglaublich :-(

@FendiMan Würde es auch funktionieren, den neu herunter geladenen Ordner "maps" vom Rechner auf die Original-SD-Karte zu ziehen/kopieren - dann müsste doch auch die alte "maps" überschrieben sein..... oder ist tatsächlich vorab das Löschen des alten "maps" Ordners nötig ? Die Text-Datei dann nicht mit rüber, vermute ich ?

Was mich bei der seitens Skoda veröffentlichten Video-Anleitung verwirrt ist die Info, dass die Download-Daten auf eine "leere" 32 GB SD-Card entpackt werden sollen (daher vermutete ich dass es auch mit einer "normalen SD funktioniert) - Formatieren des Originals ist damit aber nicht gemeint, oder ? Denn damit wären vermutlich auch die verstecken Basisdateien futsch.
 

FendiMan

Forenmaskottchen
Zuerst alles Löschen, dann alles draufspielen.
Die Anleitung stimmt, nach dem Löschen ist die Karte ja leer.
Du kannst ja eine Sicherung machen.
Wo hast du die 239€ her?
Formatieren dürfte nichts machen - ich hab zwei zusätzliche SD-Karten für das Navi, die habe ich ja auch vor dem Ändern der CID formatiert.
Wichtig ist FAT32.
Probiert habe ich das mit der originalen aber noch nicht.
 

FendiMan

Forenmaskottchen
Echt, ein wahnsinnspreis.
Ich hab etwas von 50€ nur für die SD-Karte im Kopf - aber noch nie nachgefragt, da ich es mit kompatiblen SD-Karten und CID-Änderung gemacht habe.
 

Familievierfuss

Stammuser

Dark Fairy

War schon mal da
Hallöchen, habe eben mal meine Sd-card aus dem Leser vom Amundsen genommen und auf der Rückseite die Hersteller Bezeichnung "Swissbit", made in Germany gefunden. Im Netz kann man für diese 32gb-Karte, Industriequalität, unabhängig von Skoda, auch schon bis zu 180 Euro hinblättern. Vielleicht hat der hohe Nachkaufpreis auch damit was zu tun?
 

FendiMan

Forenmaskottchen
Ich glaube nicht.
Auf meiner steht ATP made in Taiwan.
Die lassen sich ganz einfach die Nutzung der Karten recht gut zahlen.
 

Dark Fairy

War schon mal da
Ja, das ist dann so, als ob man ein Tom Tom Solo-Gerät mit Saugnapf Halter für die Windschutzscheibe kauft,mit kostenlosen und vor allem aktuelleren Karten als die auf der Skoda-Seite angebotenen. Die Original SD-Karten haben definitiv einen nicht kopierbaren oder clonbaren Schutz, den das Amundsen ausliest. Hoffen wir mal, dass die Teile eine Weile im Kartensteckplatz überleben, vielleicht ist ja deswegen die Handschuhfachkühlung eingebaut?
Trotzdem hätte ich gerne eine zweite Karte als Sicherheit gehabt, aber das öffnet wahrscheinlich der Raubkopiererei Tür und Tor.
 

FendiMan

Forenmaskottchen
Die SD-Karten sind durch die CID (einmalige Identifikationsnummer) geschützt, man kann nur eine freigegebene Karte verwenden.

Mit bestimmten SD-Karten lässt sich die CID ändern:
Du brauchst einen Laptop, der einen direkt angebundenen SD-Kartenleser eingebaut hat.
Du braucht eine kompatible SD-Karte - eigentlich nur welche von Samsung, die mittlerweile schon ein paar Jahre alt sind.
Ich hab eine in meinem Samsung S2 gefunden, das ich seit 4 Jahren nicht mehr benutze.
Du musst am Laptop mit Linux arbeiten, aber nur eine bestimmte Distribution.
Mit den entsprechenden Programmen ist der Wechsel dann in einer Minute gemacht.
Klingt sehr kompliziert, ist aber mit den entsprechenden Mitteln dann recht einfach.
 

Dark Fairy

War schon mal da
Das sind dann doch alles Voraussetzungen, die ich technikseitig und auch Kenntnis/Altersmäßig nicht mehr auf die Reihe bekomme, dann ist es so, wie es ist, muss ich halt meinen Freundlichen:) fragen, wenn die Karte mal breit ist, vielleicht macht er mir einen Sonderpreis. Trotzdem vielen Dank für die Erläuterungen.
 

karoqfahrer

War schon mal da

über das karoq forum

Das Skoda Karoq Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen Karoqfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den Karoq stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem Skoda Karoq – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Der Weltöffentlichkeit wurde der Skoda Karoq im Mai 2017 vorgestellt. Seit Herbst 2017 steht das Fahrzeug bei den Händlern und trat dort offiziell die Nachfolge des Skoda Yeti an. Wie seine Konzern-Geschwister VW T-Roc und Seat Ateca ist das neue Skoda-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Die zur Auswahl stehende Motorenpalette umfasst drei Dieselaggregate und zwei Ottomotoren mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum.
Die Basis bei den Benzinern bildet der auch im Seat Ateca und VW T-Roc verbaute 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung ab Werk an die vorderen Räder weiter und sind an ein manuelles 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb und 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe geordert werden. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist serienmäßig mit einem 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar, als Option bietet Skoda seinen Kunden auch ein 7-Gang-Direktschaltgetriebe an.
Bei den Spätzündern ergänzt der 2,0-Liter-Motor mit 110 kW sinnvoll das Angebot an Dieselmotoren. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gekoppelt und gibt die Kraft permanent an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe ebenfalls als Sonderausstattung bestellbar.
Im Oktober des Jahres 2018 präsentiert Skoda auf der Paris Motor Show mit dem Karoq Scout einen weiteren Diesel mit 2,0 Liter Hubraum und 140 kW Leistung, welcher standardmäßig über einen Allradantrieb verfügt und mit einem 7-Gang-DSG gekoppelt ist.

In Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) kann zwischen den beiden Ausstattungslinien Ambition und Style gewählt werden. Die Basisausstattungsversion Active kommt zu einem späteren Zeitpunkt. Die Varianten Ambition und Style unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der gewünschten Ausstattung.
Mit der Ausstattungslinie Scout erweitert Skoda demnächst das Modellangebot beim Skoda Karoq. Die Scout-Modelle sind bereits serienmäßig mit Allradantrieb und einem Schlechtwege-Paket ausgerüstet.

interessante seiten

Karoq Versicherung
MeinAuto.de
VW Golf 8 Forum
Gute Ersatzteile finden Sie online bei AUTOteilexxl.DE
Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für karoqforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert