• Herzlich willkommen im Skoda Karoq Forum. Die Teilnahme am Skoda Karoq Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Kompakt-SUV von Skoda warten auf dich.

    Der Skoda Karoq ist der direkte Nachfolger des beliebten Skoda Yeti. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum Skoda Karoq.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Apple Wireless CarPlay & iPhone Ablage

jajaisklar

War schon mal da
Hallo zusammen,

bin neuer Besitzer eines Karoq und dementsprechend neues Mitglied in diesem Forum. Da ich in der Suche nichts finden konnte, interessiert mich folgende Themen:

1. Apple CarPlay
Ich liebe die Funktionsweise, allerdings stört mich der Zwang an das Kabel massiv. Ich möchte nicht jedes mal mein Handy raus kramen, anschließen und regelmäßig im Auto vergessen. Mich würde an der Stelle interessieren, wie wahrscheinlich es ist, dass das per Update nachgerüstet werden kann. Vielleicht kann das ja jemand hier technisch begründen (rein hypothetisch natürlich). Mein Karoq ist mit dem Amundsen ausgestattet.

2. iPhone Ablage
Für den Fall, dass Wireless CarPlay garnicht oder erst sehr viel später verfügbar sein wird, würde mich interessieren, wie Ihr Euer iPhone/Handy während der Fahrt platziert. Klingt für den ein oder anderen vielleicht trivial, allerdings habe ich für mich noch nicht die optimale Platzierung gefunden, in der es mich optisch nicht stört, ich aber trotzdem leichten Zugriff und das Display im Blick habe. Es liegt logischerweise meist im Schiebefach (mal auf mal zu) bei dem USB Slot. Allerdings nervt mich auch hier wieder das allgegenwärtige Kabel.

Ich freue mich auf Euer Feedback.
 

ClausM

Ist öfter hier
Zu der 2. Frage habe ich mit meinem iPhone die Erfahrungen gemacht, dass es am besten lädt, wenn man es im Fach ganz oben und dann rechts platziert. Dann kommt nach einem kurzen Augenblick die Meldung, dass es geladen wird.

Die erste Frage würde mich auch sehr interessieren, da die Kabelnutzung doch etwas umständlich ist und ich bereits einen USB-Port mit dem LTE-Stick belegt habe.
 

yetianer

Kennt sich aus
Bisher gibt es im VAG-Konzern noch kein Modell mit kabellosem CarPlay. Soweit ich mich informiert habe, ist unser Konzern da auch nicht alleine, denn bis auf eine Nachrüstlösung von Alpine und einem Harman Kardon-System, das in der Mittel- und Oberklasse von BMW verbaut wird scheint da kein Autohersteller groß Interesse dran zu haben. Wireless CarPlay benötigt übrigens eine WLAN und gleichzeitig Bluetooth-Verbindung zum iPhone.

Mit freundlichen Grüßen
Thomas
 

Gummivernichter

War schon mal da
Hallo!
Ich habe da auch mal eine Frage zum CarPlay. Zu der obigen Frage habe ich keine Lösung, außer das ich weiß, dass CarPlay definitiv nur mit Kabel funkt!
Bei mir stürzt das CarPlay immer wieder ab. Die Verbindung über das iPhone-Kabel steht, (habe auch schon ein 2. Kabel verwendet & benutze ein iPhone XS) aber CarPlay unterbricht nach dem die Verbindung stand während der Fahrt & verbindet wieder neu. Das passiert auf ca. 10km 1-3 mal.
Hat jemand auch so Probleme gehabt? Hat einer eine Lösung oder Vermutung woran es liegen kann.
Liebe Grüße vom Niederrhein
Der Gummivernichter
 

ClausM

Ist öfter hier
Bei mir mit einem iPhone 8 gibt es keine Probleme. Habe ein kurzes Kabel (15 cm) von Logilink im Einsatz und keine Aussetzer. Es wäre aber interessant zu wissen, mit welchem Entertainmentsystem du es koppeln willst. Es gibt da in den Einstellungen diverse Möglichkeiten, die Schuld daran haben können.
 

Gummivernichter

War schon mal da
Bei mir mit einem iPhone 8 gibt es keine Probleme. Habe ein kurzes Kabel (15 cm) von Logilink im Einsatz und keine Aussetzer. Es wäre aber interessant zu wissen, mit welchem Entertainmentsystem du es koppeln willst. Es gibt da in den Einstellungen diverse Möglichkeiten, die Schuld daran haben können.
Ich habe ein original Apple Kabel & ein 40cm Kabel probiert. Ergebnis war gleich.
Ich habe ein Amundsen-System, welche Einstellungen gibt es die Einfluss auf sowas haben könnten.
Liebe Grüße vom Niederrhein
Der Gummivernichter
 

ClausM

Ist öfter hier
Ich habe heute mal meine Einstellungen im Entertainment-System durchgesehen und als Bilder angehängt. Diese Einträge habe ich nach Recherchen im Netz vorgenommen. Zur weiteren Überprüfung hier der Hinweis, dass mein Anschlusskabel im rechten der zwei USB-Ports angeschlossen ist. Hier gibt es wohl auch unterschiedliche Ergebnisse (Verkabelung?). Viel Erfolg

Viele Grüße ebenfalls vom Niederrhein

2D4360E6-0FBB-4AEC-9A7B-D3CE3B83FED3.jpeg 7FE569F9-ABC5-4F9A-BDD3-14F8BBC715D4.jpeg 5E06BB53-A0ED-4FAF-A966-91701E5D03E8.jpeg
 

Gummivernichter

War schon mal da
Hallo!
Den Punkt Care Connect habe ich gar nicht. Den Punkt Netzwerkeinstellung auch nicht, vl. weil ich mein Handy als Hotspot benutze. Ich habe mein Kabel auch an dem rechten USB-Port angeschlossen.
Liebe Grüße vom Niederrhein
Der Gummivernichter

IMG_2622.JPG IMG_2621.JPG
 

jajaisklar

War schon mal da
Im neuen Skoda Scala kann man als Option auch Wireless Carplay dazu bestellen. Das lässt meine Hoffnungen schwinden, dass hier per Software Update nachgebessert wird. Schade, dass die meisten Hersteller einfach immer noch nicht dazu bereit sind, Features per Software Update nachzureichen. Ich würde mir deswegen ja kein neues Auto kaufen...
 

jajaisklar

War schon mal da
Mache das Fass noch mal auf. Ist Wireless Carplay ist ja nun auch offiziell bei Skoda angekündigt. Die Frage ist nun, ob es nicht per Software Update freigeschaltet wird. Die technischen Voraussetzungen hat der Karoq ja (Wlan + Bluetooth). Finde dazu ad hoc nichts im Netz. Weiß jemand mehr? Für wie wahrscheinlich haltet Ihr ansonsten, dass das per Update kommt? Kann man das sonst irgendwie hacken?
 

Spitfire

Stammuser
ich hab zwar beruflich nicht direkt was mit Autos zu tun. Aber schon mit Elektronik und der zugehörigen Software. Ich würde sagen es ist unwahrscheinlich dass das als Softwareupdate kommt. Benötigt wahrscheinlich Anpassungen an der Hardware.
 

Gummivernichter

War schon mal da
Gibt es inzwischen ein Wireless Carplay für den Skoda Karoq zum nachrüsten.
Am besten mit einer Ladematte integriert!
Liebe Grüße vom Neiderrhein
Der Gummivernichter
 

jajaisklar

War schon mal da
Nein. Ich habe auch mal ein Wireless Carplay Adapter von A versucht. Funktioniert bei meinem Karoq aber nicht. Verbindung wird die ganze Zeit unterbrochen.

Finde es echt nicht mehr zeitgemäß, dass sowas nicht per Update nachgeschoben wird. Warum nicht, wenn doch ohne Weiteres möglich? Ist wahrscheinlich nur ein Häkchen im System. Stattdessen soll ich mir ein neues Auto kaufen, oder was? Traurig, dass viele Autohersteller das immer noch nicht verstanden haben.
 

gummihai

Kennt sich aus
Mit der Umstellung auf das MJ 2021 werden auch die Systeme von MIB 2 auf MIB 3 umgestellt. Damit klappt es auch wireless. Also vemute ich mal ein Softwareupdate wird nicht reichen.
 

hellwi

War schon mal da
Hallo zusammen,

bin neuer Besitzer eines Karoq und dementsprechend neues Mitglied in diesem Forum. Da ich in der Suche nichts finden konnte, interessiert mich folgende Themen:

1. Apple CarPlay
Ich liebe die Funktionsweise, allerdings stört mich der Zwang an das Kabel massiv. Ich möchte nicht jedes mal mein Handy raus kramen, anschließen und regelmäßig im Auto vergessen.

2. iPhone Ablage
Für den Fall, dass Wireless CarPlay garnicht oder erst sehr viel später verfügbar sein wird, würde mich interessieren, wie Ihr Euer iPhone/Handy während der Fahrt platziert.

Ich freue mich auf Euer Feedback.
Zu 1. Mein Amundsen erinnert mich grundsätzlich immer auf dem Display daran, dass ich mein Mobiltelefon nicht vergessen soll, sobald ich das Fahrzeug abstelle :).

Zu 2. Da ich gewisse Apps auch während der Fahrt auf dem iPhone nutze, stört mich das Kabel überhaupt nicht. Als Halterung verwende ich diese Halterung, welche ich an der oberen Lamelle der rechten mittleren Lüftung anklemme.
https://www.ebay.de/itm/Baseus-Hand...668935?hash=item2ade16e587:g:9H0AAOSwPvpfMf1l (auf die richtige Ausführung achten!)

Ein kurzes Kabel kann dann durch die seitliche Öffnung der Mittelkonsole zum iPhone geführt werden, so dass dieses kaum noch zu sehen ist. Beim Yeti war das auf jeden Fall deutlich schlechter.
 

mato77

War schon mal da
Zum Thema Nachrichten lesen und bequem beantworten ohne großartig abgelenkt zu sein kann ich dir eine Apple Watch empfehlen :D.
 

Frank. M GL

Stammuser
@mato77 das ist mir zu positiv dargestellt. Kurzen Text ablesen von der Uhr geht, wenn es der Verkehr gerade erlaubt und man die richtige Brille auf hat, sofern man eine benötigt. Ich spreche aus Erfahrung. Aber bequem beantworten geht nur, wenn man rechts ran fährt und anhält. Ich schaffe das jedenfalls nicht und das wäre mir auch zu gefährlich!
 

über das karoq forum

Das Skoda Karoq Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen Karoqfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den Karoq stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem Skoda Karoq – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Der Weltöffentlichkeit wurde der Skoda Karoq im Mai 2017 vorgestellt. Seit Herbst 2017 steht das Fahrzeug bei den Händlern und trat dort offiziell die Nachfolge des Skoda Yeti an. Wie seine Konzern-Geschwister VW T-Roc und Seat Ateca ist das neue Skoda-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Die zur Auswahl stehende Motorenpalette umfasst drei Dieselaggregate und zwei Ottomotoren mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum.
Die Basis bei den Benzinern bildet der auch im Seat Ateca und VW T-Roc verbaute 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung ab Werk an die vorderen Räder weiter und sind an ein manuelles 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb und 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe geordert werden. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist serienmäßig mit einem 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar, als Option bietet Skoda seinen Kunden auch ein 7-Gang-Direktschaltgetriebe an.
Bei den Spätzündern ergänzt der 2,0-Liter-Motor mit 110 kW sinnvoll das Angebot an Dieselmotoren. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gekoppelt und gibt die Kraft permanent an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe ebenfalls als Sonderausstattung bestellbar.
Im Oktober des Jahres 2018 präsentiert Skoda auf der Paris Motor Show mit dem Karoq Scout einen weiteren Diesel mit 2,0 Liter Hubraum und 140 kW Leistung, welcher standardmäßig über einen Allradantrieb verfügt und mit einem 7-Gang-DSG gekoppelt ist.

In Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) kann zwischen den beiden Ausstattungslinien Ambition und Style gewählt werden. Die Basisausstattungsversion Active kommt zu einem späteren Zeitpunkt. Die Varianten Ambition und Style unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der gewünschten Ausstattung.
Mit der Ausstattungslinie Scout erweitert Skoda demnächst das Modellangebot beim Skoda Karoq. Die Scout-Modelle sind bereits serienmäßig mit Allradantrieb und einem Schlechtwege-Paket ausgerüstet.

interessante seiten

Karoq Versicherung
Karoq kaufen
VW Golf 8 Forum
Gute Ersatzteile finden Sie online bei AUTOteilexxl.DE
Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für karoqforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert