• Herzlich willkommen im Skoda Karoq Forum. Die Teilnahme am Skoda Karoq Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Kompakt-SUV von Skoda warten auf dich.

    Der Skoda Karoq ist der direkte Nachfolger des beliebten Skoda Yeti. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum Skoda Karoq.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Autowäsche

HolgerB29

Dauergast
Habe heute zum ersten Mal meinen schwarzen KAROQ durch die Waschstraße gefahren, denn die Wetterprognose steht auf sonnig.
Scheibenwischerregensensor aus, DSG auf N und Start Stopp deaktivieren - ab gings....Danach war noch intensives Nachwischen, vor allem der Scheiben, und Saugen innen angesagt, was lohnt, denn der Wagen glänzt herrlich und gibt ein tolles Bild ab.
Leider zeigen sich in der Sonne ganz ganz feine Kratzer im Lack...
Jetzt eine Fahrt in den schönen Odenwald und die Autopflege hat sich gelohnt: Optisch und technisch ein Genuss - KAROQ eben!♡♡♡♡♡
 

Lavastyle

Stammuser
Hast hoffentlich auch ein Fotoapparat dabei - oder ein gutes Handy ?
Frischgeputzt in netter Umgebung = tolle Bilder !
 

Alex_AT

Kennt sich aus
KESSY deaktivieren hast du vergessen zu erwähnen.

Als ich letztens in einer DIY Waschanlage war, hat sich mitten im Geschehen die Heckklappe geöffnet. Außerdem sperrt er sich sonst ständig auf und zu.

Einfach per Fernbedienung zusperren und dann außen einmal an den Türgriff tippen (als würde man mit KESSY schließen) - dann ist das System deaktiviert, bis man wieder mit dem Funkschlüssel aufgesperrt hat.
 

HolgerB29

Dauergast
Danke, aber ich sitze ja in der Waschstraße im KAROQ drin und muss daher kein Kessy deaktivieren.
Nach 18.500 km in 6 Monaten und zig Autowäschen bin ich nach wie vor mit meinem Schwarzen optisch und technisch sehr zufrieden.:)
 

HolgerB29

Dauergast
Den KAROQ frisch auf Hochglanz geputzt. Die Felgen wie immer sauber, Pano auf und ab geht die Fahrt bei diesem super Wetter. Das macht richtig Spaß!!!
 

Bodo

Ist öfter hier
Habe heute zum ersten Mal meinen schwarzen KAROQ durch die Waschstraße gefahren, denn die Wetterprognose steht auf sonnig.
Scheibenwischerregensensor aus, DSG auf N und Start Stopp deaktivieren - ab gings....Danach war noch intensives Nachwischen, vor allem der Scheiben, und Saugen innen angesagt, was lohnt, denn der Wagen glänzt herrlich und gibt ein tolles Bild ab.
Leider zeigen sich in der Sonne ganz ganz feine Kratzer im Lack...
Jetzt eine Fahrt in den schönen Odenwald und die Autopflege hat sich gelohnt: Optisch und technisch ein Genuss - KAROQ eben!♡♡♡♡♡
@HolgerB29 ich (man) kann doch nicht jedesmal das halbe Auto elektronisch lahm legen, nur um es mal durch die Waschstraße zu schicken. Es muss doch reichen, Zündschlüssel im Auto lassen, auf "N" schalten, Zündung aus und aussteigen. Die elektrische Heckklappe geht erst auf, wenn der Schlüssel in unmittelbarer Nähe ist (wurde mir erklärt). Verriegeln kann er sich nicht, solange der Schlüssel im Fahrzeug ist, also was soll passieren? Sind mal so meine Gedankengänge.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Lavastyle

Stammuser
Ich habe inzwischen bei "CleanCar" gute Erfahrungen gesammelt, es ist eine "Waschstraße" wo man drin sitzen bleiben soll ...
"Autohold" aus, "Handbremse" kurz nach unten gedrückt, "Scheibenwischer" aus -
da ich einen Handschalter habe, ist der Gang eh raus ...
Die Betreiber sagen meist schon "Motor laufen lassen" - gab wohl schon einige Experten in der Wäsche ...
 

Bodo

Ist öfter hier
Scheibenwischer?..., na die sind doch im Normalfall sowieso aus, oder?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Lavastyle

Stammuser
Nee, stehen normalerweise bei mir auf "automatisch" …
Also erste Stufe Hebel nach oben und Rastschalter ganz links ...
 

Bodo

Ist öfter hier
...ja dann..., habe bei meinem Vorgänger, BMW E91 325i LCI, auch erst auf Automatik gestellt, wenn's wirklich regnet.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

HolgerB29

Dauergast
Waschstraße ist immer wieder eine Herausforderung für mich.
Auch die Außenspiegel anklappen . Die Autoholdfunktion wird in „N“ automatisch deaktiviert.
 

Bodo

Ist öfter hier
:D.....wird meine erste Wäsche auch werden. 20 x überlegen....."alles richtig gemacht?"
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Andro50

Forenmaskottchen
Schon seltsam, wenn ich die Zuendung ausschalte, ist bei meinem auch der Regensensor deaktiviert.
 

Bodo

Ist öfter hier
...wäre ja auch schlimm, Zündung aus, Auto verlassen, fängt an zu regnen und die Dinger fangen lustig an zu wischen.:(
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Lavastyle

Stammuser
@Andro50 ,
der "entscheidende" Hinweis war doch :
"Die Betreiber sagen meist schon "Motor laufen lassen" - gab wohl schon einige Experten in der Wäsche … "
um mich einmal selbst zu zitieren !
 

Andro50

Forenmaskottchen
Du warst eigentlich nicht gemeint, alles klar, wusste nicht das ihr eure Karoq's in der WA laufen lasst.
Hasse WA wie der Teufel das WW.
 

Joachim_K

Dauergast
Ich nutze auch lieber die Waschbox und lege selbst Hand an. Preislich spare ich nichts aber ich kann so einiges beeinflussen.
 

Spitfire

Stammuser
wie oft wascht ihr denn? ich war bisher 3 mal in 3 Monaten in einer Waschstraße...gab übrigens nie Probleme mit Sensoren. Motor an, Gang raus, Scheibewischer aus...fertig
 

Joachim_K

Dauergast
je nach Bedarf, ca. alle 6 Wochen. Im Winter wird es wohl öfter sein.
 

HolgerB29

Dauergast
Und denkt an die feinen Kratzer, die setzen dem Lack auf Dauer echt zu. Oder ist ein Skoda-Lack anfälliger? Oder liegt es an der Farbe? Oder ist die WA schlecht? Oder muss eine bessere Versiegelung her?
 

über das karoq forum

Das Skoda Karoq Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen Karoqfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den Karoq stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem Skoda Karoq – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Der Weltöffentlichkeit wurde der Skoda Karoq im Mai 2017 vorgestellt. Seit Herbst 2017 steht das Fahrzeug bei den Händlern und trat dort offiziell die Nachfolge des Skoda Yeti an. Wie seine Konzern-Geschwister VW T-Roc und Seat Ateca ist das neue Skoda-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Die zur Auswahl stehende Motorenpalette umfasst drei Dieselaggregate und zwei Ottomotoren mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum.
Die Basis bei den Benzinern bildet der auch im Seat Ateca und VW T-Roc verbaute 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung ab Werk an die vorderen Räder weiter und sind an ein manuelles 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb und 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe geordert werden. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist serienmäßig mit einem 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar, als Option bietet Skoda seinen Kunden auch ein 7-Gang-Direktschaltgetriebe an.
Bei den Spätzündern ergänzt der 2,0-Liter-Motor mit 110 kW sinnvoll das Angebot an Dieselmotoren. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gekoppelt und gibt die Kraft permanent an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe ebenfalls als Sonderausstattung bestellbar.
Im Oktober des Jahres 2018 präsentiert Skoda auf der Paris Motor Show mit dem Karoq Scout einen weiteren Diesel mit 2,0 Liter Hubraum und 140 kW Leistung, welcher standardmäßig über einen Allradantrieb verfügt und mit einem 7-Gang-DSG gekoppelt ist.

In Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) kann zwischen den beiden Ausstattungslinien Ambition und Style gewählt werden. Die Basisausstattungsversion Active kommt zu einem späteren Zeitpunkt. Die Varianten Ambition und Style unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der gewünschten Ausstattung.
Mit der Ausstattungslinie Scout erweitert Skoda demnächst das Modellangebot beim Skoda Karoq. Die Scout-Modelle sind bereits serienmäßig mit Allradantrieb und einem Schlechtwege-Paket ausgerüstet.

interessante seiten

Karoq Versicherung
MeinAuto.de
VW Golf 8 Forum
Gute Ersatzteile finden Sie online bei AUTOteilexxl.DE
Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für karoqforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert