• Herzlich willkommen im Skoda Karoq Forum. Die Teilnahme am Skoda Karoq Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Kompakt-SUV von Skoda warten auf dich.

    Der Skoda Karoq ist der direkte Nachfolger des beliebten Skoda Yeti. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum Skoda Karoq.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Beheizbare Frontscheibe drahtlos?

millimeter123

War schon mal da
Guten Morgen miteinander,

hat schon jemand die beheizbare Frontscheibe des Skoda Karoq zu Gesicht bekommen? Ist da auch die ganze Scheibe mit Heizdrähten versehen wie bei Ford oder wurde dies von Skoda eleganter gelöst?

Das wäre für mich ein absolutes No-Go, denn dies würde mich echt nerven (bei Sonneneinstrahlung, etc.).
 

SuvFan

War schon mal da
Die Frontscheibenheizung ist wirklich "drahtlos". Das ganze läuft über eine Beschichtung im inneren der Verbundscheibe. Man sieht davon nichts. Es darf jedoch angezweifelt werden, ob die Wirkung bei Eis auch so toll ist. Der Motor muss laufen, was in DE zum Eiskratzen verboten ist. Als Antibeschlag kurz nach dem losfahren ok, aber mehr auch nicht. Eine Standheizung ist da sicherlich effektiver.
 

Vima

War schon mal da
Ich sehe aber in meiner Frontscheibe Linien, die ich als Drähte deute. Wurde mir vielleicht die falsche Frontscheibe eingebaut?
 

oxygen

Administrator
Teammitglied
Ich glaube nicht @Vima :D.
Die "drahtlose" Frontscheibe scheint es beim Skoda Karoq bisher nicht zu geben. Auch das Schwestermodell Seat Ateca und der große Bruder Kodiaq haben noch Drähte verbaut.

Die sogenannte "Klimafrontscheibe" kommt ohne optisch störende Heizdrähte aus, jedoch gibt es diese zum Preis ab 340 Euro erst seit kurzem bei den VW-Modellen Golf, Golf Sportsvan, Tiguan, Sharan, Passat und Passat Variant.

Quelle: https://www.auto-motor-und-sport.de/news/vw-klimakomfortscheibe-eiskratzen-hitzeschutz-11656494.html
 

reinel

Ist öfter hier
Hallo @oxygen,

habe gerade mal auf der o.g. Seite nachgesehen. Der Artikel ist vom 24.01.2017. Vielleicht ist das dort geschriebene nicht mehr aktuell!? Werde morgen mal beim Skodahändler nachhaken, da ich die eigentlich auch bestellen will. Aber mit Heizdrähten möchte ich sie auch nicht.
Das Ergebnis werde ich berichten.

Grüße
 

reinel

Ist öfter hier
Hallo,

habe mich heute beim Händler erkundigt. Die beheizbare Frontscheibe beim Karoq hat noch Heizdrähte. Kodiaq und Superb sind ohne Drähte.
Dann werde ich sie weglassen. Ehrlich gesagt, brauche ich sie auch so gut wie nicht, da das Fzg. nachts in der Garage steht.

Grüße
 
G

Gelöschte Mitglieder 160

Gast
Die Frontscheibenheizung ist wirklich "drahtlos". Das ganze läuft über eine Beschichtung im inneren der Verbundscheibe. ....
Diese drahtlose Heizung befindet sich nach Ausage meines"Freundlichen" nur im Kodiaq. Im Karoq wird die mit den Drähten verbaut. Ich hab solche im Superb. Also, da stört nichts - auch bei Sonneneinstrahlung - oder ich hab mich dran gewöhnt ;)
Ich würde bei einer Neubestellung wieder eine nehmen...
 

millimeter123

War schon mal da
Vielen Dank für die vielen Antworten! Weiß jemand wann die drahtlose Klimafrontscheibe auch für den Karoq erhältlich bzw. dies überhaupt geplant ist?
 

campi

War schon mal da
Hallo Zusammen,
habe meine Karoq seit 3 Tagen. Die beheizbare Frontscheibe ist mit sehr dünnen Drähten die aber nicht wahrnimmt. Nur bei genauer Betrachtung und bestimmten Lichtverhältnissen kann man die sehen. Stört aber definitiv nicht.
 
G

Gelöschte Mitglieder 223

Gast
Die Frontscheibe funktioniert doch nur mit laufendem Motor.
Der TSi wird so schnell warm, da kann ich ja gleich den TSI warmlaufen lassen. Dabei reagiert die Heizung sehr schnell und die Frontscheibenheizung ist dann überflüssig.
Frontscheibenheizung macht Sinn, wenn die Heizung lange braucht oder schwach ist. Beim Elektroauto ist die beispielsweise sehr wichtig. Selbst der "billige" e.GO Life hat die als Elektroauto Serienmäßig.
 

notorious

Kennt sich aus
Hat jemand Fotos von einer beheizbaren Windschutzscheibe? Ich bin echt unsicher, ob ich die nehmen soll. Habe keine Garage, von daher wäre der Wagen im Winter immer der Kälte ausgesetzt, aber die Sache ist, dass wenn die Drähte mich stören sollten, habe ich sie ja schließlich das ganze Jahr im Blickfeld und nicht nur im Winter.
 

Joachim_K

Dauergast
Ich denke da brauchst Du keine Angst zu haben. Die Drähte sind wesentlich feiner als man es von der Heckscheibe kennt. Wenn Du Dein Auge nicht genau auf die Scheibe fokussierst, wirst Du die Heizdrähte nicht bemerken. Ich versuche aber mal ein Foto zu posten
 

silverR1racer

Dauergast
Hier ein Foto von MJ2019, mit bloßem Auge habe ich nichts gesehen.
Lesebrille nicht dabei gehabt ? ;)
Nein, im Ernst, die Drähte sind zwar wirklich sehr fein aber man sieht sie trotzdem deutlich.
Da wir unseren Karoq gegen 10 Jahre fahren werden, hatte ich keine Lust auf Experimente.
Die drahtlose Variante hätte ich sofort genommen und auch gerne bezahlt !
 

tdnnttt

Ist öfter hier
Wäre nicht eine Standheizung eine Alternative die noch einige weitere Vorteile bringt? Ich kaufe kein Auto mehr ohne :)
 

mcblech

Kennt sich aus
Die Scheibenheizung habe ich auch. Bisher sind die Heizdrähte kaum aufgefallen. Lediglich bei tiefstehender Sonne kann man eindeutig die Drähte sehen. Würde ich dennoch beim nächsten Auto wieder nehmen.
 

FendiMan

Forenmaskottchen
Die Folienvariante so wie beim Kodiak hätte ich auch genommen.

Als Garagenparker bringt eine Standheizung für mich auch nur sehr selten was, darum hatte noch keines meiner Autos eine.
 

Ähnliche Themen

über das karoq forum

Das Skoda Karoq Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen Karoqfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den Karoq stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem Skoda Karoq – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Der Weltöffentlichkeit wurde der Skoda Karoq im Mai 2017 vorgestellt. Seit Herbst 2017 steht das Fahrzeug bei den Händlern und trat dort offiziell die Nachfolge des Skoda Yeti an. Wie seine Konzern-Geschwister VW T-Roc und Seat Ateca ist das neue Skoda-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Die zur Auswahl stehende Motorenpalette umfasst drei Dieselaggregate und zwei Ottomotoren mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum.
Die Basis bei den Benzinern bildet der auch im Seat Ateca und VW T-Roc verbaute 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung ab Werk an die vorderen Räder weiter und sind an ein manuelles 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb und 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe geordert werden. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist serienmäßig mit einem 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar, als Option bietet Skoda seinen Kunden auch ein 7-Gang-Direktschaltgetriebe an.
Bei den Spätzündern ergänzt der 2,0-Liter-Motor mit 110 kW sinnvoll das Angebot an Dieselmotoren. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gekoppelt und gibt die Kraft permanent an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe ebenfalls als Sonderausstattung bestellbar.
Im Oktober des Jahres 2018 präsentiert Skoda auf der Paris Motor Show mit dem Karoq Scout einen weiteren Diesel mit 2,0 Liter Hubraum und 140 kW Leistung, welcher standardmäßig über einen Allradantrieb verfügt und mit einem 7-Gang-DSG gekoppelt ist.

In Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) kann zwischen den beiden Ausstattungslinien Ambition und Style gewählt werden. Die Basisausstattungsversion Active kommt zu einem späteren Zeitpunkt. Die Varianten Ambition und Style unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der gewünschten Ausstattung.
Mit der Ausstattungslinie Scout erweitert Skoda demnächst das Modellangebot beim Skoda Karoq. Die Scout-Modelle sind bereits serienmäßig mit Allradantrieb und einem Schlechtwege-Paket ausgerüstet.

interessante seiten

Karoq Versicherung
MeinAuto.de
VW Golf 8 Forum
Gute Ersatzteile finden Sie online bei AUTOteilexxl.DE
Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für karoqforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert