• Herzlich willkommen im Skoda Karoq Forum. Die Teilnahme am Skoda Karoq Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Kompakt-SUV von Skoda warten auf dich.

    Der Skoda Karoq ist der direkte Nachfolger des beliebten Skoda Yeti. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum Skoda Karoq.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Bluetooth-Probleme mit Bolero und Samsung Galaxy S10

notorious

Kennt sich aus
Ich verzweifele langsam ein bisschen. Bisher war es immer so: Ich hatte ein Sony Xperia XZ1, das mit dem Karoq gekoppelt war. Bluetooth habe ich dann einfach eingeschaltet und -zack- war ich mit dem Karoq verbunden. Ich musste nichts weiter machen.

Wenn ich mich per USB angeschlossen habe, ging Android Auto auf, Bluetooth wurde gestartet und hat sich auch automatisch verbunden. Alles war gut, keine Probleme.

Jetzt hab ich ein Samsung Galaxy S10 und leider geht jetzt nix mehr automatisch. Das S10 ist zwar gekoppelt und im Karoq hinterlegt, aber wenn ich Bluetooth anschalte, dann kommt die ganze Zeit die Meldung "Verbindung nicht möglich". Das S10 versucht dabei permanent eine Verbindung aufzubauen, aber es geht nicht. WENN ich dann allerdings im Bolero ins Bluetooth-Setup gehe und da die gekoppelten Geräte auswähle, steht ja mein S10 drin. Wenn ich dann dort das S10 auswähle, DANN verbindet sich Bluetooth direkt.

Das ist ziemlich beschissen und ich weiß nicht, woran das liegt. Hat jemand von euch ein ähnliches Problem?
 

FendiMan

Forenmaskottchen
Hat jemand von euch ein ähnliches Problem?
Nein.


OK, damit wäre deine Frage ja schon beantwortet... ;)


Aber natürlich gibt es noch Tipps:
Ich würde aus beiden Geräten die Verbindung rauslöschen und neu verbinden.
Mit meinem S9+ habe ich hier keine Probleme, seit der Übernahme funktioniert das perfekt inklusive automatischen Starten des Hotspots.
Vielleicht auch im S10 nicht alle Berechtigungen zum Verbinden erteilt?
 

notorious

Kennt sich aus
Danke, hab das auch schon mehrmals gemacht mit Löschen, neu verbinden usw.

Aber ich habe jetzt etwas festgestellt: Wenn ich Bluetooth an meinem S10 anschalte und dann die Zündung einschalte, verbindet sich das S10 direkt. Alles funktioniert, alles super. Trenne ich jetzt das S10 und versuche, erneut zu verbinden, dann ist keine Verbindung mehr möglich. Nur noch, wenn ich -wie oben beschrieben- aus dem Bluetooth-Setup vom Bolero die Verbindung aufbaue.

edit: Habe grade gesehen, dass das S10 nicht auf der offiziellen Kompatibilitätsliste steht: http://compatibilitylist.skoda-auto.com/?appVIN=&appLanguage=de-DE
 

FendiMan

Forenmaskottchen
So eine Liste ist unnötig, da können nie alle funktionierenden Telefone enthalten sein.
 

Schmitzibu

Forenmaskottchen
Hast du auch schonmal die im Auto gespeicherten Handys gelöscht?
 

PSLeipzig

Kennt sich aus
Ich habe auch das Bolero und das S 10, damit gibt es bis jetzt gar keine Probleme. Selbst das S7 von meiner Frau macht keinerlei Probleme. Android Auto mit Bluetooth und Navi über Google bei angesteckten USB Kabel funktionieren ohne Probleme. Ich vermute auch, das Du mal alles löschen und neu anmelden musst, wenn Du vorher ein anderes Handy hattest. Ich habe mit dem S8 angefangen, als ich meinen Karoq bekommen habe und die Neuanmeldung auf die neuen Handys ging ohne Probleme. Sicher war es ein Wechseln von einem Samsung auf das nächste, vielleicht gibt es ein Problem vom Wechseln von Sony auf Samsung. .
 

rheinkaro

War schon mal da
Ich habe das gleiche Problem. Bei jedem Start des Auto, Probleme mit Bluetooth Verbindung. Mal geht es direkt. Es kommen folgende Meldungen: Telefon ist nicht verfügbar, Telefon ist zur Zeit nicht verfügbar, Bluetooth konnte nicht eingeschaltet werden.
Ich habe das Samsung S10e.
Vorher S7, aber auch da gab es das Problem.
Der Händler hat nichts gefunden und eine Anfrage an Skoda gestellt. Antwort von Skoda: "kein Fehler Bekannt, Kunden wegschicken und soll weiter beobachten"!
Ich habe natürlich auch schon das Handy komplett im Auto gelöscht und im Handy alle Bluetooth Verbindungen gelöscht. Alles wieder eingerichtet, Problem bleibt.
 

Schmitzibu

Forenmaskottchen
Ich habe ein Sony Xperia X Compact und ein Iphone SE. Beide gleichzeitig am Columbus. Keinerlei Probleme.

Ist schon komisch, dass viele Probs mit Samsung haben, wo doch das Radio von Harman kommt, die seit 2016 oder so zum Samsung Konzern gehören.

Oder liegts am Bluetoothmodul im Bolero?
 

notorious

Kennt sich aus
Grundsätzlich funktioniert es ja bei mir mit dem S10e. Nur halt leider nicht automatisch und so, wie es mit meinem Sony Xperia XZ1 funktioniert hat.

Wenn ich z.B. vor dem Anschalten der Zündung auf dem S10e Bluetooth anschalte und dann die Zündung anmachen, dann verbindet er sich sofort. Wenn die Zündung aber schon an ist und alle Systeme hochgefahren sind und ich dann Bluetooth einschalte, dann kommt ständig die Meldung auf dem S10 "Keine Verbindung möglich". Also grundsätzlich geht es, aber es scheint Probleme bei der Verbindungsaushandlung zu geben.

Ich wollte demnächst mal das Bolero auf Werkseinstellungen zurücksetzen, aber ich glaube, dass das nicht zum Erfolg führen wird.
 

Schmitzibu

Forenmaskottchen
Ich kann bei mir sogar während der Fahrt Blutooth an und ausschalten. Verbindung wird jeweils sofort wieder hergestellt.

Da es mit deinem Sony ging, muss das irgend so ein Samsung-Ding sein.
 

FendiMan

Forenmaskottchen
Wenn die Zündung aber schon an ist und alle Systeme hochgefahren sind und ich dann Bluetooth einschalte, dann kommt ständig die Meldung auf dem S10 "Keine Verbindung möglich".
Das muss ich probieren.
Ich schalte BT immer vorm Starten ein und habe seit der Koppelung direkt nach der Übernahme mit dem S9+ nie Probleme gehabt.
 

rheinkaro

War schon mal da
Also ich habe Bluetooth am Handy immer an, so dass bei Start des Auto´s die Verbindung funktionieren sollte.
Es ist aber nur in ca. 10% der Fälle sofort eine Verbindung da.
Fast immer kommt erst "Telefon ist zur Zeit nicht Verfügbar" oder "Telefon: System ist ausgeschaltet", oder "Bluetooth konnte nicht eingeschaltet werden"
Meist macht das Bolero dann scheinbar einen zweiten Versuch und beide verbinden sich dann.
Manchmal aber eben nicht.
Dann halte ich den Ein/Aus Schalter ca.20 sec gedrückt, bis das Radio komplett runterfährt und wieder startet. Dann verbinden sich beide.
Ein "normales" aus/einschalten hilft nicht.
Übrigens habe ich das gleiche Problem auch mit einem iPhone 7.
 

pmajores

Einmalposter
Ich habe das gleiche Problem. Bei jedem Start des Auto, Probleme mit Bluetooth Verbindung. Mal geht es direkt. Es kommen folgende Meldungen: Telefon ist nicht verfügbar, Telefon ist zur Zeit nicht verfügbar, Bluetooth konnte nicht eingeschaltet werden.
Ich habe das Samsung S10e.
Vorher S7, aber auch da gab es das Problem.
Der Händler hat nichts gefunden und eine Anfrage an Skoda gestellt. Antwort von Skoda: "kein Fehler Bekannt, Kunden wegschicken und soll weiter beobachten"!
Ich habe natürlich auch schon das Handy komplett im Auto gelöscht und im Handy alle Bluetooth Verbindungen gelöscht. Alles wieder eingerichtet, Problem bleibt.
 

Dark Fairy

War schon mal da
Vielleicht hilft Euch folgendes :

Beim S10 gibt es sog. Bixby - Routinen, die man anlegen und automatisieren kann. Ich habe mir die Routine "Fahren" angelegt. Sie funktioniert dann so:
Bluetooth auf S10 immer "an", (erhöht den Akkuverbrauch nicht wesentlich). S10 in die Ablage legen und Motor starten. In diesem Moment verbindet sich das Amundsen über Bluetooth und man hat Freisprecheinrichtung. Zusätzlich ist damit dann in dieser Bixby-Routine noch hinterlegt, dass damit auch der Mobile Hotspot im S10 gestartet wird, erkenntlich am Online-Ikon im Amundsen. Die Bluetooth - Verbindung ist also dann auch der Auslöser für die Internet - Verbindung und damit die Funktionen für Skoda-Connect. Wenn dann die Fahrt beendet mahnt es einen noch freundlich, sein Mobiltelefon nicht zu vergessen. ;). Nach dem Aussteigen beendet sich diese Routine und wartet auf die nächste Fahrt.
Ich habe das aber auch nur durch Googeln und lesen gefunden und bin sehr dankbar dafür,dass es schon jemand "erfunden" und veröffentlicht hat.

PS: Ich glaube, Radio oder Navi muss eingeschaltet sein.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Ähnliche Themen

über das karoq forum

Das Skoda Karoq Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen Karoqfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den Karoq stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem Skoda Karoq – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Der Weltöffentlichkeit wurde der Skoda Karoq im Mai 2017 vorgestellt. Seit Herbst 2017 steht das Fahrzeug bei den Händlern und trat dort offiziell die Nachfolge des Skoda Yeti an. Wie seine Konzern-Geschwister VW T-Roc und Seat Ateca ist das neue Skoda-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Die zur Auswahl stehende Motorenpalette umfasst drei Dieselaggregate und zwei Ottomotoren mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum.
Die Basis bei den Benzinern bildet der auch im Seat Ateca und VW T-Roc verbaute 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung ab Werk an die vorderen Räder weiter und sind an ein manuelles 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb und 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe geordert werden. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist serienmäßig mit einem 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar, als Option bietet Skoda seinen Kunden auch ein 7-Gang-Direktschaltgetriebe an.
Bei den Spätzündern ergänzt der 2,0-Liter-Motor mit 110 kW sinnvoll das Angebot an Dieselmotoren. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gekoppelt und gibt die Kraft permanent an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe ebenfalls als Sonderausstattung bestellbar.
Im Oktober des Jahres 2018 präsentiert Skoda auf der Paris Motor Show mit dem Karoq Scout einen weiteren Diesel mit 2,0 Liter Hubraum und 140 kW Leistung, welcher standardmäßig über einen Allradantrieb verfügt und mit einem 7-Gang-DSG gekoppelt ist.

In Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) kann zwischen den beiden Ausstattungslinien Ambition und Style gewählt werden. Die Basisausstattungsversion Active kommt zu einem späteren Zeitpunkt. Die Varianten Ambition und Style unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der gewünschten Ausstattung.
Mit der Ausstattungslinie Scout erweitert Skoda demnächst das Modellangebot beim Skoda Karoq. Die Scout-Modelle sind bereits serienmäßig mit Allradantrieb und einem Schlechtwege-Paket ausgerüstet.

interessante seiten

Karoq Versicherung
MeinAuto.de
VW Golf 8 Forum
Gute Ersatzteile finden Sie online bei AUTOteilexxl.DE
Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für karoqforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert