• Herzlich willkommen im Skoda Karoq Forum. Die Teilnahme am Skoda Karoq Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Kompakt-SUV von Skoda warten auf dich.

    Der Skoda Karoq ist der direkte Nachfolger des beliebten Skoda Yeti. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum Skoda Karoq.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Chiptuning Karoq Diesel 1.6 TDI

crusader73

War schon mal da
Hat jemand Erfahrungen mit Chiptuning gemacht ? Speziell beim 1.6 l TDI Motor mit DSG.
 

yetianer

Kennt sich aus
Hallo @crusader73,

schau doch mal auf RaceChip oder DTE Systems. Ein Kollege von mir hat das GTS-Paket in seinem Octavia III 1.6 TDI (dürfte der gleiche Motor sein wie im Karoq) und ist sehr zufrieden damit. Eine 2-jährige Motorgarantie ist ebenfalls dabei.
 

frankgillis68

Ist öfter hier
Ich habe meinen Karoq 1.6TDI tunen lassen bei DVX in Belgien und bin sehr zufrieden mit der Leistung (155PS und 330m) aber der Verbrauch ist nicht gut, + 0,7L. Ich hatte vorhin Den Racechip GTS versucht aber das hat nichts gebracht, sicherlich nicht in vergleich zum programmieren des Steuergerätes.
 

Andro50

Dauergast
Beschwer dich nicht, mehr Leistung/Drehmoment bedeutet in der Regel auch einen kleinen Zuschlag im Verbrauch.
Die 0,7 Liter Mehrverbrauch sind nicht der Rede wert im Vergleich zu dem Zugewinn an Leistung/Spass.
 

rgb

Kennt sich aus
Das mit dem Mehrverbrauch bei mehr Leistung/Drehmoment muss nicht unbedingt so sein.
Wenn man im Prinzip so weiterfährt wie vor der Maßnahme, dann geht der Verbrauch eher zurück, weil der Motor mit der Resource Kraftstoff (vor allem beim Diesel) effektiver umgeht. Natürlich reizt es vor allem das Mehr an Nm beim Beschleunigen zu genießen. Aber jetzt mehr in die Vollen zu gehen kostet auch mehr Verbrauch.
Ich rede aus eigener Erfahrung:
Ich hatte von 2003-2012 einen Audi A2 1.4 TDI, der wurde neu nach 1500 km bei Abt Sportline in Kempten (war mein Arbeitsort und lag somit nahe) gechippt. Der hatte ab Werk 75 PS und 195 Nm - war einer der letzten EU3. Nach dem Chippen (mit Eintrag 600€) sollte er gem. veröffentlichtem Datenblatt ca. 96 PS und 230 Nm haben. Tatsächlich hatte er aber sage und schreibe an der OBD ausgelesene 125 PS und 270 Nm - kein Wunder, das der abging wie die "Katze von Schmidt". An den rpm wurde nicht gedreht, d.h. die vmax war gleich wie zuvor. ABER: er hat ca. 0.7 l/100 km weniger verbraucht und lief bis zu seinem Verkauf mit 320tkm ohne jeglichen Probleme und wurde auch noch mit einem Metall-Kat auf EU4 getrimmt (und war dann noch 4000€ wert).
 

frankgillis68

Ist öfter hier
Wenn ich die 35 extra Pferde benutzen wurde, wurde ich es annehmen konnen das ich mehr verbrauche aber ich fahre zur Zeit wie mein Opa.
Ich habe es am Anfang mal sportlich getrieben und dann kamen 2.5L hinzu.
Meine Superb habe ich von 120 Ps auf 160 Ps gebracht und der Verbrauch liegt bei 4.2L im durchschnitt. Und dann fahre ich sportlich.
 
Ähnliche Themen




über das karoq forum

Das Skoda Karoq Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen Karoqfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den Karoq stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem Skoda Karoq – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Der Weltöffentlichkeit wurde der Skoda Karoq im Mai 2017 vorgestellt. Seit Herbst 2017 steht das Fahrzeug bei den Händlern und trat dort offiziell die Nachfolge des Skoda Yeti an. Wie seine Konzern-Geschwister VW T-Roc und Seat Ateca ist das neue Skoda-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Die zur Auswahl stehende Motorenpalette umfasst drei Dieselaggregate und zwei Ottomotoren mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum.
Die Basis bei den Benzinern bildet der auch im Seat Ateca und VW T-Roc verbaute 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung ab Werk an die vorderen Räder weiter und sind an ein manuelles 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb und 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe geordert werden. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist serienmäßig mit einem 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar, als Option bietet Skoda seinen Kunden auch ein 7-Gang-Direktschaltgetriebe an.
Bei den Spätzündern ergänzt der 2,0-Liter-Motor mit 110 kW sinnvoll das Angebot an Dieselmotoren. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gekoppelt und gibt die Kraft permanent an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe ebenfalls als Sonderausstattung bestellbar.
Im Oktober des Jahres 2018 präsentiert Skoda auf der Paris Motor Show mit dem Karoq Scout einen weiteren Diesel mit 2,0 Liter Hubraum und 140 kW Leistung, welcher standardmäßig über einen Allradantrieb verfügt und mit einem 7-Gang-DSG gekoppelt ist.

In Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) kann zwischen den beiden Ausstattungslinien Ambition und Style gewählt werden. Die Basisausstattungsversion Active kommt zu einem späteren Zeitpunkt. Die Varianten Ambition und Style unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der gewünschten Ausstattung.
Mit der Ausstattungslinie Scout erweitert Skoda demnächst das Modellangebot beim Skoda Karoq. Die Scout-Modelle sind bereits serienmäßig mit Allradantrieb und einem Schlechtwege-Paket ausgerüstet.

Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für karoqforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert