• Herzlich willkommen im Skoda Karoq Forum. Die Teilnahme am Skoda Karoq Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Kompakt-SUV von Skoda warten auf dich.

    Der Skoda Karoq ist der direkte Nachfolger des beliebten Skoda Yeti. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum Skoda Karoq.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

tosch

Stammuser
siehe Spoiler ;)
 

Berndi

War schon mal da
Danke wünsche ich Dir und allen anderen auch !
 

RedFL22

Dauergast
@yy-zz: und bitte keine Direktzitate...
Danke
 

_Matze_

Kennt sich aus

@yy-zz
Die Kurzfassung wie von @tosch hingewiesen im Spoiler; einfach anklicken: Infotainmentpaket Columbus

In der Online-Konfiguration findest du das unter Sonderausstattung als "Infotainment Plus" --> Navigationssystem Columbus

Viel Erfolg beim Zusammenstellen.
 
Zuletzt bearbeitet:

FendiMan

Gehört zum Inventar
Sehr gewöhnungsbedürftig ist die elektr. Handbremse, das wird einige Zeit brauchen bis ich mich dran gewöhnt habe.
Autohold aktivieren und die el. Handbremse vergessen.

Bei weiteren Fragen bitte einen eigenen Thread eröffnen oder einen bestehenden suchen und dort anhängen.
 

Twitus

Ist öfter hier
Hier mal meine ersten Eindrücke vom neuen Karoq* mit Schaltgetriebe:
Nach 4,5 Jahren mit meinem ersten 1.0 TSI mit DSG hatte ich Autohold immer ausgeschaltet, weil das Anfahren in Kombination mit der Stopp-Start-Automatik sehr unangenehm ruckelig war (lag wohl auch am Dreizylinder).
Auch beim Rangieren z.B. beim Einparken in mehreren Zügen etc. fand ich Autohold extrem nervig. Es gab immer einen Ruck. Auch hat es beim Rückwärts rangieren am Berg öfter mal nach verbranntem Kupplungsbelag gestunken.

Jetzt habe ich den 1.0 TSI mit Schaltgetriebe und siehe da: kein Rucken beim Anfahren oder Rangieren, egal ob vorwärts oder rückwärts. Vielleicht hat die VAG inzwischen auch bei der Autohold-Funktion nachgebessert. Auf jeden Fall habe ich jetzt immer den gewünschten Gang eingelegt, auch beim Beschleunigen.
Ansonsten war das DSG schon sehr komfortabel, wenn auch in einzelnen Situationen beim Beschleunigen durchaus eigenwillig.
 
Zuletzt bearbeitet:

Superduper

Einmalposter
Hy, bin neu hier. Habe länger hier mitgelesen um zu sehen wie lange so ne Bestellung dauert und wann ich mit meinem rechnen kann.
Habe eigentlich erst mit meinem im April gerechnet, frühstens. Aber jetzt ging es doch ganz schnell. FZG ist schon beim Händler und der Fahrzeugbrief ist schon unterwegs zur Zulassung.
Kann ihn vielleicht schon Ende nächster Woche abholen. Bestellt hab ich ihn am 05.09 letzten Jahres.
Hab aber auch nicht viel Ausstattung drinn.
Eigentlich nur parken plus sowie Rückfahrtkamera und dieses Sicherheitspaket das Wars. Sprich deswegen gings wohl so schnell. Hoffe kann euch aber trotzdem Mut machen für alle die noch warten. Anscheinend geht es jetzt schneller.
 

patru

Forenmaskottchen

_Matze_

Kennt sich aus
Bei mir hat sich heute der Kreis vom der Bestellung bis zur Auslieferung geschlossen.
Nachdem das Auto nach nur 6 Monaten von der Bestellung bis zur Anlieferung beim Händler ankam, konnte ich meinen Karoq* dann heute nach zwei weiteren Wochen in Empfang nehmen.
Für mich ein Quantensprung vom Octavia, der mir viele viele Jahre seit Erstzulassung treue Dienste leistete. Mit der technischen Ausstattung muss ich mich erstmal zurecht finden, frei nach dem Motto "Learning by doing".
Die Fragen könnten dann jetzt hier ihren Lauf nehmen :rolleyes: ;)
 

Anhänge

  • Das isser.JPG
    Das isser.JPG
    2,5 MB · Aufrufe: 36

tobydp

War schon mal da
Glückwunsch zum neuen Fahrzeug.

Bei mir ist das Fahrzeug schon vor 14 Tagen aus dem Werk und ist wohl noch nicht beim Händler eingetroffen. Papiere müssen dann aber auch noch angekommen, Aufbereitung, Zulassung (dort wartet man ja auch nicht auf mich und muss nen Termin bekommen) etc. Anfang März sehe ich bei mir nicht mehr. Mitte März vielleicht.
 

_Matze_

Kennt sich aus
Erstmal vielen Dank.

Kann es denn nur an der unterschiedlichen Motoren- und Antriebsart liegen, dass es bei dir wesentlich länger dauerte von der Bestellung bis zur Produktion?
Meiner wurde am 18.01.2024 produziert, die restliche Zeit ist dann auch noch abhängig von der Lieferung.

Ich drücke dir die Daumen, dass die Übergabe jetzt alsbald stattfindet!
 

* = Affiliatelinks/Werbelinks
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

über das karoq forum

Das Skoda Karoq Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen Karoqfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den Karoq stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem Skoda Karoq – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Der Weltöffentlichkeit wurde der Skoda Karoq im Mai 2017 vorgestellt. Seit Herbst 2017 steht das Fahrzeug bei den Händlern und trat dort offiziell die Nachfolge des Skoda Yeti an. Wie seine Konzern-Geschwister VW T-Roc und Seat Ateca ist das neue Skoda-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Die zur Auswahl stehende Motorenpalette umfasst drei Dieselaggregate und zwei Ottomotoren mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum.
Die Basis bei den Benzinern bildet der auch im Seat Ateca und VW T-Roc verbaute 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung ab Werk an die vorderen Räder weiter und sind an ein manuelles 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb und 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe geordert werden. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist serienmäßig mit einem 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar, als Option bietet Skoda seinen Kunden auch ein 7-Gang-Direktschaltgetriebe an.
Bei den Spätzündern ergänzt der 2,0-Liter-Motor mit 110 kW sinnvoll das Angebot an Dieselmotoren. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gekoppelt und gibt die Kraft permanent an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe ebenfalls als Sonderausstattung bestellbar.
Im Oktober des Jahres 2018 präsentiert Skoda auf der Paris Motor Show mit dem Karoq Scout einen weiteren Diesel mit 2,0 Liter Hubraum und 140 kW Leistung, welcher standardmäßig über einen Allradantrieb verfügt und mit einem 7-Gang-DSG gekoppelt ist.

In Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) kann zwischen den beiden Ausstattungslinien Ambition und Style gewählt werden. Die Basisausstattungsversion Active kommt zu einem späteren Zeitpunkt. Die Varianten Ambition und Style unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der gewünschten Ausstattung.
Mit der Ausstattungslinie Scout erweitert Skoda demnächst das Modellangebot beim Skoda Karoq. Die Scout-Modelle sind bereits serienmäßig mit Allradantrieb und einem Schlechtwege-Paket ausgerüstet.

Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für karoqforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert