• Herzlich willkommen im Skoda Karoq Forum. Die Teilnahme am Skoda Karoq Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Kompakt-SUV von Skoda warten auf dich.

    Der Skoda Karoq ist der direkte Nachfolger des beliebten Skoda Yeti. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum Skoda Karoq.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

DSG Getriebe (DQ200) im Karoq, wie seid ihr zufrieden damit?

Gipsi

Kennt sich aus
Hallo,ich wollte mal Fragen wie ihr mit eurem DSG Getriebe (DQ200) beim Benziner Karoq zufrieden seid(Schaltvorgänge etc.) ich habe mir zum ersten mal eins gegönnt und jetzt lese ich in verschiedenen Foren das es sehr anfällig sein soll und fast nur Probleme bereitet,manche User haben schon das dritte Getriebe drin und bei vielen fängt es unter 100.000km schon an zu zicken,wie seht ihr das? habt ihr auch schon Probleme oder läuft es tadellos? Gruß
 

Black RS

Stammuser
Nach über 10 TKm kann ich sagen, dass es wesentlich besser im Sinne von angenehmer ist, als das vorherige im Octavia III. Dieses hat mehr geruckelt und beim Einlegen des Rückwärtsganges eine gefühlte Gedenksekunde eingelegt. Ob es perfekt ist, kann ich nicht sagen, aber was ist schon perfekt und für die Ewigkeit? Aber - wie gesagt - es ist m.E. wesentlich besser, als das "alte".

Nie mehr Handschaltung ... :eek: .... hätte ich diesen Satz von mir vor 10 Jahren gehört, hätte ich mich über mich selbst schlapp gelacht ...

Ahoi!

Black RS! :cool:
 

Gipsi

Kennt sich aus
ja aber du hast aber das DQ381 verbaut und nicht das DQ200 deines läuft in Öl! oder irre ich mich da?
 

Kurt Ebruster

War schon mal da
44000 km in 18 Monaten - vollkommen problemlos - sehr zufrieden - nie mehr handschalter !

1,5Tsi, 150 PS, BJ. 2019
 

Medvěd

Kennt sich aus
Ich wollte auch wieder unbedingt weg vom Handschalter (hatte früher auch mal klassische 3/4 Gang Automatikgetriebe in anderen Fahrzeugen), endlich wieder entspannt durch den Verkehr in der Stadt und den Staus auf der Autobahn. Somit habe jetzt im Karoq das DSG gewählt. Also auch für mich das erste mal mit dem DSG.
Ich habe jetzt etwas über 2000km abgespult, somit keine Langzeiterfahrung, aber kann sagen dass ich bisher sehr zufrieden damit bin. Kein Ruckeln, sanftes anfahren und schalten. Einzig, dass es bei gemäßigter Fahrweise sehr schnell hoch schaltet und dann manchmal träge zu sein scheint, was sich aber dann bei einem kräftigen Druck auf‘s Gaspedal wieder gibt.
Wenn es weiterhin so seinen Dienst verrichten, dann bin ich zufrieden....

Gruß Bernd
1.5 TSI
 

Kurt Ebruster

War schon mal da
Ich wollte auch wieder unbedingt weg vom Handschalter (hatte früher auch mal klassische 3/4 Gang Automatikgetriebe in anderen Fahrzeugen), endlich wieder entspannt durch den Verkehr in der Stadt und den Staus auf der Autobahn. Somit habe jetzt im Karoq das DSG gewählt. Also auch für mich das erste mal mit dem DSG.
Ich habe jetzt etwas über 2000km abgespult, somit keine Langzeiterfahrung, aber kann sagen dass ich bisher sehr zufrieden damit bin. Kein Ruckeln, sanftes anfahren und schalten. Einzig, dass es bei gemäßigter Fahrweise sehr schnell hoch schaltet und dann manchmal träge zu sein scheint, was sich aber dann bei einem kräftigen Druck auf‘s Gaspedal wieder gibt.
Wenn es weiterhin so seinen Dienst verrichten, dann bin ich zufrieden....

Gruß Bernd
1.5 TSI
Ja das stimmt, bei gemächlicher Fahrt wird schnell hochgeschalten und dann ist ein kräftiger tritt aufs Gaspedal notwendig.
 

Karoq-Fan

Ist öfter hier
Tach auch,
soweit ich bislang mitbekommen habe, hat das DSG vom 1.5L erhebliche Probleme und ruckelt weil nicht in Öl gelagert, bei 2.0L dagegen laufen die Übergänge wie in Butter, also eigentlich in Öl. Das Problem haben alle 1.5L, ob Skoda, Seat, VW oder sonstige Baukasten-FHZ. Durfte vor kurzem beruflich einen Opel Insignia Automat fahren, das Ruckeln ist auch da kräftig spürbar, je schneller man fährt, und das nach bereits 17Tkm....,
Überarbeitung des Wandlers nicht möglich, ergo Austausch..., bis zum nächsten Ruckeln...
 

Familievierfuss

Stammuser
Und dies war ein Motorupdate und hatte nichts mit dem DSG zu tun!
Mein DSG schaltet bis jetzt butterweich!
 

Gipsi

Kennt sich aus
von ruckeln wegen dem DSG-Getriebe habe ich auch noch nie was gehört, wie oben schon beschrieben und auch von mir verlinkt, kam das ruckeln vom Motor und nicht vom DSG-Getriebe!
 

tonic1990

Ist öfter hier
bei meinem 1.5er wurde letzte Woche alles neu Eingelesen und ein Update gemacht. War dann viel besser. Warum muss man 1,5 Jahre warten, bis Einstellungen stimmen? Konnte dann 3 Tage fahren und dann kam gelbe Kontrolleuchte. Musste ein Sensor des 2. Zylinders gewechselt werden. Sei ein Problem der Modelle 2018/19. Angeblich bis Produktion September 19.
 

Gipsi

Kennt sich aus
gibt es beim DSG-Getriebe Fehler die man auf keinen Fall machen sollte?
 

Wegi

Kennt sich aus
z.B. an einer roten ampel in fahrstufe D den fuß nur ganz leicht auf die bremse legen ( vorausgesetzt autohold der elektr. Parkbremse ist deaktiviert). Ist dann in etwa so wie die kupplung schleifen lassen. Erkennt man an der drehzahl. Wenn man die bremse nur streichelt bleibt sie glaub ich so etwa bei 1000 umdrehung. Wenn man den druck leicht erhöht erkennt man sofort wie die drehzahl runter geht. Gibts glaub sogar einige videos dazu.
 

lebch

Kennt sich aus
Ich komme von einer 8-Gang ZF Wandlerautomatik (Jeep Grand Cherokee) zu diesem DSG im 2.0 TDI Scout.

Ich bin sehr positiv überrascht über den Fahrkomfort, das DSG schaltet butterweich, nach meinem Empfinden. In normalem Betrieb, Stadt, Land, Autobahn, Überholen, wirklich gut. Nix zu beanstanden, sehr zufrieden.

Ein paar Fragezeichen habe ich weil ich mit dem Scout regelmäßig ein Boot slippe. Der Trailer mit Boot ist keine 1.800kg, soweit bin ich ja unter der max. Anhängelast von 2.100 kg.
Nur ist so eine Slipp-Rampe doch steil. Bisher ging alles gut, der Scout zieht das Boot sauber raus (1. Gang auf manuell, Off-Modus).


Bin aber zuversichtlich da der Scout das Öl-DSG hat. Über die Zeit wird es sich zeigen ob das DSG stärker leidet.

Aber wie gesagt, sehr zufrieden bisher.
 

Schmitzibu

Forenmaskottchen
Ich hatte das DQ200 9 Jahre und 160tkm in meinem 2010'er Scirocco 1.4 TSI mit 160PS.
Hatte während der ganzen Zeit nicht ein Problem mit dem Getriebe.

Und weil ich da vorhin was komisches gelesen hab:

Die Zahnräder liegen bei ALLEN DSG im Öl. Der Unterschied nass/trocken bezieht sich einzig auf die Kupplungen, die beim 381 wegen der höheren Belastung zu Kühlungszwecken im Öl eingelegt sind.
 

HolgerB29

Dauergast
Mein DSG im 1.5 TSI arbeitet seit 19 Monaten auf 38.000km bisher einwandfrei. Allerdings auch nicht besser als die 6-Stufen-Wandlerautomatik im KIA meiner Frau nach 165.000km und 60 Monaten...
 

Karoq-Fan

Ist öfter hier
Googelt mal: "1.5 tsi dsg probleme"....
 

über das karoq forum

Das Skoda Karoq Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen Karoqfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den Karoq stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem Skoda Karoq – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Der Weltöffentlichkeit wurde der Skoda Karoq im Mai 2017 vorgestellt. Seit Herbst 2017 steht das Fahrzeug bei den Händlern und trat dort offiziell die Nachfolge des Skoda Yeti an. Wie seine Konzern-Geschwister VW T-Roc und Seat Ateca ist das neue Skoda-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Die zur Auswahl stehende Motorenpalette umfasst drei Dieselaggregate und zwei Ottomotoren mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum.
Die Basis bei den Benzinern bildet der auch im Seat Ateca und VW T-Roc verbaute 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung ab Werk an die vorderen Räder weiter und sind an ein manuelles 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb und 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe geordert werden. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist serienmäßig mit einem 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar, als Option bietet Skoda seinen Kunden auch ein 7-Gang-Direktschaltgetriebe an.
Bei den Spätzündern ergänzt der 2,0-Liter-Motor mit 110 kW sinnvoll das Angebot an Dieselmotoren. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gekoppelt und gibt die Kraft permanent an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe ebenfalls als Sonderausstattung bestellbar.
Im Oktober des Jahres 2018 präsentiert Skoda auf der Paris Motor Show mit dem Karoq Scout einen weiteren Diesel mit 2,0 Liter Hubraum und 140 kW Leistung, welcher standardmäßig über einen Allradantrieb verfügt und mit einem 7-Gang-DSG gekoppelt ist.

In Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) kann zwischen den beiden Ausstattungslinien Ambition und Style gewählt werden. Die Basisausstattungsversion Active kommt zu einem späteren Zeitpunkt. Die Varianten Ambition und Style unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der gewünschten Ausstattung.
Mit der Ausstattungslinie Scout erweitert Skoda demnächst das Modellangebot beim Skoda Karoq. Die Scout-Modelle sind bereits serienmäßig mit Allradantrieb und einem Schlechtwege-Paket ausgerüstet.

interessante seiten

Karoq Versicherung
Karoq kaufen
VW Golf 8 Forum
Gute Ersatzteile finden Sie online bei AUTOteilexxl.DE
Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für karoqforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert