• Herzlich willkommen im Skoda Karoq Forum. Die Teilnahme am Skoda Karoq Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Kompakt-SUV von Skoda warten auf dich.

    Der Skoda Karoq ist der direkte Nachfolger des beliebten Skoda Yeti. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum Skoda Karoq.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Elektrische Gepäckraumklappe deaktivieren

reddriver

Kennt sich aus
Skoda empfiehlt die Komfortfunktion in verschiedenen Situationen zu deaktivieren. Zum Beispiel bei
Montage eines Dachgepäckträgers

▶ Ankuppeln eines Anhängers oder eines anderen
Zubehörs an die Anhängevorrichtung
▶ Fahrzeugwäsche
▶ Wartungs- und Reparaturarbeiten im hinteren
Fahrzeugbereich


Nun hab ich einmal aus Langeweile versucht nach Bedienungsanleitung das Prozedere durchzuführen.
Aber leider finde ich die in der Bedienungsanleitung beschriebenen Punkte nicht.
Aktivieren und deaktivieren
Die Aktivierung und Deaktivierung der Funktion erfolgt
im Infotainment im folgenden Menü:
Car-Einstellungen-geöffnetes Schloß
oder
Menü-Pkw-Einstellungen-geöffnetes Schloß


Kann es sein, dass diese Funktion im MIB3 Columbus auch Eingespart wurde, oder hab ich was übersehen?
Ich meine, es ist ja nicht weiter Tragisch, z.B. in der Waschanlage. Bin dort schon des Öfteren durch ohne dass die Klappe reagierte und der Kofferraum geflutet wurde.
Ist für mich nur interessant zu wissen ob es geht oder nicht.
Wer hat auch MIB3 und bei wem ist diese Abschaltfunktion vorhanden?

Danke schon mal.

So denn...
 

St3ff3N

War schon mal da
Screenshot_20211123-175839_Samsung Notes.jpg
 

St3ff3N

War schon mal da
Hast du beide Varianten probiert?
 

reddriver

Kennt sich aus
Eben, nochmal in Kurzform.
Ich finde die Deaktivierung der Gepäckraumklappe im Infotainment nicht!
Die Frage: ist die Deaktivierung im MIB3 System nicht mehr vorhanden, sprich einfach dem Rotstift zum Opfer gefallen, oder fehlt die nur bei mir?

Bin übrigens die nächsten Tage dienstlich unterwegs, evtl. Antworten könnten daher ein bissl dauern.
 

Sven67

Ist öfter hier
Für in die Waschanlage kannst du die Comfort Öffnung so deaktivieren.
mit dem Schlüssel verriegeln und innerhalb von 10sek auf die Türgriff
verriegelung drücken dann geht die Klappe nicht auf
 

Schmitzibu

Gehört zum Inventar
Steht bei mir im carmenü, öffnen+schluessen, unterpunkt easyopen.
 

FendiMan

Lebt hier
Na ja, das es beim MIB2 funktioniert, ist ja nicht ungewöhnlich. ;)
Das MIB3 wird für mich immer mehr ein Grund, so einen aus dem VAG-Konzern nie zu kaufen.
 

mido

Stammuser
Ich habe bisher keine Probleme mit dem MIB3. Läuft alles sauber. Aber da hat jeder so seine (Lese)Erfahrungen.

@reddriver , ich muss dennoch vorsichtig nachfragen. Du hast auch die Komfortunkton, indem Du das Füsschen unter der hinteren Stoßstange wedelst und sich die Heckklappe öffnet? Oder "nur" die elektrische Klappe mittels Taste an der Klappe, dem Schlüssel oder in der Tür?
 

FendiMan

Lebt hier
Das MIB3 ist eine Wundertüte, man weiß nicht, was man bekommt.
 

mido

Stammuser
Mag sein. Dennoch denke ich, das dies kein Wundertütenproblem des MIB3 ist.
Entweder wurde die Funktion gestrichen, die BA nicht aktualisiert. Dann Rotstift und fehlerhafte Kommunikation statt Wundertüte.
Oder aber die Komfortfunktion ist nicht vorhanden. Dann halt normal.

Ich habe den Punkt nicht, aber auch keine Komfortfunktion der elektr. Heckklappe.
Sobald 1 User mit MIB3 und elektr. Heckklappe und Komfortfunktion den Punkt hat, dann sage ich, Wundertüte. ;-)
 

reddriver

Kennt sich aus
Also..
MIB3, Komfort-Funktion (mit Fußuntermstossfängerwedeln :p) und Columbus ist vorhanden und unter Easy-Open kann ich nur ein Häkchen setzten, mehr is da nich...
Ich schließe daraus, die Option "Gepäckraumklappe deaktivieren" gibts beim MIB3 net mehr.
Im Übrigen läuft das System in meinem Skoda ohne Problem, is halt nur, das eben einige sinnvolle Funktionen gegenüber MIB2 und Vorgänger eingespart wurden.
 

reddriver

Kennt sich aus
Für in die Waschanlage kannst du die Comfort Öffnung so deaktivieren.
mit dem Schlüssel verriegeln und innerhalb von 10sek auf die Türgriff
verriegelung drücken dann geht die Klappe nicht auf
Aso Sven,
in der Waschanlage meines Vertrauens bleib ich im Auto sitzen, da ist das mit dem verriegeln schlecht machbar.
Außerdem schrieb ich schon, hatte in der Wäsche noch nie ein Problem mit der aut. Öffnung der Heckklappe. Wollte nur wissen ....usw.
 

mido

Stammuser
Also..
und unter Easy-Open kann ich nur ein Häkchen setzten, mehr is da nich...
Ich schließe daraus, die Option "Gepäckraumklappe deaktivieren" gibts beim MIB3 net mehr.
Was passiert denn wenn Du bei Easy Open das Häkchen raus nimmst? Man könnte ja so interpretieren. Easy Open aktiv...Klappe geht berührungslos auf. Easy Open deaktivert...Klappe gesperrt. Also das was Du eigentlich (ausprobieren) willst.
Nur so ein Gedanke. Kannst ja mal testen.
 

FendiMan

Lebt hier
Würde ich auch sagen.
Ist halt wie vieles in der BA schlecht beschrieben.
 

Schmitzibu

Gehört zum Inventar
Also easyopen Haken raus - so mach ich das beim MIB2.
 

reddriver

Kennt sich aus
hab schon getestet...ob Easy Open aktiv oder nicht, die Klappe lässt sich in MIB3 nicht deaktivieren...

Aber wir haben hier im Forum doch genügend MIB3-Fahrer, kann mir das bitte jemand bestätigen, oder widerlegen?
Nochmal: Gepäckraumklappe über Infotainment deaktivieren möglich oder nicht??? Mehr möchte ich nicht wissen.
Kann doch nicht so schwer sein.
Danke.
 
Zuletzt bearbeitet:

Schmitzibu

Gehört zum Inventar
Abartig.
 

FendiMan

Lebt hier

Ähnliche Themen

über das karoq forum

Das Skoda Karoq Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen Karoqfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den Karoq stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem Skoda Karoq – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Der Weltöffentlichkeit wurde der Skoda Karoq im Mai 2017 vorgestellt. Seit Herbst 2017 steht das Fahrzeug bei den Händlern und trat dort offiziell die Nachfolge des Skoda Yeti an. Wie seine Konzern-Geschwister VW T-Roc und Seat Ateca ist das neue Skoda-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Die zur Auswahl stehende Motorenpalette umfasst drei Dieselaggregate und zwei Ottomotoren mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum.
Die Basis bei den Benzinern bildet der auch im Seat Ateca und VW T-Roc verbaute 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung ab Werk an die vorderen Räder weiter und sind an ein manuelles 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb und 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe geordert werden. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist serienmäßig mit einem 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar, als Option bietet Skoda seinen Kunden auch ein 7-Gang-Direktschaltgetriebe an.
Bei den Spätzündern ergänzt der 2,0-Liter-Motor mit 110 kW sinnvoll das Angebot an Dieselmotoren. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gekoppelt und gibt die Kraft permanent an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe ebenfalls als Sonderausstattung bestellbar.
Im Oktober des Jahres 2018 präsentiert Skoda auf der Paris Motor Show mit dem Karoq Scout einen weiteren Diesel mit 2,0 Liter Hubraum und 140 kW Leistung, welcher standardmäßig über einen Allradantrieb verfügt und mit einem 7-Gang-DSG gekoppelt ist.

In Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) kann zwischen den beiden Ausstattungslinien Ambition und Style gewählt werden. Die Basisausstattungsversion Active kommt zu einem späteren Zeitpunkt. Die Varianten Ambition und Style unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der gewünschten Ausstattung.
Mit der Ausstattungslinie Scout erweitert Skoda demnächst das Modellangebot beim Skoda Karoq. Die Scout-Modelle sind bereits serienmäßig mit Allradantrieb und einem Schlechtwege-Paket ausgerüstet.

Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für karoqforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert