• Herzlich willkommen im Skoda Karoq Forum. Die Teilnahme am Skoda Karoq Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Kompakt-SUV von Skoda warten auf dich.

    Der Skoda Karoq ist der direkte Nachfolger des beliebten Skoda Yeti. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum Skoda Karoq.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Erste Inspektion /Ölwechsel

Roqi 1

Kennt sich aus
Hallo, nun ist es am 24. September soweit. Die erste Inspektion steht an. Fahrleistung bis jetzt ca. 15 000 km. Probleme, die ich angeben werde:
Start/ Stopp Automatik funktioniert nicht mehr, bzw. manchmal, sporadisch. Hatte selbige eh meist im Stadtverkehr ausgeschalten, aber sie ist im Auto und sollte funktionieren. Der rechte Rückspiegel senkt beim Rückwärts fahren nicht runter (Bordsteinblick). Wenn ich rückwärts fahre und bremsen muss, hört es sich an, als wenn eine Kuh im Kofferraum muht. Ansonsten läuft mein Karoq super. Leider habe ich vor längerer Zeit die herausnehmbare Kofferraumleuchte etwas zu fest in die Fassung gedrückt, so dass sich die Schale nach innen gelöst hat. Muss repariert werden, kostet also. Übrigens hatte ich mich nach beim Werkstattchef nach Türkantenschonern erkundigt, um diese gleich beim Werkstattbesuch anbringen zu lassen. Gibt es nicht! Naja, lasse mir was einfallen. Oder gibt es da von Eurer Seite alternative Ideen?

Gruß
Roqi 1
 

Karok

Einmalposter
Zur Sache mit der Kuh: das hatte ich bereits mit 2 000 km, Reparatur ging dann auf Garantie. Bremsbelege/Scheiben vom Werk aus fehlerhaft gewesen.
Mittlerweile habe ich 6 000 km und seit Reparatur kein muuuuh mehr zu hören :D
 

heinzausbremen

War schon mal da
Dieses Geräusch hatte ich bei meinem K. auch. Habe mit Handy Tonaufnahme gemacht und beim Händler abgespielt.
Dieser Fehler ist bei Skoda bekannt. Bremsen wurde als Garantiefall erneuert.
Tonaufnahme ist sinnvoll wg. Vorführeffekt.
Gruß
 

Roqi 1

Kennt sich aus
Hallo, habe das Geräusch ( muuh...) jetzt sehr deutlich mit dem Smartphone eingefangen, nebenbei noch ein Zwitschern, besonders in den Kurven.
Ich kann es jetzt dem Meister vorspielen. Habe kommenden Donnerstag Termin zum Räderwechsel. Dazu eine Frage, die mir etwas peinlich ist.
In der Garage fand ich jetzt beim Aufräumen eine Pappschachtel mit Aufschrift "Radmuttern", leer. Obwohl ich schon Räderwechsel im Vergangenen hinter
mir habe, jetzt große Unsicherheit mit grübel, grübel. Passen die Radmuttern von den Sommerrädern, 18" Brada auch an die 16" Stahlräder Winter?
Müssen es vielleicht unterschiedliche Muttern sein. Bin mir unsicher. Erbitte rasche Antwort.

Gruß Roqi1
 

Familievierfuss

Stammuser
Meine 18“ Radmuttern der Soda Leichtmetallfelgen passen genau auf meine Skoda 16“ Stahlfelgen.
Wenn Du andere Stahlfelgen hast, musst Du in die ABE schauen.
 

Roqi 1

Kennt sich aus
Hallo, war heute zum Räderwechsel. Habe dem Meister das im Smartphone eingefangene "Muuuuh"-Geräusch samt dazugehörigem Zwitschern vorgespielt.
Nun ging es darum, es zu übertragen und weiterzuleiten. das konnte ein junger Mitarbeiter. Meine Güte, wie der das Geräusch aus der Gesamtfahrt ausgeschnitten, auf sein Smartphone übertragen und an die Hauptstelle von Skoda übermittelt hat! Da merkt man doch, wie doof man im Umgang mit diesen Geräten ist.
Jedenfalls habe ich nächsten Freitag einen Termin zum Wechseln der Bremsbeläge. Mann, oh Mann und morgen ist meine Garantiezeit um! Also noch mal Glück gehabt.
 

Manni

Einmalposter
Hallo, wenn ich hinter den Fahrzeug stehe, habe ich ein Geräusch. Werkstatt meinte das kommt vom AGR - Ventil. Ist das immer.
Fahrzeug: Karoq 150 PS 2,0 TDI 4x4 Aut. Bj. 2020
 

FendiMan

Forenmaskottchen
Entschuldige, aber das ist so, wie:
Wenn der Motor läuft, macht er Geräusche, ist das immer so? ;)

Wenn du eine Aufnahme des Geräusches hier anhängst, wird dir ein anderer TDI-Fahrer viel leichter helfen können.
Mit dem ersten Service hat das auch nichts zu tun...
 

Andro50

Forenmaskottchen
Genauso isses.
Bitte neues Thema eröffnen, mit detaillierter Fehlerbeschreibung.
Wie z.Bsp: Tiefe/Hohe Geräusche, zischen usw. Fehlercode „P0404“ ?
 

Ähnliche Themen

über das karoq forum

Das Skoda Karoq Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen Karoqfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den Karoq stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem Skoda Karoq – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Der Weltöffentlichkeit wurde der Skoda Karoq im Mai 2017 vorgestellt. Seit Herbst 2017 steht das Fahrzeug bei den Händlern und trat dort offiziell die Nachfolge des Skoda Yeti an. Wie seine Konzern-Geschwister VW T-Roc und Seat Ateca ist das neue Skoda-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Die zur Auswahl stehende Motorenpalette umfasst drei Dieselaggregate und zwei Ottomotoren mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum.
Die Basis bei den Benzinern bildet der auch im Seat Ateca und VW T-Roc verbaute 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung ab Werk an die vorderen Räder weiter und sind an ein manuelles 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb und 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe geordert werden. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist serienmäßig mit einem 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar, als Option bietet Skoda seinen Kunden auch ein 7-Gang-Direktschaltgetriebe an.
Bei den Spätzündern ergänzt der 2,0-Liter-Motor mit 110 kW sinnvoll das Angebot an Dieselmotoren. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gekoppelt und gibt die Kraft permanent an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe ebenfalls als Sonderausstattung bestellbar.
Im Oktober des Jahres 2018 präsentiert Skoda auf der Paris Motor Show mit dem Karoq Scout einen weiteren Diesel mit 2,0 Liter Hubraum und 140 kW Leistung, welcher standardmäßig über einen Allradantrieb verfügt und mit einem 7-Gang-DSG gekoppelt ist.

In Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) kann zwischen den beiden Ausstattungslinien Ambition und Style gewählt werden. Die Basisausstattungsversion Active kommt zu einem späteren Zeitpunkt. Die Varianten Ambition und Style unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der gewünschten Ausstattung.
Mit der Ausstattungslinie Scout erweitert Skoda demnächst das Modellangebot beim Skoda Karoq. Die Scout-Modelle sind bereits serienmäßig mit Allradantrieb und einem Schlechtwege-Paket ausgerüstet.

interessante seiten

Karoq Versicherung
MeinAuto.de
VW Golf 8 Forum
Gute Ersatzteile finden Sie online bei AUTOteilexxl.DE
Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für karoqforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert