• Herzlich willkommen im Skoda Karoq Forum. Die Teilnahme am Skoda Karoq Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Kompakt-SUV von Skoda warten auf dich.

    Der Skoda Karoq ist der direkte Nachfolger des beliebten Skoda Yeti. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum Skoda Karoq.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Feuchtigkeit im Innenraum und vereiste Windschutzscheibe

Namelessghost

War schon mal da
Hallo Zusammen...

Hat Jemand Erfahrung mit Feuchtigkeit im Innenraum und vereister Windschutzscheibe im Winter?
Wäre für jeden Tip und Ratschlag dankbar.

Gruß Andy
 

Rheini

Kennt sich aus
Putz mal die Scheiben von innen mit Wasser und Brennspiritus drin. Damit der Film der sich durch die Lüftung absetzt runter ist. Dass machen
Wir Regelmäßig und hilft am besten. Ansonsten gerade wenn trockene kalte Luft ist, die letzten Meter vorm abstellen 2 Fenster auf damit die warme feuchte Luft
Noch aus dem Auto raus kann.
 

Namelessghost

War schon mal da
@Rheini. Vielen Dank für den Tip.
Die Scheiben wurden von mir und auch schon von der Werkstatt mit diesem Gemisch mehrfach gereinigt.Aber ein Erfolg hatte sich nicht eingestellt.Selbst ein durchlüften nach jeder Fahrt nicht.
Mein Problem ist nicht ein einfaches Beschlagen,sondern eine regelrecht nasse Windschutzscheibe,wo das Wasser runterläuft und dementsprechend friert.
E17341BA-E19D-4CE5-9263-A07D2E3FC477.jpeg
 

Schmitzibu

Forenmaskottchen
Sicher, dass du kein Leck hast? Soviel Feuchtigkeit im Innenraum ist nicht normal, ausser du trocknest deine Wäsche drin...
 

lebch

Kennt sich aus
Wo steht denn das Auto über Nacht?
 

Schmitzibu

Forenmaskottchen
Kontrolliere mal die Löcher unten in der Tür, aus denen das Regenwasser abläuft. Findest du wenn du die Türen aufmachst an der Unterseite vom Blech. Mit nem Zahnstocher oder so drin rumpopeln. Manchmal sind die vom Hohlraumwachs verstopft, und dann kann das Regenwasser nicht gescheit ablaufen.
Hast du Panodach? Die Abläufe vom Dach müssen auch frei sein.

Schau mal unter den Teppich matten, ob da irgendwo im Fußraum was nass ist.

Bei dauernder Feuchtigkeit im Auto bildet sich schnell giftiger Schimmel unter dem Teppich.
 

Namelessghost

War schon mal da
Habe gemeinsam mit der Werkstatt kontrolliert,ob alle Abläufe frei sind und nichts gefunden...was mich ärgert,ist,das nichts weiter unternommen wird,seitens ŠKODA
Ich kämpfe seit dem Kauf damit und die einzige Anweisung von ŠKODA war,das Auto mit Heizstrahlern trocken zu legen.
 

Andro50

Forenmaskottchen
Du willst deinen Karoq doch sicherlich einmal verkaufen?
Mit diesem Mangel wirst du ihn nie losbekommen, bzw der Käufer stellt ihn dir wieder auf den Hof.
Ziehe die Notbremse:
Nacherfüllung, Minderung, Rücktritt und Schadensersatz.
 

Namelessghost

War schon mal da
@Andro50
Habe leider keine Erfahrung mit diesen Sachen... bei ŠKODA wird man an die Werkstatt verwiesen und der Werkstatt sind die Hände gebunden,weil diese nur nach Anweisung von ŠKODA handeln darf...
Bin jedenfalls enttäuscht,das ein Auto nach nicht einmal 2 Jahren solche Mängel hat...
Hatte bisher nur Probleme, aber die anderen Mängel sind anstandslos behoben worden...
Schade eigentlich
 

Schmitzibu

Forenmaskottchen
Wurde der wagen denn trocken gelegt?

Wenn die Nässe wieder auftritt, dann ja nur von aussen.
Eintrag durch nasse Kleidung, Schnee an den Schuhen mal aussen vor.

Also muss irgendwo ein Leck sein.

Oft sieht man Nässespuren an Dichtungen, oder auch am Blech, wenn wo was runterläuft.

Vermutlich wird man wohl die ein oder andere Verkleidung entfernen müssen.
 

Namelessghost

War schon mal da
Meine Vermutung liegt auch bei einer Undichtigkeit ,vorallem weil nur die Windschutzscheibe so klitschnass ist...
Und es riecht nach Scheibenreiniger im Innenraum,obwohl die Scheibenwaschanlage nicht betätigt wurde...
In der Werkstatt guckt man immer nur im Rechner,ob es irgendeine Anweisung zu solchen Problemen gibt,keiner nimmt sich das Auto vor...
Komme von Ford und da hat es so eine Vorgehensweise nicht gegeben...
 

Schmitzibu

Forenmaskottchen
Es riecht nach Scheibenreiniger...

Kann es sein, dass der Schlauch für die hintere Waschanlage ggf. mit Rückfahrkamera irgendwo auseinander ist oder eine Undichtigkeit da zu finden ist?
 

Schmitzibu

Forenmaskottchen
Dann geh doch mal in eine andere Werkstatt.
 

Andro50

Forenmaskottchen
Wenn ich es richtig interpretiere, dann hast du kein generelles Feuchtigkeitsproblem.
Vermutlich holst du dir die Feuchtigkeit über die Frontscheibenbelueftung ins Fahrzeuginnere.
Mein Tipp:
-Frontscheibe abtrocknen.
-Frontscheibenbelueftung ausschalten.
-Entlueftung zwischenzeitlich über die Klimaanlage, damit sich kein neuer Beschlag bildet.
-Frontscheibenbelueftung einschalten und beobachten ob sich an der Frontscheibe ein Feuchtigkeitsfilm (Nebel) bildet.
Falls ja, dann befindet sich vermutlich Wasser im Lueftungsverteiler.
Falls nein, dann könnten die Dichtungen der Windschutzscheibe undicht sein.
Nur so eine Idee, bin nicht der Experte, aber es wäre einen Versuch wert.
 

Namelessghost

War schon mal da
Ja diese Beobachtung habe ich auch schon gemacht...ein Feuchtigkeitsfilm in Höhe der Lüftungsdüse der Windschutzscheibe...
Und die Vermutung das die Windschutzscheibe vlt nicht korrekt eingeklebt ist hatte ich auch,da beim trocken legen und leichtem Druck gegen die Windschutzscheibe ein knacken zu hören ist...
Alles der Werkstatt mitgeteilt, aber ohne Reaktion
 

Andro50

Forenmaskottchen
@Andro50
Habe leider keine Erfahrung mit diesen Sachen... bei ŠKODA wird man an die Werkstatt verwiesen und der Werkstatt sind die Hände gebunden,weil diese nur nach Anweisung von ŠKODA handeln darf...
Bin jedenfalls enttäuscht,das ein Auto nach nicht einmal 2 Jahren solche Mängel hat...
Hatte bisher nur Probleme, aber die anderen Mängel sind anstandslos behoben worden...
Schade eigentlich
Die 2 jährige Garantie ist bald rum, falls du keine Garantieverlaengerung abgeschlossen hast; dann solltest du unbedingt handeln.
Mein Rat, alles was bisher unternommen wurde dokumentieren und eine schriftliche Maengelruege mit Fristsetzung zur Behebung des Fehlers an das Autohaus.
Da der Mangel bereits von Anfang an bestand, hättest du es eigentlich schon innerhalb der ersten 6 Monate machen müssen.
 

über das karoq forum

Das Skoda Karoq Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen Karoqfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den Karoq stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem Skoda Karoq – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Der Weltöffentlichkeit wurde der Skoda Karoq im Mai 2017 vorgestellt. Seit Herbst 2017 steht das Fahrzeug bei den Händlern und trat dort offiziell die Nachfolge des Skoda Yeti an. Wie seine Konzern-Geschwister VW T-Roc und Seat Ateca ist das neue Skoda-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Die zur Auswahl stehende Motorenpalette umfasst drei Dieselaggregate und zwei Ottomotoren mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum.
Die Basis bei den Benzinern bildet der auch im Seat Ateca und VW T-Roc verbaute 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung ab Werk an die vorderen Räder weiter und sind an ein manuelles 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb und 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe geordert werden. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist serienmäßig mit einem 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar, als Option bietet Skoda seinen Kunden auch ein 7-Gang-Direktschaltgetriebe an.
Bei den Spätzündern ergänzt der 2,0-Liter-Motor mit 110 kW sinnvoll das Angebot an Dieselmotoren. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gekoppelt und gibt die Kraft permanent an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe ebenfalls als Sonderausstattung bestellbar.
Im Oktober des Jahres 2018 präsentiert Skoda auf der Paris Motor Show mit dem Karoq Scout einen weiteren Diesel mit 2,0 Liter Hubraum und 140 kW Leistung, welcher standardmäßig über einen Allradantrieb verfügt und mit einem 7-Gang-DSG gekoppelt ist.

In Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) kann zwischen den beiden Ausstattungslinien Ambition und Style gewählt werden. Die Basisausstattungsversion Active kommt zu einem späteren Zeitpunkt. Die Varianten Ambition und Style unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der gewünschten Ausstattung.
Mit der Ausstattungslinie Scout erweitert Skoda demnächst das Modellangebot beim Skoda Karoq. Die Scout-Modelle sind bereits serienmäßig mit Allradantrieb und einem Schlechtwege-Paket ausgerüstet.

interessante seiten

Karoq Versicherung
Karoq kaufen
VW Golf 8 Forum
Gute Ersatzteile finden Sie online bei AUTOteilexxl.DE
Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für karoqforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert