• Herzlich willkommen im Skoda Karoq Forum. Die Teilnahme am Skoda Karoq Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Kompakt-SUV von Skoda warten auf dich.

    Der Skoda Karoq ist der direkte Nachfolger des beliebten Skoda Yeti. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum Skoda Karoq.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Fiedels Karoq Sportline TDI

fiedel06

Dauergast
Fiedels Karoq Sportline TDI,

wie ich heiße, wie alt ich bin (inzwischen 45) und woher ich komme habe ich am 22.02.2020 schon geschrieben.

Um die ganze, schier unendlich dauernde Odyssee mit meiner Bestellung des ersten Skoda Karoq Sportline noch einmal Revue passieren zu lassen, hier noch einmal eine grobe Zusammenfassung der vielen Ereignisse:

22.02.20 – Bestellung eines Skoda Karoq Sportline TDI 4x4 190PS mit geplanter Übergabe Ende Juni 20
06.03.20 – Verkauf meines geliebten Skoda Octavia III Combi RS TDI
10.03.20 – Auftragsbestätigung erhalten und Aussage geplante Produktion 20.KW
Mitte März – Abreise ins Ausland und Beginn der Corona Pandemie 1. Welle
20.KW – Keine Produktion
bis Ende Mai – Immer wieder vorsichtige Nachfragen im AH zum Sachstand, aber ohne zuverlässige Aussagen zur Produktion
26.05.20 – Verschiebung der Produktionswoche auf frühestens 07/20
10.06.20 – per Mail: keine Einbuchung in die Produktion und keine weiterer geplanter Produktionstermin – Erste Überlegungen zu einer Stornierung
26.06.20 – Rückkehr nach Hause – war Fahrzeuglos, aber wegen Quarantäne zunächst kein Problem
28.06.20 – Geplante Produktion in der 31.KW
08.07.20 – Empfang Leihwagen Skoda Fabia 1,0 TSI – weiterhin keine feste Einplanung bekannt
13.07.20 – Ablauf 6 Wochenfrist nach Termin unverbindlicher Lieferung – Schriftliche Aufforderung zur Lieferung, angemessene Frist zur Lieferung gegeben und AH in Verzug gesetzt
17.07.20 – Abgabe Leihwagen Skoda Fabia 1,0 TSI – Erste Infos, dass Fahrzeug wohl wieder nicht produziert wird
22.07.20 – Empfang Leihwagen Skoda Superb 2,0L TDI – weiterhin keine feste Einplanung bekannt
31.KW – Keine Produktion
08.08.20 – Ablauf der gesetzten Lieferfrist und die Möglichkeit zur Stornierung
10.08.20 – Abgabe Leihwagen Skoda Superb 2,0L TDI – Empfang Leihwagen Audi A3 40 Sportback e-tron
22.08.20 – 6 Monate Wartezeit
04.09.20 – Feste Einplanung 37.KW
37.KW – Keine Produktion und erste Suche nach anderen Karoqs/Kodiaqs
39.KW 21.09.20 – Produktion des bestellten Karoqs nach 7 Monaten
25.09.20 – FIN erhalten und geplante Übergabe 41.KW
41.KW – Keine Übergabe und geplante Übergabe 43.KW
43.KW – Keine Übergabe
25.10.20 – Angebliche Abgabe der privaten Geschäftsvorgänge an andere Skoda AH wegen finanzieller Schwierigkeiten
10.11.20 – Info AH: Übergabe nicht vor Dezember 2020
13.11.20 – Insolvenz der Autogruppe und warten auf weitere Infos
20.11.20 – Anderen Karoq in Suhl auf einer bekannten Plattform für Automobilverkäufe im Internet „gefunden“
22.11.20 – 9 Monate Wartezeit
24.11.20 – Kaufvertrag Karoq, der 2.te mit AH in Suhl
26.11.20 – Stornierung des bestellten Karoq und Rückgabe Leihwagen Audi A3 40 Sportback e-tron
28.11.20 Abholung der neuen Karoq in Suhl

Und hier ist er nun:
Karoq Sportline 2,0 TDI 190 PS 7-Gang DSG 4x4 MJ21
Stahl-Grau

20201124_165915.jpg 20201124_165953.jpg 20201128_104127.jpg 20201128_105650 ohne Kz.jpg 20201128_105725.jpg 20201128_112610 ohne KZ.jpg 20201128_114334.jpg 20201128_140456.jpg

Weitere Bilder folgen im Verlauf dieses Threads. Gerne und auf Wunsch auch von den Änderungen.

Und das hat er zusätzlich noch drin:

ACC210
Businesspaket Columbus
Canton Soundsystem
Digitales Kombiinstrument
Panoramaschiebedach
Fernlichtassistent
Komfortöffnung für elektrische Heckklappe
Paket Family
Parksensoren v + h
18 Zoll Reserverad
Rückfahrkamera
Anhängekupplung, schwenkbar
Standheizung
Spurhalte- und Spurwechselassistent

Da ich Familie mit Kindern habe, werden sich die Veränderungen meines Karoqs nur auf das Design beschränken.

Das habe ich schon gemacht:
- Kleines 40cm Kennzeichen
- Heckklappe cleanen (wurde vor der Übergabe durch das AH gemacht)
- 3M Dual Lock SJ 3550 Klebepads für Kennzeichen vorne und hinten
- Original Grundträger/ Querträger Karoq 57A071151 für Dachbox Hapro Carver 5.5
- Reisetaschen Set von Car-Bags.com für den Karoq
- Windesa Sonniboy Sonnenschutz hinten rundum
- Original Audi-/VW "Zigarettenanzünder"-Attrappe für 12V-Steckdose 8W0919311
- Kauf und Montage Winterreifen Hankook W330 i*cept evo3 225/45/19 auf die originalen 19 Zoll Vega-Felgen
- Original Skoda Zubehör Ventilkappen, für Gummi- und Metallventile 000071215C
- Original Griffmuldenschutz (wegen meiner Frau und der Kinder :rolleyes:) Z150001310
- H&R Spurplatten (55573) 15mm auf der HA
- Skoda Emblem in schwarz vorne (110mm)
- Original Skoda Fußstütze Edelstahl 5E1642209
- PETEX Gummimatten Winter passend für Karoq ab 11/2017 schwarz 4-teilig
- Original Skoda Tunnelabdeckung Gummi hinten 57A061580

Das soll noch kommen:
- Verchromte Spange hinten Folierung in schwarz
- Ladekantenschutz Stoßstange hinten Folierung in schwarz
- div. Codierungen
- ggf. Folien für Einstiegsleisten | Einstiegsleistenschutzfolie transparent
- ggf. Jack-Pads
- VW Motorsport Felgen 8x19 ET41 (mit Sonderabnahme bei der DEKRA) mit original gelieferten Sommerreifen 225/45 R19
- ggf. Lackierung Bremssättel in Rot

M.
 
Zuletzt bearbeitet:

Andy

Stammuser
Sehr schönes Auto und super ausgestattet! Auf die Optik mit der VW-Motorsport-Felge bin ich gespannt. Und flott noch Nagellack auf die Bremssättel ... dann wird's richtig stimmig.
 

fiedel06

Dauergast
@Andy DANKE!
noch Nagellack auf die Bremssättel
Ich habe es mal in die To-do List mit aufgenommen. Recht hast Du. Kommt aber erst im Frühjahr.
Und was die Felgen betrifft, die hatte ich auch auf meinem OIIIC RS schon drauf und hoffe, dass sie ebenso Stimmig auf dem Karoq aussehen, wie beim Octavia... :rolleyes:

M.
 
G

Gelöschtes Mitglied 4

Gast
VW Motorsport Felgen 8x19 ET41
Eine Mehrspeichenfelge steht dem Octavia, Golf etc. Klasse, aber auf einem SUV?
Ich persöhnlich finde die Vega passen am besten zum Karoq.
Naja, bekanntlich sind Geschmäcker verschieden, zum Glück.
Wie sie dem Karoq steht kannst du am Felgenkonfigurator testen.
 

fiedel06

Dauergast
hast du keine Angst um die Sommerfelgen
Nein habe ich nicht.
Winter sind die bestimmt nicht geeignet
Und ob die für den Winter geeignet sind, werden wir nächsten Frühjahr sehen. Ich werde darüber berichten.

Im Sommer werde ich dann vermutlich VW Motorsport Felgen 8x19 ET41 (mit Sonderabnahme bei der DEKRA) mit original gelieferten Sommerreifen 225/45 R19 fahren.

M.
 

Gipsi

Stammuser
Winteralufelgen sind durchgehend lackiert das heisst ohne Polierung oder Hochglanzveredelung damit Salz etc. keine Chance hat,bei Sommerfelgen kann Salz etc.den Klarlack unterwandern und das sieht dann nicht schön aus,ich hoffe die Salzen bei dir nicht so viel! 1607436902469.png
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gelöschtes Mitglied 4

Gast
Nein habe ich nicht.
Brauchst du auch nicht, ich hatte Anfangs auch meine Bedenken.
Habe die Original Braga Alufelge Silber lackiert (Glanzgedreht) den dritten Winter im Einsatz.
Es ist nichts aber auch gar nichts zu erkennen, sehen aus wie am ersten Tag.
Ich denke das es unerheblich ist ob in Silber oder Schwarz lackiert.
Ich gehe mal davon aus, das die Felgenhersteller das Problem erkannt und dementsprechend reagiert haben.
Durchaus möglich, das mit den sogenannten "Winteralufelgen" Kasse gemacht wird.
 

Andy

Stammuser
Ich mag allerdings ergänzen, dass mir das Auto mit den Braga in 18" nur noch halb so gut gefällt, wie mit Vega in 19". Die Vega mit Winterreifen ist schon ein toller Luxus! <3
 

fiedel06

Dauergast
Naja, die 19 Zoll VW Motorsport habe ich halt noch verfügbar. Und da ich im "Motorsportgeschäft" aktiv tätig war, liebe ich diese Felgen und WILL sie unbedingt im Sommer auf dem SL haben.
Somit waren die 19er Vega "übrig" und es hätte jetzt noch einmal ne ganze Ecke mehr gekostet, wenn ich mir irgendwelche 18er oder 19er als Winterfelgen dazu gekauft hätte. Zudem gefallen mir die Vega auch sehr gut.
Somit war es nur logisch, dass ich die 19er Vega als Winterfelgen nutze...

M.
 
G

Gelöschtes Mitglied 4

Gast
Ok, unter den Umständen hätte ich es umgekehrt gemacht.
Hast ja recht, die Vega ist schon eine geile Felge und steht dem Karoq sehr gut zu Gesicht.:)
 

Ähnliche Themen

über das karoq forum

Das Skoda Karoq Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen Karoqfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den Karoq stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem Skoda Karoq – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Der Weltöffentlichkeit wurde der Skoda Karoq im Mai 2017 vorgestellt. Seit Herbst 2017 steht das Fahrzeug bei den Händlern und trat dort offiziell die Nachfolge des Skoda Yeti an. Wie seine Konzern-Geschwister VW T-Roc und Seat Ateca ist das neue Skoda-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Die zur Auswahl stehende Motorenpalette umfasst drei Dieselaggregate und zwei Ottomotoren mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum.
Die Basis bei den Benzinern bildet der auch im Seat Ateca und VW T-Roc verbaute 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung ab Werk an die vorderen Räder weiter und sind an ein manuelles 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb und 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe geordert werden. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist serienmäßig mit einem 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar, als Option bietet Skoda seinen Kunden auch ein 7-Gang-Direktschaltgetriebe an.
Bei den Spätzündern ergänzt der 2,0-Liter-Motor mit 110 kW sinnvoll das Angebot an Dieselmotoren. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gekoppelt und gibt die Kraft permanent an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe ebenfalls als Sonderausstattung bestellbar.
Im Oktober des Jahres 2018 präsentiert Skoda auf der Paris Motor Show mit dem Karoq Scout einen weiteren Diesel mit 2,0 Liter Hubraum und 140 kW Leistung, welcher standardmäßig über einen Allradantrieb verfügt und mit einem 7-Gang-DSG gekoppelt ist.

In Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) kann zwischen den beiden Ausstattungslinien Ambition und Style gewählt werden. Die Basisausstattungsversion Active kommt zu einem späteren Zeitpunkt. Die Varianten Ambition und Style unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der gewünschten Ausstattung.
Mit der Ausstattungslinie Scout erweitert Skoda demnächst das Modellangebot beim Skoda Karoq. Die Scout-Modelle sind bereits serienmäßig mit Allradantrieb und einem Schlechtwege-Paket ausgerüstet.

interessante seiten

Karoq Versicherung
MeinAuto.de
VW Golf 8 Forum
Gute Ersatzteile finden Sie online bei AUTOteilexxl.DE
Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für karoqforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert