• Herzlich willkommen im Skoda Karoq Forum. Die Teilnahme am Skoda Karoq Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Kompakt-SUV von Skoda warten auf dich.

    Der Skoda Karoq ist der direkte Nachfolger des beliebten Skoda Yeti. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum Skoda Karoq.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Fiedels Karoq Sportline TDI

patru

Forenmaskottchen
Würde ich so nicht hinnehmen!
Du hast doch die Scheibe bei Skoda getauscht!
Hast du Werkstattbindung? Ansonsten müssen diese den Betrag komplett erstatten!
 

FendiMan

Gehört zum Inventar
Er musste die 70€ eh nicht zahlen....
 

Schmitzibu

Gehört zum Inventar
Genau - die Versicherung hat den Rechnungsbetrag gekürzt, weil zuviel berechnet wurde. So hab ichs auch verstanden.
Der Privatkunde hätte allerdings den höheren Betrag nicht bemerkt, möchte ich wetten.
 

fiedel06

Dauergast

@patru + @Schmitzibu
Die Scheibe wurde bei einem Volkswagen-Autohaus getauscht, der allerdings auch Skodas verkauft und Skoda Servicevertragspartner ist. Dort lasse ich auch von unseren beiden Skodas des Service/Wartung durchführen.
Werkstattbindung habe ich keine, denn mann müsste ich laut Aussage meiner Versicherung zu einem Fordhändler gehen. Das lehne ich allerdigs ab, auch wenn ich dadurch viel Geld sparen würde.
Mir ist es eigentlich egal, wie die Abrechnung zwischen dem AH und der Versicherung läuft. Ich habe weder eine Selbstbeteiligung, noch sonstige Kosten für den Scheibenwechsel.
Und RICHTIG @Schmitzibu, der Privatkunde hätte es nicht bemerkt. Ich bin mir allerdings sicher, dass alle AH dies so machen.

M.
 

St3ff3N

Kennt sich aus
Genau für sowas (und mit solchen Membern) sind Foren echt genial ...
 

St3ff3N

Kennt sich aus

fiedel06

Dauergast
Mein letzter Eintrag hier im eigenen Thread ist vom 06.01.2022. Man ist das schon wieder lange her.
Im dem einen Jahr ist das das ein oder andere mit dem (guten?) Karoq passiert.
Aber der Reihe nach.
Es war der 23.02.2022, ein kühler, aber sehr sonniger Tag. Ich war auf der Heimfahrt von der Arbeit, als mir der riesige Bussard vor den Karoq flog. Ich berichtete bereits hier darüber. :rolleyes:
Nach einigen hin und her, wurde am 20.04.2022 sowohl der Wildunfall als auch das Lenkrad ersetzt, was ständig Probleme mit dem Travel Assist verursachte. Auch darüber berichtete ich bereits. :D
Am 09.05.2022 habe ich dann auf mein Herz gehört und über Volkswagen Versicherung eine Neuwagenanschlussgarantie über 2 Jahre und 80.000 km abgeschlossen, was sich im Laufe der Zeit als richtig herausstellen sollte. Über die Kosten dafür schweige ich mich lieber aus. :oops:
Am 06.07.2022 war dann mit 28.978 km die erste Wartung inkl. Ölwechsel dran. Insgesamt hat mich der Spaß 251,73 Euro gekostet. Das Öl habe ich selber gekauft und mitgebracht und den Luftfilter habe ich ebenfalls selber gekauft, aber auch selber gewechselt.
Somit konnte im Anschluss die große Urlaubsreise nach Kärnten/Österreich angetreten werden, was der Dicke bravourös gemeistert hat.
Vollbepackt im Kofferraum und mit Dachbox und dem Rad meiner Tochter auf dem Dach und drei weiteren Fahrrädern (keine E-Bikes) gönnte sich der Karoq auf der Hinfahrt 8,80 L/100km und auf der Rückfahrt 7,79 L/100km. Damit bin ich vollkommen zufrieden.
20220815_185236 klein.jpg
Zwischendurch musste ich bei 32.645 km die Schlüsselbatterie wechseln, weil der Dicke es mir im Display so angezeigt hatte. War ja keine große Sache. Mit zunehmenden kalten Temperaturen meldete sich auch der Travel Assist öfters mal ab und sagte mir, dass er keine Lust zum Arbeiten hätte. Das kuriose daran war, dass der Travel Assist auch ohne eingeschaltete Lenkradheizung seinen Dienst verweigerte. :mad:
Dann kam der 26.11.2022 und der Dicke hatte zweiten Geburtstag und 34.890 km auf der Uhr. An diesem Tag lief nun also auch die Werks-/ Herstellergarantie aus.
Kurz vor Weihnachten fiel dann mehrmals auch noch der Tempomat (ACC) vollkommen aus. :mad: Er war am Hauptschalter zwar eingeschalten, aber der Tempomat ließ sich nicht mehr aktivieren und nachdem mir der Ausfall des Travel Assist zu oft gemeldet wurde, wurde es mir zu bunt und ich machte einen Termin bei meiner VW-Werkstatt. Anfang Januar konnte ich den Karoq dort wieder abholen. Gekostet hat es nichts weil ich 1. die Anschlussgarantie hatte und 2. Skoda die Reparatur abgelehnt hat. :mad: Begründung: Herr F. hat im April bereits ein neues Lenkrad erhalten und hat somit kein Anspruch mehr auf ein weiteres. Reparatur abgelehnt. Handlungsanweisung an das AH war, sie sollten alles was damit zu tun hat "raus codieren" und Herr F. solle warten, bin irgendwann ein neues Update und eine neue Software raus kommt. Solange soll auf den Travel Assist und den ACC verzichtet werden. Natürlich hat das AH diese Handlungsanweisung nicht befolgt. Bei der Fehlersuche fielen dann allerdings noch zwei weitere Defekte auf. Zum einen war meine Fahrzeugbatterie defekt, sie hatte zu wenig Spannung und ließ sich nicht mehr laden und zum zweiten wurde festgestellt, dass mein linker Heckklappendämpfer ebenfalls defekt ist. Beide Mängel wurden letzten Freitag abgestellt und waren wegen der Anschussgarantie kostenfrei. Gesamtkosten inkl. Einbau wären wohl ca. 1.700 Euro gewesen. Zum Glück habe ich im Mai auf mich selber gehört. :cool:
Die Sache mit dem Travel Assist ist allerdings noch nicht vom Tisch. Das AH versucht jetzt noch einmal mit Nachdruck da eine Freigabe von Skoda zu bekommen. Sollte das nicht klappen, werde ich mich persönlich an Skoda D wenden, wohlwissend, dass das auch nichts bringen wird, um dann über meine Rechtsschutzversicherung einen Anwalt mit dem Fall zu beauftragen.

Tja, irgendwie macht mir der Dicke bzw. Skoda derzeit keine Freude. Ich fahre seit 20 Jahren Skoda, aber das habe ich noch nicht erlebt (vor allem von Skoda D).
Ich werde Euch über den weiteren Ablauf auf aktuellen Stand halten.

Vg M.
 

purzelbaer007

Dauergast
Das kommt mir alles irgendwie bekannt vor. Was sich Skoda hier leistet ist eine absolute Unverschämtheit. Ich habe an 13.02.23 wieder einen Werkstatttermin, wo ich Fotos / Videos als Beweis mitbringen muss. Wenn das Skoda nicht bald auf die Kette bringt, werde ich meine Rechtsschutzversicherung nutzen und Skoda auch etwas beschäftigen.
Zudem wird das mein letzter Skoda gewesen sein.
 

fiedel06

Dauergast

Gestern habe ich von meinem VW-Autohaus einen Anruf bekommen.
Der Servicemeister sagte, er habe eine gute und eine schlechte Nachricht. Ich wollte die schlechte Nachricht zuerst hören.
Er verneinte das und meinte, er muss mit der guten Nachricht anfangen.

Ich: Dann mal los.
Er: Du bekommst ein neues Lenkrad (es wäre dann das dritte, was in meinem Karoq verbaut wäre :rolleyes: )
Ich: Prima, dass freut mich, aber was ist die schlechte Nachricht? Lenkrad nicht lieferbar?
Er: Nein, Lenkrad ist bereits bestellt und soll nächste Woche geliefert werden (hoffentlich).
Er: Mit der Zusage von Skoda zum erneuten Lenkradtausch wurde auch gleichzeitig darauf hingewiesen, dass Skoda keine Garantie dafür übernimmt, dass der Fehler dann beseitigt sein. :confused:

Ich musste dann erst einmal lachen und der Servicemeister auch.

Aber egal, die Hoffnung stirbt zuletzt. Er meinte dann nur noch, dass es eine neue Teilenummer für das neue Lenkrad gibt. Das macht Hoffnung... :oops:;)

Am 07.02.23 habe ich dann (mal wieder) einen Termin im VW-Autohaus, vorausgesetzt, dass neue Lenkrad ist schon verfügbar.

Euch allen da draußen ein schönes Wochenende!!!

M.
 

purzelbaer007

Dauergast
Man hat ja sonst nichts zu tun, als für die Unfähigkeit von VAG durch die Gegend zu fahren und seine kostbare Zeit zu verplempern. Nebenbei soll dann für ein Ersatzwagen noch Geld kassiert werden.
 

purzelbaer007

Dauergast
Der „Werkstattmeister“ meinte. Kostenlose Ersatzwagen zahlt Skoda nur, wenn mein Fahrzeug nicht fahrbereit ist.
Ich habe den Kollegen darauf hingewiesen, das der Ausfall des SOS Notfallrufs TÜV-relevant ist. Daraufhin meinte er, dass er Beweisfotos- Videos bräuchte. Die Diskussion wegen Handy am Steuer usw. erspare ich Euch.
Fotos und Videos hab ich genügend. Da kann Skoda schon mal eine Festplatte kaufen.
Ich warte noch den Werkstattbesuch im Februar ab und hoffe darauf, das Skoda seine Hausaufgaben gemacht hat.
Wenn nicht, lasse ich mir über die Rechtsschutzversicherung einen geeigneten Anwalt nennen und übergebe ihm den ganzen Spaß.
Soll Skoda den Hocker zurücknehmen, mir mein Geld geben und Skoda sieht mich NIE wieder.
Diesen Service bekomme ich um ein Vielfaches billiger und der Karoq ist ja nun wahrlich kein Traumwagen, welchen man nachtrauern müsste.
 

Schmitzibu

Gehört zum Inventar
@fiedel06 vielleicht bekommst du die Teilenummer des neuesten Lenkrads raus?
Die Angaben im Etka deuten darauf hin, dass es ab 07.02. eine neue Revision gibt, da die aktuelle nur als bis 06.02.2023 verzeichnet ist.

Screenshot_20230129-101723.png
 
Ähnliche Themen

Ähnliche Themen

über das karoq forum

Das Skoda Karoq Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen Karoqfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den Karoq stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem Skoda Karoq – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Der Weltöffentlichkeit wurde der Skoda Karoq im Mai 2017 vorgestellt. Seit Herbst 2017 steht das Fahrzeug bei den Händlern und trat dort offiziell die Nachfolge des Skoda Yeti an. Wie seine Konzern-Geschwister VW T-Roc und Seat Ateca ist das neue Skoda-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Die zur Auswahl stehende Motorenpalette umfasst drei Dieselaggregate und zwei Ottomotoren mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum.
Die Basis bei den Benzinern bildet der auch im Seat Ateca und VW T-Roc verbaute 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung ab Werk an die vorderen Räder weiter und sind an ein manuelles 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb und 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe geordert werden. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist serienmäßig mit einem 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar, als Option bietet Skoda seinen Kunden auch ein 7-Gang-Direktschaltgetriebe an.
Bei den Spätzündern ergänzt der 2,0-Liter-Motor mit 110 kW sinnvoll das Angebot an Dieselmotoren. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gekoppelt und gibt die Kraft permanent an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe ebenfalls als Sonderausstattung bestellbar.
Im Oktober des Jahres 2018 präsentiert Skoda auf der Paris Motor Show mit dem Karoq Scout einen weiteren Diesel mit 2,0 Liter Hubraum und 140 kW Leistung, welcher standardmäßig über einen Allradantrieb verfügt und mit einem 7-Gang-DSG gekoppelt ist.

In Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) kann zwischen den beiden Ausstattungslinien Ambition und Style gewählt werden. Die Basisausstattungsversion Active kommt zu einem späteren Zeitpunkt. Die Varianten Ambition und Style unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der gewünschten Ausstattung.
Mit der Ausstattungslinie Scout erweitert Skoda demnächst das Modellangebot beim Skoda Karoq. Die Scout-Modelle sind bereits serienmäßig mit Allradantrieb und einem Schlechtwege-Paket ausgerüstet.

Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für karoqforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert