• Herzlich willkommen im Skoda Karoq Forum. Die Teilnahme am Skoda Karoq Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Kompakt-SUV von Skoda warten auf dich.

    Der Skoda Karoq ist der direkte Nachfolger des beliebten Skoda Yeti. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum Skoda Karoq.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Geld gespart durch Mobilitätsgarantie!

Titus

War schon mal da
Bin seit siebenundzwanzig Jahren Mitglied in einen Automobilclub. Nach einer saftigen Erhöhung der Beiträge, die mittlerweile über einhundert Euro im Jahr lagen bin ich ausgetreten. Mit der Mobilitätsgarantie welche die Inspektion beinhaltet, bekomme ich bei Skoda die gleichen Konditionen. Bedeutet einhundert Euro weniger für die Inspektion. Gruß Titus
 

Koala

Ist öfter hier
Bei vielen Kfz-Versicherungen ist ein Schutzbrief (mit Mobilitätsgarantie) bereits enthalten oder für wenige Euro pro Jahr zu buchbar. Letzteres habe ich gemacht und bin seit mehr als 15 Jahren in keinem Automobilclub mehr.
 

Oeltanker

Ist öfter hier
Ich war auch nunmehr 15 Jahre "Plus" Mitglied beim großen gelben Automobilclub. Nachdem die genannte Plus Mitgliedschaft klammheimlich in ihrem Umfang arg abgespeckt wurde, die eigentlichen Vorteile als Mehrwert nahezu komplett entfallen sind und man dennoch rund 100€ jährlich zahlen soll, habe ich mich auch getrennt. Mein Schutzbrief der Vollkasko bei den Provinzial enthält für knapp 7€ jährlich nämlich schon den Umfang, den die Gelben in ihrer Basismitgliedschaft für über 50€ bieten. Alles darüber hinaus steht für mich inzwischen in keinem Kosten / Nutzen Verhältnis.
 

Spitfire

Stammuser
Ich nutze bei meinem Karoq auch die Mobilitätsgarantie von Skoda. Im Automobilclub war ich nur das kostenlose Jahr nach dem Führerschein.
Der Schutzbrief der Versicherungen steigt aber auch im Preis wenn es sich nicht um einen quasi-Neuwagen handelt.
Der 10 Jahre alte Seat Ibiza meiner Frau kostet im Schutzbrief auch "schon" 27€ im Jahr. Ist aber immer noch deutlich weniger als die o.g. ca. 100€ im Club.
 

patru

Dauergast
Es ist ja so das die Versicherungen keine eigenen Abschlepper haben und auch Verträge mit ADAC und Co. haben!
Der Mitgliedervorteil beim ADAC ist, das in einem Pannenfall erst die eigenen Mitglieder "bedient" werden, dann erst kommen die anderen!
Bedeutet ev. längere Wartezeiten bei Nichtmitgliedern!

Bei der Mobilitätsgarantie werden aber keine Bergungskosten übernommen!
 

Spitfire

Stammuser
Es ist ja so das die Versicherungen keine eigenen Abschlepper haben und auch Verträge mit ADAC und Co. haben!
Oft hat der ADAC aber auch keine eigenen Abschlepper und greift auf lokale Werkstätten und ähnliches zu.
 

Oeltanker

Ist öfter hier
Jep, so z.B. ist es bei uns in der Region. Wenn man nen Abschlepper sieht, dann meist ein Fahrzeug eines größeren Autohauses mit Werkstatt und dann mit Aufkleber auf der Tür "im Auftrag des ADAC". Teilweise aber auch mal nen Abschlepper von der guten und kleinen Werkstatt ums Eck. Eigene ADAC Fahrzeuge kommen bei uns (Hochsauerlandkreis) erst wenn man Nähe Ruhrgebiet ist.


Was die markeneigenen Mobilitätsgarantien angeht bin ich eigentlich genauso wenig Fan wie vom ADAC. Zum einen dieses Getue darum wo man zum Service war. Ich war die letzten Jahre in einem VW Haus mit GTD und R und da wird auch der Karoq hingehen, weil ich da einen äußerst guten Service genieße. Und am Ende ist es eh der selbe Mist. Aber schon bin ich somit raus aus der Mobilitätsgarantie. Beim Schutzbrief hat man bissl mehr Flexibilität was den Umfang angeht. Grad Bergung ist gar nicht so unwichtig wenn man den Eimer mal richtig wegschmeißt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Lavastyle

Dauergast
@Oeltanker , schau mal -
oft steht am "Fähnchen" mit dem VW Logo das kleine "Skoda - Service" drunter ...
Dann sollte es schon überhaupt kein Problem mehr geben !
Mein ehemaliges vertrauenswürdiges Skoda Autohaus bietet zum Beispiel eben auch den VW - Service an ...
Und VW Häuser bieten meist Skoda oder Seat und Audi - Service mit an ...
 

Familievierfuss

Stammuser
Ja, es wäre schön, wenn mein örtliches VW Haus neben Seat auch Skoda anbieten würde. Leider nicht!
 

Oeltanker

Ist öfter hier
Wie gesagt, mir ist die Mobilitätsgarantie nicht soooo wichtig. Mir ist da das Haus was die Wartungen durchführt wichtiger und die damit verbundene Gewissheit, dass alles ordnungsgemäß ausgeführt wird. Ebenso das gute Bauchgefühl. Dann ist der Stempel im Serviceheft eben ein anderer. Wie auch immer, Optionen sich bei Pannen abzusichern gibt es bekanntlich genug. Da muss jeder für sich entscheiden wo er das beste Paket für sein Geld bekommt.
 
Ähnliche Themen
Themenstarter Titel Forum Antworten Datum
C Zentralverriegelung durch Heckklappe? Allgemeine Themen 4

Ähnliche Themen

über das karoq forum

Das Skoda Karoq Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen Karoqfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den Karoq stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem Skoda Karoq – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Der Weltöffentlichkeit wurde der Skoda Karoq im Mai 2017 vorgestellt. Seit Herbst 2017 steht das Fahrzeug bei den Händlern und trat dort offiziell die Nachfolge des Skoda Yeti an. Wie seine Konzern-Geschwister VW T-Roc und Seat Ateca ist das neue Skoda-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Die zur Auswahl stehende Motorenpalette umfasst drei Dieselaggregate und zwei Ottomotoren mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum.
Die Basis bei den Benzinern bildet der auch im Seat Ateca und VW T-Roc verbaute 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung ab Werk an die vorderen Räder weiter und sind an ein manuelles 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb und 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe geordert werden. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist serienmäßig mit einem 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar, als Option bietet Skoda seinen Kunden auch ein 7-Gang-Direktschaltgetriebe an.
Bei den Spätzündern ergänzt der 2,0-Liter-Motor mit 110 kW sinnvoll das Angebot an Dieselmotoren. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gekoppelt und gibt die Kraft permanent an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe ebenfalls als Sonderausstattung bestellbar.
Im Oktober des Jahres 2018 präsentiert Skoda auf der Paris Motor Show mit dem Karoq Scout einen weiteren Diesel mit 2,0 Liter Hubraum und 140 kW Leistung, welcher standardmäßig über einen Allradantrieb verfügt und mit einem 7-Gang-DSG gekoppelt ist.

In Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) kann zwischen den beiden Ausstattungslinien Ambition und Style gewählt werden. Die Basisausstattungsversion Active kommt zu einem späteren Zeitpunkt. Die Varianten Ambition und Style unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der gewünschten Ausstattung.
Mit der Ausstattungslinie Scout erweitert Skoda demnächst das Modellangebot beim Skoda Karoq. Die Scout-Modelle sind bereits serienmäßig mit Allradantrieb und einem Schlechtwege-Paket ausgerüstet.

Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für karoqforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert