• Herzlich willkommen im Skoda Karoq Forum. Die Teilnahme am Skoda Karoq Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Kompakt-SUV von Skoda warten auf dich.

    Der Skoda Karoq ist der direkte Nachfolger des beliebten Skoda Yeti. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum Skoda Karoq.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Innenspiegel nur ein bisschen größer als Original?

Frank. M GL

Stammuser
Hallo zusammen,

ich finde den original Innenspiegel für die Rückscheibe äußerst knapp bemessen, möchte aber auch keinen Panoramaspiegel, in dem ich alles mögliche sehe, denn solch einen habe ich zur Zeit :(

Gibt es denn keinen Rückspiegel, der ein paar Prozent mehr anzeigt als der originale, so dass man den je nach Sitzposition (ein paar cm rauf oder runter) nicht jedesmal nachstellen muss? Ich habe im Internet leider noch keinen gefunden. Hat jemand einen Tipp?

Möchte mal ergänzen: im Touran 2006er Baujahr hatte ich kein Problem mit dem Innenspiegel und meiner Sitzposition, musste ich nur mal verstellen, wenn meine Frau statt meiner gefahren ist, da sie einiges kleiner als ich ist. Da war die Toleranz des Spiegels viel größer.
 
Zuletzt bearbeitet:

Schmitzibu

Forenmaskottchen
Der Innenspiegel ist automatisch abdunkelnd. Austausch vermutlich sehr aufwendig.
Kannst ja mal bei Kodiaq oder Tarraco schauen, ob die grösser sind und von der Befestigung her passen könnten. Sonst wirds nur gebastel, was bei ner 25 Jahre alten Ente ok ist, aber bei nem Neuwagen...
 

silverR1racer

Dauergast
Der rahmenlose Innenspiegel von VW macht echt was her.
Hab ich in meinem 5F Cupra nachträglich verbaut und auch gerade im Ersatzwagen Golf Variant ist er ab Werk verbaut.

Ist nicht nur optisch ein Augenschmaus, man sieht wegen dem fehlenden Rahmen auch noch mehr.
Verbau sollte plug&freu sein, wenn man dann mal raus hat, wie man die große Kameraabdeckung weg bekommt.
Da ich das ja schon gemacht habe, weiß ich, wie‘s funktioniert und auch wie ich dann den Innenspiegel ab bekomme :p
Dank MQB sind die Teile ja bekannt.

Ich werde das sicher früher oder später bei unserem Karoq machen, der Umbau ist echt sein Geld wert !

1D47D4CA-6BE9-49EC-9D62-64D86090AD18.png
 

Frank. M GL

Stammuser
Puh, 100 Euro und die Ungewissheit, ob ich ihn wirklich eingebaut bekomme? Nee, ist nix für mich. Aber Danke für den Tipp!
 

silverR1racer

Dauergast
Ich werde berichten, ob es geht ;)
Und man bekommt ihn auch für rund 80€.
Er passt ziemlich sicher, da MQB.
Kann ich aber erst sagen, wenn ich den Karoq habe Mitte Oktober.
Der Spiegel ist die einzig vernünftige, professionelle und saubere Lösung.
Alles andere ist gebastel und verschandelt potentiell einen schönen Innenraum.
Zumal, man muss es sich dann immer anschauen.
Ich freu mich immer, wenn ich in den rahmenlosen Innenspiegel schaue :)
 

Wegi

Kennt sich aus
dann erbitte ich eine leicht verständliche Umbauanleitung wenn es klappt @silverR1acer finde den originalen auch etwas zu klein geraten und würde mich über ne professionelle Lösung freuen
 

Frank. M GL

Stammuser
Es geht sicherlich manches, was man sich nicht sofort vorstellen kann. Viele Teile sind halt gleich, wenn sie aus dem selben Konzern stammen. Hatte ich vor 13 Jahren mit der Innenraumleuchte in meinem Touran, waren mir zu wenig Lampen drin und habe sie dann ausgetauscht gegen die Innenraumbeleuchtung eines Passat. Passte perfekt, habe ich aber auch nur über das frühere Touran Forum raus bekommen, aber dafür sind Foren ja da :)
 

Wegi

Kennt sich aus
Dem möchte ich mich gerne anschliessen. bin auch ganz gespannt darauf.
 

silverR1racer

Dauergast
Wüsste ich nicht ?
Mir ist aber im Leon schon aufgefallen, dass er schneller auf- und abblendet als der Serienspiegel.
Als dann die Scheibentönung kam, war‘s eh Wurscht, da kam zu wenig Licht rein durch die Heckscheibe :cool:
 

silverR1racer

Dauergast
So !
Der rahmenlose Innenspiegel ist verbaut !
Ich finde, der Unterschied ist nicht gigantisch aber schon SEHR deutlich !
Aber seht selbst ;)

Status quo:
8751BD02-E0D0-4D81-8010-6D4B7C7D5234.jpeg

Neu:
E6AD3922-5A1B-4862-A03A-C27A39559C9C.jpeg

Ein- bzw. Umbau war eigentlich problemlos.
Man muss aber schon wissen, wo man in welcher Reihenfolge ansetzen muss ;)

Zuerst mal die kleinen Seitenteile weg machen:
881A282D-6820-42C6-98D9-4CD9378D6094.jpeg
Vorne Mitte und unten die Rastnasen lösen, dann ein Teil seitlich wegdrücken.
Das zweite Teil kommt fast von selber weg.

Die beiden kleinen Teile würde ich neu kaufen, da der Kunststoff relativ weich und empfindlich ist:

03G0 07 00 L
03G0 08 00 R

Kosten glaub ich je um die +/- 7€.

Hier sieht man die Rastnasen gut:
839EE79F-11A0-4CDA-B7C9-6CD0949B2CD1.jpeg

Dann kommt die große Abdeckung weg:
FC1B2EA3-741F-4DE7-AA82-C73B2586DA7B.jpeg

Dann zwischen Spiegelaufnahme und -fuss einen Schraubenzieher stecken und den Spiegel etwas weg drücken.
Gleichzeitig von Hand gegen den Uhrzeigersinn drehen.
Wichtig, steht so in erWin, den Schraubenzieher nicht dazu benutzen, um den Spiegel zu drehen !
667E6091-D31C-4BC5-97D0-C01490A40D82.jpeg

Danach den Stecker am Spiegel ziehen:
DC4B663A-509B-402C-9CC8-A2C73FA1440B.jpeg

Einbau in umgekehrter Reihenfolge.
Die Abdeckung flutschen fast von alleine wieder rein ! :)

Viel Spaß beim Umbau ! :)
 

Wegi

Kennt sich aus
da sag ich doch mal vielen dank für die umfangreiche präsentation. hättest du evtl noch diw teilenummer von dem spiegel oder hab ich die irgendwo weiter oben nur überlesen?
 

Wegi

Kennt sich aus
denke das werd ich dann auch mal nächstes jahr in angriff nehmen. da meine eltern doch schon im gehobenen alter sind kann etwas mehr spiegelfläche und daraus resultierende bessere übersichtlichkeit nicht schaden.
nochmals an dich @silverR1racer für die detailierte beschreibung.
 

Schmitzibu

Forenmaskottchen
Ich frag mich immernoch, was man da mehr sehen will. Die Heckscheibe wird doch nicht größer dadurch. Dann sieht man hinten noch links und rechts vom Fenster die Innenverkleidung... :eek:
 

Ähnliche Themen

über das karoq forum

Das Skoda Karoq Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen Karoqfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den Karoq stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem Skoda Karoq – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Der Weltöffentlichkeit wurde der Skoda Karoq im Mai 2017 vorgestellt. Seit Herbst 2017 steht das Fahrzeug bei den Händlern und trat dort offiziell die Nachfolge des Skoda Yeti an. Wie seine Konzern-Geschwister VW T-Roc und Seat Ateca ist das neue Skoda-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Die zur Auswahl stehende Motorenpalette umfasst drei Dieselaggregate und zwei Ottomotoren mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum.
Die Basis bei den Benzinern bildet der auch im Seat Ateca und VW T-Roc verbaute 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung ab Werk an die vorderen Räder weiter und sind an ein manuelles 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb und 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe geordert werden. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist serienmäßig mit einem 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar, als Option bietet Skoda seinen Kunden auch ein 7-Gang-Direktschaltgetriebe an.
Bei den Spätzündern ergänzt der 2,0-Liter-Motor mit 110 kW sinnvoll das Angebot an Dieselmotoren. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gekoppelt und gibt die Kraft permanent an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe ebenfalls als Sonderausstattung bestellbar.
Im Oktober des Jahres 2018 präsentiert Skoda auf der Paris Motor Show mit dem Karoq Scout einen weiteren Diesel mit 2,0 Liter Hubraum und 140 kW Leistung, welcher standardmäßig über einen Allradantrieb verfügt und mit einem 7-Gang-DSG gekoppelt ist.

In Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) kann zwischen den beiden Ausstattungslinien Ambition und Style gewählt werden. Die Basisausstattungsversion Active kommt zu einem späteren Zeitpunkt. Die Varianten Ambition und Style unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der gewünschten Ausstattung.
Mit der Ausstattungslinie Scout erweitert Skoda demnächst das Modellangebot beim Skoda Karoq. Die Scout-Modelle sind bereits serienmäßig mit Allradantrieb und einem Schlechtwege-Paket ausgerüstet.

interessante seiten

Karoq Versicherung
MeinAuto.de
VW Golf 8 Forum
Gute Ersatzteile finden Sie online bei AUTOteilexxl.DE
Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für karoqforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert