• Herzlich willkommen im Skoda Karoq Forum. Die Teilnahme am Skoda Karoq Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Kompakt-SUV von Skoda warten auf dich.

    Der Skoda Karoq ist der direkte Nachfolger des beliebten Skoda Yeti. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum Skoda Karoq.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Karoq 1,5 TSI Elektronik und Motor Probleme

zamue

War schon mal da
Hallo liebe Mitglieder !
Habe massive Probleme mit der Elektronik beim Karoq 15 DSG die wären:
- ACC fällt aus
- Tempomat fällt aus
- Schildererkennung fällt aus
- Notbremsassistent hat drei Mal schon eingegriffen auf der Autobahn bei schönen Wetter und kein anderes Fahrzeug war auch nur in der Nähe
- Navi stürzt ab und zeigt falsche Daten
- SOS-System ausgefallen
- Leuchtweitenregulierung ausgefallen hatte dann auch kein Licht mehr
- Reifedruckkontrolle hat wenig Luftdruck gemeldet war aber nicht der Fall
- Fahrzeug ruckelt ob warm oder kalt
Fehler treten bevorzugt bei Strecken und Fahrten über 300 km auf.
Das größte Problem ist, dass meine Beifahrer mit Handy die Fehler im Display fotografiert haben aber im Fehlerspeicher selten was hinterlegt ist. Frontsensor wurde schon zweimal getauscht. Händler lehnt Rückgabe ab.
Wer hat ähnliche Probleme bitte Posten.
 

Andro50

Forenmaskottchen
Montagsauto, du solltest eine Wandlung in die Wege leiten.
Hier hilft nur ein knallhartes Vorgehen deinerseits, lasse dich auf nichts ein.
Schriftliche Mängelrüge mit Fristsetzung.
Kommt der Händler deinem Wandlungsbegehren nicht freiwillig nach, muss er hierzu mit einer Klage gezwungen werden.
 

Joachim_K

Dauergast
Ich hatte bei meinem 1. Karoq Probleme mit der Stützlast der AHK. Nach Auslieferung standen 56 kg statt 75 kg in den Fahrzeugdokumenten. Alle Reklamationen verliefen bei Skoda im Sande.

Andro50 hat Recht. Strebe die Rückabwicklung an. Nimm Dir aber besser einen Anwalt zur Hilfe. Auch bei mir kam, nachdem ich einen Anwalt einschaltete, Bewegung rein. Plötzlich ging die Rückabwicklung ganz schnell. Innerhalb von 8 Wochen bekam ich ein neues Fahrzeug. Natürlich mit einer Abschlagszahlung für die bereits gefahrenen km.
 

zamue

War schon mal da
Danke für die Antworten soweit.
Sache ist bereits vor Gericht Gegenseite hat auch einen Anwalt eingeschaltet, da sie behaupten dem Fahrzeug fehlt nichts. Auch die Fotos die meine Beifahrer gemacht haben seinen von mir getürkt. Sammle hier Beispiele, das dies auch bei anderen Fahrzeugeigentümern zu den Problemen bei diesem Fahrzeugtyp gekommen ist. Will das vor Gericht vorlegen können.
 

Joachim_K

Dauergast
Ok, dann wird das Gericht ja wohl einen unabhängigen KFZ-Sachverständigen bestellen. Ich hoffe, dass einige der Fehler auch dann auftreten wenn er sich das Fahrzeug vornimmt. Versorge uns bitte weiterhin mit Infos
 

zamue

War schon mal da
Das Problem ist auch, dass die Fehler im Speicher nicht immer hinterlegt werden, da scheint sowieso etwas grob an der Elektronik defekt zu sein. :-(
 

tonic1990

Ist öfter hier
einige Fehler kenne ich auch zu gut, in der Schweiz reicht das leider nicht für eine Wandlung wie ich erfahren musste. Garage hätte mein Fahrzeug zurückgenommen mit einem Abschreiber von über 50% bei einer Laufleistung von 16000 km. Also ist Skoda auch beim Freundlichen nicht mehr viel wert wie es scheint.
 

FendiMan

Forenmaskottchen
@tonic1990:
1. Kennen wir deine Einstellung zum Karoq schon, es wird sich nichts ändern, auch wenn du es noch so oft wiederholst.

2. Man erstellt keinen Beitrag, der nur aus einem Zitat besteht.
Wenn du zitierst, zitiere nur das, auf was du dich beziehst und schreib deinen Kommentar in diesen Beitrag (aber nicht ins Zitat) und nicht in einen neuen Beitrag.
 

Gipsi

Stammuser
furchtbar dieser User tonic1990!

warum antwortet tonic1990 immer wieder auf fast 1 Jahre alte Beiträge? dieser User hat sich seit Dez.2019 nicht mehr gemeldet!!
 

oxygen

Administrator
Teammitglied
Ja langsam wissen wir alle, das er mit seinem Karoq nicht zufrieden ist... :rolleyes: Aber da, wirst hier im Forum nichts dran ändern können. Wir sind kein offizielles Skoda Support Forum, geschweige denn der Skoda Kundendienst. Nichts für ungut. Kritik darf gerne geäußert werden.

Ich persönlich würde dir empfehlen, einen Antrag auf Wandlung zu stellen.
 

Ähnliche Themen

über das karoq forum

Das Skoda Karoq Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen Karoqfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den Karoq stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem Skoda Karoq – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Der Weltöffentlichkeit wurde der Skoda Karoq im Mai 2017 vorgestellt. Seit Herbst 2017 steht das Fahrzeug bei den Händlern und trat dort offiziell die Nachfolge des Skoda Yeti an. Wie seine Konzern-Geschwister VW T-Roc und Seat Ateca ist das neue Skoda-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Die zur Auswahl stehende Motorenpalette umfasst drei Dieselaggregate und zwei Ottomotoren mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum.
Die Basis bei den Benzinern bildet der auch im Seat Ateca und VW T-Roc verbaute 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung ab Werk an die vorderen Räder weiter und sind an ein manuelles 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb und 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe geordert werden. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist serienmäßig mit einem 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar, als Option bietet Skoda seinen Kunden auch ein 7-Gang-Direktschaltgetriebe an.
Bei den Spätzündern ergänzt der 2,0-Liter-Motor mit 110 kW sinnvoll das Angebot an Dieselmotoren. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gekoppelt und gibt die Kraft permanent an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe ebenfalls als Sonderausstattung bestellbar.
Im Oktober des Jahres 2018 präsentiert Skoda auf der Paris Motor Show mit dem Karoq Scout einen weiteren Diesel mit 2,0 Liter Hubraum und 140 kW Leistung, welcher standardmäßig über einen Allradantrieb verfügt und mit einem 7-Gang-DSG gekoppelt ist.

In Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) kann zwischen den beiden Ausstattungslinien Ambition und Style gewählt werden. Die Basisausstattungsversion Active kommt zu einem späteren Zeitpunkt. Die Varianten Ambition und Style unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der gewünschten Ausstattung.
Mit der Ausstattungslinie Scout erweitert Skoda demnächst das Modellangebot beim Skoda Karoq. Die Scout-Modelle sind bereits serienmäßig mit Allradantrieb und einem Schlechtwege-Paket ausgerüstet.

interessante seiten

Karoq Versicherung
MeinAuto.de
VW Golf 8 Forum
Gute Ersatzteile finden Sie online bei AUTOteilexxl.DE
Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für karoqforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert