• Herzlich willkommen im Skoda Karoq Forum. Die Teilnahme am Skoda Karoq Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Kompakt-SUV von Skoda warten auf dich.

    Der Skoda Karoq ist der direkte Nachfolger des beliebten Skoda Yeti. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum Skoda Karoq.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Karoq - Kfz-Steuer Kosten

oxygen

Administrator
Teammitglied
Hier eine Auflistung der Skoda Karoq Motoren mit den aktuellen Kosten zur deutschen Kfz-Steuer.

Die Pkw-Steuer Kosten für Fahrzeuge ab Zulassung 01.09.2018 und dementsprechender WLTP-Freigabe folgen bei Bekanntgabe der neuen Abgaswerte.


Stand: 21.12.2017
(Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit und Vollständigkeit)


Hersteller: SKODA (CZ)
Typ: NU KAROQ 1.0 TSI 6-Gang
Leistung: 85 kW
Hersteller-Schlüsselnummer: 8004
Typ-Schlüsselnummer: ASN
Hubraum: 999 ccm
CO2-Emission: 121 g/km

  • Kraftfahrzeugsteuer pro Jahr: 72,00 Euro


Hersteller: SKODA (CZ)
Typ: NU KAROQ 1.0 TSI 7-Gang-DSG
Leistung: 85 kW
Hersteller-Schlüsselnummer: 8004
Typ-Schlüsselnummer: ASN
Hubraum: 999 ccm
CO2-Emission: 120 g/km

  • Kraftfahrzeugsteuer pro Jahr: 70,00 Euro


Hersteller: SKODA (CZ)
Typ: NU KAROQ 1.5 TSI 6-Gang
Leistung: 110 kW
Hersteller-Schlüsselnummer: 8004
Typ-Schlüsselnummer: ASO
Hubraum: 1498 ccm
CO2-Emission: 125 g/km

  • Kraftfahrzeugsteuer pro Jahr: 90,00 Euro


Hersteller: SKODA (CZ)
Typ: NU KAROQ 1.5 TSI 7-Gang-DSG
Leistung: 110 kW
Hersteller-Schlüsselnummer: 8004
Typ-Schlüsselnummer: ASO
Hubraum: 1498 ccm
CO2-Emission: 127 g/km

  • Kraftfahrzeugsteuer pro Jahr: 94,00 Euro


Hersteller: SKODA (CZ)
Typ: NU KAROQ 1.6 TDI 6-Gang
Leistung: 85 kW
Hersteller-Schlüsselnummer: 8004
Typ-Schlüsselnummer: ASP
Hubraum: 1598 ccm
CO2-Emission: 120 g/km

  • Kraftfahrzeugsteuer pro Jahr: 202,00 Euro


Hersteller: SKODA (CZ)
Typ: NU KAROQ 1.6 TDI 7-Gang-DSG
Leistung: 85 kW
Hersteller-Schlüsselnummer: 8004
Typ-Schlüsselnummer: ASP
Hubraum: 1598 ccm
CO2-Emission: 117 g/km

  • Kraftfahrzeugsteuer pro Jahr: 196,00 Euro


Hersteller: SKODA (CZ)
Typ: NU KAROQ 2.0 TDI 4X4 6-Gang
Leistung: 110 kW
Hersteller-Schlüsselnummer: 8004
Typ-Schlüsselnummer: ASQ
Hubraum: 1968 ccm
CO2-Emission: 132 g/km

  • Kraftfahrzeugsteuer pro Jahr: 264,00 Euro


Hersteller: SKODA (CZ)
Typ: NU KAROQ 2.0 TDI 4X4 7-Gang-DSG
Leistung: 110 kW
Hersteller-Schlüsselnummer: 8004
Typ-Schlüsselnummer: ASQ
Hubraum: 1968 ccm
CO2-Emission: 138 g/km

  • Kraftfahrzeugsteuer pro Jahr: 276,00 Euro


Die Auflistung der Skoda Karoq Typklassen für die Berechnung der Kosten zur Kfz-Versicherung findet ihr hier
 

oxygen

Administrator
Teammitglied
Vielen Dank für die Info @HJK! Die Angaben zur CO2-Emission wurden auch auf der offiziellen Skoda Seite geändert.

CO2-Emission nun 127 g/km statt 125 g/km für den 1.5 TSI 7-Gang-DSG

Werte sind nun wieder aktuell - Stand 21.12.2017

Wer noch Abweichungen zu seinem Steuerbescheid feststellt, bitte posten ;)
 

Zoroaster

War schon mal da
Jetzt habe ich den Beitrag von oxygen gelesen, dabei bekam eines meiner Augen einen neidischen Glanz und das andere füllte sich mit Tränen...
Für alle österr. Forumsleser zum Mitheulen hier die Kfz-Steuer für Österreich:

85 kW: 453,84 (jährliche Zahlung) bzw 499,20 (monatliche Zahlung)
110 kW: 649,44 (jährliche Zahlung) bzw 714,36 (monatliche Zahlung)

Formel:
0-24 kW = 0,-
25-90 kW = 0,62 Euro pro kW
91-110 kW = 0,66 Euro pro kW
ab 111 kW = 0,75 Euro pro kW
Der errechnete Gesamtbetrag gilt bei jährlicher Zahlung, bei monatlich = 10% Aufschlag

VG Zoro
 

yetianer

Kennt sich aus
Wahnsinn!? :confused:
Wird in Österreich nicht zw. Diesel und Benziner unterschieden, sondern nur nach der Leistung (kW/PS)?

Das mit der Formel verstehe ich aber trotzdem nicht ganz. o_O
 

Zoroaster

War schon mal da
@yetianer:
Genau so ist es, Benzin/Diesel kein Unterschied, nur die kW zählen (und das nicht zu knapp).

Formel: Du nimmst die kW deines Fahrzeuges. Für die ersten 24 ist nix zu bezahlen, von 25-90 kW rechnest du 62 Cent pro kW, für die nächsten (ab 91 bis 110) je 66 Cent pro kW usw. Wenn du das alles addierst, kommt die Kfz-Steuer deines Fahrzeugs pro MONAT raus, sofern du jährlich zahlst, bei monatlicher Zahlweise werden auf die Gesamtsumme 10% aufgeschlagen.

In meinem Fall (110 kW) sind das also:
0-24 kW: 0,--
24-90 kW: 66 x 0,62 Eur = 40,92
91-110 kW: 20 x 0,66 Eur = 13,20

Summe: 54,12 x 12 (Monate) = 649,44, vorausgesetzt, ich drücke das 1x im Jahr ab, will ich monatlich, sind es 59,53 pro Monat (also 714,36 im Jahr).

VG Zoro
 

oxygen

Administrator
Teammitglied
Ganz schön viel Geld, wusste ich gar nicht... :eek:

Dann sei euch der etwas billigere Spritpreis gegönnt, auch wenn dieser den Mehrpreis in der Steuer nicht wirklich amortisieren kann ;)
 

yetianer

Kennt sich aus
Jetzt verstehe ich das ganz. Danke für die ausführliche Erklärung.

Wenn in Österreich nicht zwischen Otto- und Dieselmotor unterschieden wird, gibt es dann auch sogenannte Umweltplaketten bei euch in AT?

VG Tom
 

Zoroaster

War schon mal da
Nein, gibt es (noch?) nicht. Habe allerdings seit langer Zeit eine deutsche Feinstaubplakette bei mir drauf, weil ich öfter in D unterwegs bin. War bis jetzt eine gelbe :-( aber mit dem Karoq wird's jetzt eine grüne .-)

VG Zoro
 

Rocktron

War schon mal da
Hallo zusammen:)

Ich habe heute morgen von meinem :) ein Schreiben bekommen, in dem die WLTP-Werte für meinen Skoda Karoq Style 1,5l TSI ACT 110KW 7-Gang-DSG,
der kurz vor der Auslieferung ist, stehen.

CO2-Emmission, nach WLTP, beträgt nun 166g/km. Daraus ergibt sich jetzt, seit 01.09.18, ein jährlicher KFZ-Steuer-Betrag von 172€.
Das sind gut 65% mehr Steuern gegenüber den NEFZ-Werten vor dem 01.09. :(
 

Andro50

Dauergast
Das entspricht einem Spritverbrauch von 7,155l/100km, bisher waren es 90,. Euro bei 125g/km 5,39 l/100km.
Zum Glück haben die 1.5 TSI nach NEFZ-Werten Bestandsschutz, hoffentlich bis zum Lebensende.
Bin mir nicht sicher ob die 2019 Modelle so viel sauberer sind, kann hier jemand etwas zu sagen? Bis auf den Partikelfilter ist doch alles beim Alten geblieben.
 

Manne

War schon mal da
Gestern habe ich den Steuerbescheid für meinen Karoq 1.5 TSI bekommen---174€. Eine ganz schöne Steigerung mit WLTP.
 

anne

War schon mal da
Ich hab dieser Tage auch meinen Bescheid bekommen. 1,5 TSI 150 PS DSG 168,- Euro. Hatte vorher einen 2010 zugelassenen Fabia Benziner Automatik 105 PS für 152,- Euro. Ist schon ok.
 

rgb

Kennt sich aus
Ich erwarte für meinen bestellten 1.5 TSI DSG 4x4 Style wegen seinen 189 g/km CO2 einen Steuersatz von 218 €.
 

Familievierfuss

Kennt sich aus
Ja, so ist es wenn der Wagen nach WLTP zugelassen worden ist.
 

Janisi 14

Ist öfter hier
Hallo,
ich habe heute den Steuerbescheid für meinen TSI 1.5, 110KW, Schalter bekommen, die Steuer wurde auf 150,00€ festgesetzt.

Steuerfestsetzung.jpg

siehe Bescheid der Steuerstelle.
MfG Heinz
 

Andro50

Dauergast
155 g/km ist der Wert für die Style-Basisausstattung, demzufolge hast du wohl keine Extras (Schiebedach, Varioflex, AHK usw.) geordert, wenn doch müsstest du eigentlich einen CO2 Wert von 158 g/km haben. Dann wären es 156,. Euro wie bei allen anderen 1.5 TSI Schalter.
 

Janisi 14

Ist öfter hier
stimmt, habe die genannten Extras nicht, nur elektrische Heckklappe mit Komfortöffnung.
AHK werde ich aber nachrüsten lassen.
Übrigens, mein Yeti 1.4, 125PS aus 2016, hat 106€ Steuern gekostet
Gruß Heinz
 

über das karoq forum

Das Skoda Karoq Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen Karoqfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den Karoq stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem Skoda Karoq – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Der Weltöffentlichkeit wurde der Skoda Karoq im Mai 2017 vorgestellt. Seit Herbst 2017 steht das Fahrzeug bei den Händlern und trat dort offiziell die Nachfolge des Skoda Yeti an. Wie seine Konzern-Geschwister VW T-Roc und Seat Ateca ist das neue Skoda-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Die zur Auswahl stehende Motorenpalette umfasst drei Dieselaggregate und zwei Ottomotoren mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum.
Die Basis bei den Benzinern bildet der auch im Seat Ateca und VW T-Roc verbaute 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung ab Werk an die vorderen Räder weiter und sind an ein manuelles 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb und 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe geordert werden. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist serienmäßig mit einem 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar, als Option bietet Skoda seinen Kunden auch ein 7-Gang-Direktschaltgetriebe an.
Bei den Spätzündern ergänzt der 2,0-Liter-Motor mit 110 kW sinnvoll das Angebot an Dieselmotoren. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gekoppelt und gibt die Kraft permanent an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe ebenfalls als Sonderausstattung bestellbar.
Im Oktober des Jahres 2018 präsentiert Skoda auf der Paris Motor Show mit dem Karoq Scout einen weiteren Diesel mit 2,0 Liter Hubraum und 140 kW Leistung, welcher standardmäßig über einen Allradantrieb verfügt und mit einem 7-Gang-DSG gekoppelt ist.

In Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) kann zwischen den beiden Ausstattungslinien Ambition und Style gewählt werden. Die Basisausstattungsversion Active kommt zu einem späteren Zeitpunkt. Die Varianten Ambition und Style unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der gewünschten Ausstattung.
Mit der Ausstattungslinie Scout erweitert Skoda demnächst das Modellangebot beim Skoda Karoq. Die Scout-Modelle sind bereits serienmäßig mit Allradantrieb und einem Schlechtwege-Paket ausgerüstet.

Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für karoqforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert