• Herzlich willkommen im Skoda Karoq Forum. Die Teilnahme am Skoda Karoq Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Kompakt-SUV von Skoda warten auf dich.

    Der Skoda Karoq ist der direkte Nachfolger des beliebten Skoda Yeti. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum Skoda Karoq.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Klare Sicht?!

HolgerB29

Dauergast
Bei mir als Vielfahrer müssen die Scheiben und Außenspiegel blitzblank sauber sein. Aber wie?
Insbesondere die Frontscheibe innen macht mir Kummer. Außerdem stört mich, dass die Scheibenwischer auf der Fahrerseite einen zu breiten Streifen nicht erfassen.
 

FendiMan

Forenmaskottchen

schwoiher

Kennt sich aus
Bei mir als Vielfahrer müssen die Scheiben und Außenspiegel blitzblank sauber sein. Aber wie?
Putzen! :p

Im Wischwasser verwende ich das Dr. Wack - CW1:100 Super Konzentrat und muss sagen, dass mich dieses -was die Reinigungsleistung angeht- bisher sehr überzeugt hat.
Als weiteren Vorteil sehe ich bei diesem Produkt, dass es sich auch zur kalten Jahreszeit mit Frostschutz mischen lässt ohne dass es zu Reaktionen kommen kann (soll)
Als Konzentrat auch sehr Preiswert...

Bisher nutzte ich die letzten 35 Jahre meines Autofahrerdaseins immer nur blauen Noname-Froßtschutz mit entsprechender Reinigungswirkung, da ich da sehr, sehr kostengünstig ran kam :rolleyes:.
Dies hatte ich aber beim letzten Fahrzeug auch nach 10 Jahren recht teuer erkauft, da sich dadurch wohl die Gummilippe der Heckscheibe, sowie die Antennenfußdichtung nach und nach pulverisierten.
Winschutzscheibenseitig war kein Problem, da die zwischendurch 3 x getauscht wurde :D


Insbesondere die Frontscheibe innen macht mir Kummer.
Inwiefern?
Ich nehme da in der Regel handelsüblichen Scheibenreiniger und Küchenrolle und zum nachpolieren ein fusselfreies Leinentuch.
Natürlich kannst du auch ein teures spezielles "Waffeltuch" von "schlagmichtod" kaufen, wird aber auch nicht viel anders...

Außerdem stört mich, dass die Scheibenwischer auf der Fahrerseite einen zu breiten Streifen nicht erfassen.
Wie meinst du das? Ist Dir das Wischfeld generell zu klein, oder hinterlässt ein Wischerblatt einen breiten unsauberen Streifen?
Mit Ersterem wirst du klar kommen müssen, falls Zweiteres, siehe FendiMans Hinweis
 

Avensis1246

Ist öfter hier
Für alle Glasflächen finde ich den grünen Frosch-Glasreiniger spitze. War auch mal Auto Bild Testsieger.
 

Schmitzibu

Lebt hier
Profis putzen die Scheiben mit Glasreiniger und (Achtung, jetzt bitte nicht lachen!) Zeitungspapier. Funktioniert wirklich seeeeehr gut!

Sonst immer gern gesehen: das klassische Fensterleder oder Feinrippunterwäsche (ungetragen!).

Für die Frontscheibe ist auch so ein Mikrofaserwischer am Stiel hilfreich.
 

martman2109

Stammuser
Die Innenscheiben nerven mich auch. Wir sind ein Nichtraucher Haushalt und ich habe immer wie einen Fettfilm an den Innenscheiben der bei Regenwetter ständig beschlägt. Wie kommt es denn dazu?
 

Andro50

Forenmaskottchen
Mein Favorit ist die von Schmitzibu beschriebene Vorgehensweise.
Die Innenscheiben nerven mich auch. Wir sind ein Nichtraucher Haushalt und ich habe immer wie einen Fettfilm an den Innenscheiben der bei Regenwetter ständig beschlägt. Wie kommt es denn dazu?
Vermutlich sind bei dir die Luftaustrittsdüsen (1) geschlossen, bitte die Belüftungstaste drücken.
Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte.
 

Anhänge

martman2109

Stammuser
Na die Belüftung muss doch gehen, wenn ich sie an mache, dann beschlägt es ja nicht mehr. Den Knopf drücke ich ja auch und dann geht ja auch die Klima mit an. Wenn ich den Knopf dann wieder ausschalte, beschlägt es recht schnell wieder. Die Luftaustrittdüse ist wohl nur an wenn ich den Knopf drücke? Weil die normal Luftzirkulation ist ja immer an.
 

Andro50

Forenmaskottchen
Bei mir geht die Frontscheibenbelüftung auch ohne Klima, weshalb das bei dir so ist kann ich nicht sagen.
Das schnelle Beschlagen kann an der Klimatisierungseinstellung liegen, nehme den Haken bei "AUTOMATISCH UMLUFTBETRIEB" mal raus, vielleicht wird es dann besser.
 

Anhänge

FendiMan

Forenmaskottchen
Wie alt ist der Karoq und wieviele KM hat er drauf?
Es kann auch ein verstopfter Pollenfilter sein, schau dir den einmal an.
 

Schmitzibu

Lebt hier
Jupp, sowas meinte ich!
 

Andro50

Forenmaskottchen
Cool, werde ich mir gleich besorgen.
 

Spitfire

Stammuser
Hallo, das Thema ist jetzt zwar schon etwas älter, aber ich würde es gern mal wiederbeleben. Habe zwei Fragen aus dem Bereich "klare Sicht".

1. Was füllt ihr in die Scheibenwaschanlage? Ich habe gerade von meinem Autohaus gehört dass sie Ende August nur "Sommer Reiniger", also ohne Frostschutz eingefüllt haben. Ich habe noch nicht viel verbraucht und würde jetzt gern mit Konzentrat auffüllen. Problem ist zu Hause habe ich nur noch einen von mir fertig gemischten NoName Frostschutz bis ca. -20° stehen. Den will ich jetzt nicht auffüllen, da wenn meine Anlage noch über halbvoll ist, ich nur noch einen Frostschutz von -5 bis -10° hätte.
Und da ich sowieso eigentlich unzufrieden mit den NoName Produkten bin (hatte es bisher nur lediglich einfach nie hinterfragt) werde ich den Rest den ich noch habe bei meiner Frau einfüllen und mir evtl. was neues Suchen. Habt ihr Empfehlungen, man hört ja viel Sonax/Nigrin und hier wurde auch einmal Dr. Wack empfohlen. Was benutzt ihr so und womit seid ihr zufrieden?

2. Gibt es mittel um die Frontscheibe Innen effektiv zu versiegeln? Ich sehe beim 8 Jahre alten Wagen meiner Frau dass sich die mit normales Glasreiniger nicht mal mehr wirklich reinigen lässt, viele schlieren, fett, streifen...Das würde ich gern bei meinem Karoq verhindern. Kennt ihr ein Mittel dass die scheibe innen etwas "versiegelt" bzw. beschichtet, auch dass sie nicht so leicht beschlägt jetzt im winter?
 

FendiMan

Forenmaskottchen
Ich verwende nie Fertigmischungen, sondern immer einen Reiniger mit Frostschutz, der unverdünnt bis -30° funktioniert, im Moment einen Sonax Xtreme.
Im Herbst fülle ich dann zuerst mit dem unverdünnten auf, und mische mir dann zum Nachfüllen eine -20°-Mischung.

Innen verwende ich Glasreiniger mit Antibeschlagzusatz, der hat bis jetzt alles gereinigt.
Wenn sich die Scheibe bei dem 8 Jahre alten Wagen nicht reinigen lässt, würde ich den Reiniger wechseln.
 

silverR1racer

Dauergast
Im Winter mach ich nur noch Sonax rein, egal welches, meistens aber eine Fertigmischung.
Alle anderen habe mal mehr, mal weniger einen Schmierfilm oder zumindest einen störenden Schleier hinterlassen.
Und ja, meine Scheibenwischer (meist Bosch Aero Twin) wechsle ich mindestens einal pro Jahr, meistens vor dem Winter, da es früher dunkel wird und mehr regnet.
Regelmässig mit Glasreiniger (Frosch) die Scheibe aussen reinigen bringt auch sehr viel !
Im Sommer ebenfalls Sonax, falls verfügbar, sonst Nigrin, etc., da ist es nicht so kritisch.

Für die Scheibe innen habe ich mit Produkten von Petzoldts sehr gute Erfahrungen gemacht.
Vor allem das Scheibenputztuch 2.0 ist genial !
https://www.petzoldts.de/shop/3er-P...2.0,-Scheibenreinigung,-Petzoldts-p-2517.html
Als Reiniger innen nehme ich diesen:
https://www.petzoldts.de/shop/Kfz-G...streifenfreie-Scheiben,-Petzoldts-p-2518.html
 
Zuletzt bearbeitet:

Spitfire

Stammuser
Ich verwende nie Fertigmischungen, sondern immer einen Reiniger mit Frostschutz, der unverdünnt bis -30° funktioniert, im Moment einen Sonax Xtreme.
Im Herbst fülle ich dann zuerst mit dem unverdünnten auf, und mische mir dann zum Nachfüllen eine -20°-Mischung.

Innen verwende ich Glasreiniger mit Antibeschlagzusatz, der hat bis jetzt alles gereinigt.
Wenn sich die Scheibe bei dem 8 Jahre alten Wagen nicht reinigen lässt, würde ich den Reiniger wechseln.
Deshalb hab ich ja nach positiven Erfahrungen mit anderen Reinigern zum Wechseln gefragt. Wie machst du das mit dem antibeschlagzusatz? und welchen?
 

FendiMan

Forenmaskottchen
Das ist fertiger Glasreiniger.
Ajax Glasreiniger mit Anti-Bschalg-Effekt.
Ob es wirklich was bringt....
Keine Ahnung, das würde nur ein wissenschaftlicher Test rausbekommen. :D
 

silverR1racer

Dauergast
Ich verwende nie Fertigmischungen, sondern immer einen Reiniger mit Frostschutz, der unverdünnt bis -30° funktioniert, im Moment einen Sonax Xtreme.
Im Herbst fülle ich dann zuerst mit dem unverdünnten auf, und mische mir dann zum Nachfüllen eine -20°-Mischung
Da bin ich ganz ehrlich zu bequem dazu, auch wenn der Preisvorteil unbestreitbar sehr gross ist, wenn man anstatt Fertigmischungen mit einem Konzentrat selber anmischt.
Muss mich dem bei Gelegenheit echt mal annehmen, ist ja eigentlich ein Unding, die überrissenen Preise für die Fertigmischungenen zu zahlen...
 

FendiMan

Forenmaskottchen
Ich mach das weniger wegen dem Preisvorteil, sondern weil der unverdünnte Reiniger bis -30° funktioniert und Fertigmischungen nur bis -20°.
In den letzten Jahren war es nicht mehr ganz so kalt, aber -10° waren es auch immer wieder, und da ist eine Fertigmischung schon am unteren Ende - durch den Fahrtwind kristallisiert dann eine zu schwache Mischung beim Fahren, wenn es noch kälter ist, braucht es dann die -30°.
 

über das karoq forum

Das Skoda Karoq Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen Karoqfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den Karoq stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem Skoda Karoq – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Der Weltöffentlichkeit wurde der Skoda Karoq im Mai 2017 vorgestellt. Seit Herbst 2017 steht das Fahrzeug bei den Händlern und trat dort offiziell die Nachfolge des Skoda Yeti an. Wie seine Konzern-Geschwister VW T-Roc und Seat Ateca ist das neue Skoda-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Die zur Auswahl stehende Motorenpalette umfasst drei Dieselaggregate und zwei Ottomotoren mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum.
Die Basis bei den Benzinern bildet der auch im Seat Ateca und VW T-Roc verbaute 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung ab Werk an die vorderen Räder weiter und sind an ein manuelles 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb und 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe geordert werden. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist serienmäßig mit einem 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar, als Option bietet Skoda seinen Kunden auch ein 7-Gang-Direktschaltgetriebe an.
Bei den Spätzündern ergänzt der 2,0-Liter-Motor mit 110 kW sinnvoll das Angebot an Dieselmotoren. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gekoppelt und gibt die Kraft permanent an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe ebenfalls als Sonderausstattung bestellbar.
Im Oktober des Jahres 2018 präsentiert Skoda auf der Paris Motor Show mit dem Karoq Scout einen weiteren Diesel mit 2,0 Liter Hubraum und 140 kW Leistung, welcher standardmäßig über einen Allradantrieb verfügt und mit einem 7-Gang-DSG gekoppelt ist.

In Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) kann zwischen den beiden Ausstattungslinien Ambition und Style gewählt werden. Die Basisausstattungsversion Active kommt zu einem späteren Zeitpunkt. Die Varianten Ambition und Style unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der gewünschten Ausstattung.
Mit der Ausstattungslinie Scout erweitert Skoda demnächst das Modellangebot beim Skoda Karoq. Die Scout-Modelle sind bereits serienmäßig mit Allradantrieb und einem Schlechtwege-Paket ausgerüstet.

interessante seiten

Karoq Versicherung
MeinAuto.de
VW Golf 8 Forum
Gute Ersatzteile finden Sie online bei AUTOteilexxl.DE
Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für karoqforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert