• Herzlich willkommen im Skoda Karoq Forum. Die Teilnahme am Skoda Karoq Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Kompakt-SUV von Skoda warten auf dich.

    Der Skoda Karoq ist der direkte Nachfolger des beliebten Skoda Yeti. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum Skoda Karoq.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Konfiguration virtuelles Cockpit

Doc Huebi

War schon mal da
Moin,

finde ich es nur nicht oder gibt es das tatsächlich nicht? Mit gefällt die Anzeige bei Drehzahlmesser mit Gangwechsel nicht. Gangwechsel wäre ja noch ok, aber ich brauch die permanente Info in welchem Gang ich bin nicht.

Da mir auch die Tankanzeige rechts so gar nicht zusagt würde ich gerne links im Drehzahlmesser die Reichweite auswählen, aber rechts im Tacho die digitale Geschwindigkeit.

Nur: Wenn ich die konfigurierbaren Views auswähle habe ich die Geschwindigkeit gar nicht mehr in der Auswahl? Bin ich nur zu doof oder gibts das da wirklich nicht?

//DH
 

Schmitzibu

Lebt hier
Die digitale Geschwindigkeit wird dir doch immer angezeigt. Die gibts nicht separat auszuwählen.

Aber Reichweite rechts und zb Verkehrszeichen links geht.

Links gar nichts einzublenden geht glaube ich nicht. Irgendwas muss dahin. Notfalls Radiologo oder eben VZE.
 

Doc Huebi

War schon mal da
Hmmm, wenn ich im Menu auf einen der konfigurierbaren Ansichten gehe dann kann ich innen im Drehzahlmesser ne Menge Sachen aussuchen. Ich kann Innen im Tacho auch ne Menge Sachen aussuchen.

In der nicht veränderbaren Classic View ist der Gang bzw Gangwechsel links und digitale Geschwindigkeit rechts.

In der konfigurierbaren Ansicht kann ich dann Verkehrszeichen, Radio, Durchschnittsverbrauch, Reichweite und zig andere Sachen auswählen. Sowohl links als auch rechts. Aber ich kann rechts nicht mehr die Geschwindigkeit anzeigen lassen.

Oder ich hab die ganze Anleitung oder das Prinzip nicht verstanden.
 

Schmitzibu

Lebt hier
Die Geschwindigkeit wird dir doch in jeder Ansicht immer digital mit angezeigt, egal was du sonst einstellst.
 

Doc Huebi

War schon mal da
Ok, dann muss ich das mal ausprobieren. Was wird mir denn dann angezeigt, wenn ich rechts z.B. Verkehrszeichen auswähle? Irgendwie steh ich massiv auf der Leitung, wenn ich immer die Geschwindigkeitsanzeige habe, wann kommt denn dann das zum Zuge, was ich dort selbst ausgewählt habe?
 

Schmitzibu

Lebt hier
Mal ein Beispiel:

In der Ansicht mit den zwei Rundinstrumenten hast du links Drehzahl und rechts Tacho.

Im Dzm unten dann Gang und im Tacho unten die Geschwindigkeit.

Die frei konfigurierbaren Felder sind dann mittig in den Rundinstrumenten.

Ich hab z.B. links Audio und rechts Verkehrszeichen.
 

Doc Huebi

War schon mal da
Nein. Ich hab nix unter dem Drehzahlmesser und auch nix unter dem Tacho. Ich hab den Gang IM Drehzahlmesser und die Geschwindigkeit IM Tacho. Verkehrszeichen werden bei mir oberhalb der Navikarte zwischen den beiden Rundinstrumenten. Zumindest in der Classic View. Also diese Ansicht:

https://i.ytimg.com/vi/2f9bkVv4Vus/maxresdefault.jpg

Rutschen die Zahlen dann nach unten wenn ich was anderes auswähle?
 

Schmitzibu

Lebt hier
Aha... Schaut bei mir so aus...

_20190806_130343.JPG
 

Schmitzibu

Lebt hier
Hätte ich nie behauptet...
Scheinbar unterscheiden sich die Ansichten dann doch.

Ich habe den 2.0 TDI mit DSG / Sportline, EZ 04/2019.
 

Doc Huebi

War schon mal da
Du nicht, aber ich hab mir das schon fast unterstellt.

Ich hab das im Handbuch auch nie so richtig beachtet, aber da sehen die Bilder so aus wie bei dir.

Ich hab den 2.0 TDI 4*4 mit Gangschaltung, weil ich ihn mitten im Wechsel zum WLTP Verbrauch konfiguriert/bestellt hatte, da gab es diverse Konfigurationen nicht, und da war DSG mit 4*4 nicht gleichzeitig zu haben.
 

Marotheus

Kennt sich aus
Ich hätt da aber mal ne doofe Frage :D
Hast du einfach mal versucht was individuelles zu konfigurieren und geschaut was dann passiert?
Kann ja gut sein, dass sich die digitale Anzeige dann erst unten aktiviert. (3mal brauch ich die Geschwindigkeit ja nicht gleichzeitig sehen)

Ich habe auch das Sportline VC wie @Schmitzibu, meine aber beobachtet zu haben, dass das VC von alleine auf die Individualisierungen reagiert.

PS: Carly kann dir das "normale" VC ins Sportline VC switchen :cool:;)
 

Schmitzibu

Lebt hier
Evtl. noch die alte Version vom VC ohne die Sportansicht (mit dem großen zentralen Drehzahlmesser)?
 

Doc Huebi

War schon mal da
Ich hätt da aber mal ne doofe Frage :D
Hast du einfach mal versucht was individuelles zu konfigurieren und geschaut was dann passiert?
Kann ja gut sein, dass sich die digitale Anzeige dann erst unten aktiviert. (3mal brauch ich die Geschwindigkeit ja nicht gleichzeitig sehen)
Hab mich heute nochmal dran gesetzt und es ist tatsächlich so. Konfiguriert man eine Ansicht, wandern Gang und Temp unterhalb des inneren Kreises .
 

HolgerB29

Dauergast
Bin erst jetzt auf die Möglichkeit „Beschleunigung“ gestoßen und habe es mir rechts rein konfiguriert:
Bild mit 2 grünen Balken links und rechts vom Wagen - was soll mir das bitte sagen???
 

Schmitzibu

Lebt hier
Das sollen die G-Kräfte sein. Schaus dir mal an wenn du Kurven fährst, oder etwas flotter im Kreisverkehr.

Fällt in die Kategorie "Schmuck am Nachthemd".
 

Wolle#29

War schon mal da
Ich hab dazu jetzt auch eine Frage! Kann man diese Sportanzeige mit dem DZM in der Mitte nicht dauerhaft einstellen oder bin ich zu blöd? Die Ansicht wechselt immer nachdem die Zündung aus- und wieder eingeschaltet wurde.
 

FendiMan

Forenmaskottchen
Da sich schon einige darüber beschwert haben, nehme ich stark an, das es nicht geht.
Die anderen - Rundanzeigen, Navi breit und Navi schmal bleiben auch nach Zündung aus- und wieder ein.
Man kann Anzeigen auch nicht dauerhaft ausblenden.
 

Ähnliche Themen

über das karoq forum

Das Skoda Karoq Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen Karoqfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den Karoq stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem Skoda Karoq – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Der Weltöffentlichkeit wurde der Skoda Karoq im Mai 2017 vorgestellt. Seit Herbst 2017 steht das Fahrzeug bei den Händlern und trat dort offiziell die Nachfolge des Skoda Yeti an. Wie seine Konzern-Geschwister VW T-Roc und Seat Ateca ist das neue Skoda-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Die zur Auswahl stehende Motorenpalette umfasst drei Dieselaggregate und zwei Ottomotoren mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum.
Die Basis bei den Benzinern bildet der auch im Seat Ateca und VW T-Roc verbaute 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung ab Werk an die vorderen Räder weiter und sind an ein manuelles 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb und 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe geordert werden. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist serienmäßig mit einem 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar, als Option bietet Skoda seinen Kunden auch ein 7-Gang-Direktschaltgetriebe an.
Bei den Spätzündern ergänzt der 2,0-Liter-Motor mit 110 kW sinnvoll das Angebot an Dieselmotoren. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gekoppelt und gibt die Kraft permanent an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe ebenfalls als Sonderausstattung bestellbar.
Im Oktober des Jahres 2018 präsentiert Skoda auf der Paris Motor Show mit dem Karoq Scout einen weiteren Diesel mit 2,0 Liter Hubraum und 140 kW Leistung, welcher standardmäßig über einen Allradantrieb verfügt und mit einem 7-Gang-DSG gekoppelt ist.

In Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) kann zwischen den beiden Ausstattungslinien Ambition und Style gewählt werden. Die Basisausstattungsversion Active kommt zu einem späteren Zeitpunkt. Die Varianten Ambition und Style unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der gewünschten Ausstattung.
Mit der Ausstattungslinie Scout erweitert Skoda demnächst das Modellangebot beim Skoda Karoq. Die Scout-Modelle sind bereits serienmäßig mit Allradantrieb und einem Schlechtwege-Paket ausgerüstet.

interessante seiten

Karoq Versicherung
MeinAuto.de
VW Golf 8 Forum
Gute Ersatzteile finden Sie online bei AUTOteilexxl.DE
Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für karoqforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert