• Herzlich willkommen im Skoda Karoq Forum. Die Teilnahme am Skoda Karoq Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Kompakt-SUV von Skoda warten auf dich.

    Der Skoda Karoq ist der direkte Nachfolger des beliebten Skoda Yeti. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum Skoda Karoq.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Modelljahr 2021 / Facelift

hellwi

Kennt sich aus

Driver58

Ist öfter hier
Dann warten wir mal den 30.11. ab. Ich bin gespannt, glaube aber nicht, dass sich da besonders viel ändert. Marginal sicher, aber grundsätzlich?
 

Mane66

War schon mal da
Habe das gefunden...https://www.motor.es/noticias/skoda-karoq-facelift-fotos-espia-2022-destapado-202182537.html
Erscheint aber auch zweifelhaft, außer der neuen Farbe kann ich keinen Unterschied finden. Wie geht es Euch?
 

Schmitzibu

Gehört zum Inventar
Hmm, sieht eigentlich alles normal aus. Vielleicht war das nur ein Lacktest?
 

gummihai

Dauergast
Das einzig auffällige Neue, was ich auf den Fotos sehe, sind sicherlich die neuen Aerofelgen.
 

Schmitzibu

Gehört zum Inventar
Ja. Neuer ist nicht immer besser... o_O
 

Schmitzibu

Gehört zum Inventar
So, hier die ersten offiziellen Skizzen. Nun doch ein Hybrid? Man wird sehen...

 

mido

Stammuser
Ich glaube das er von vorne fast so aussehen wird wie im Beitrag #177 wenn ich dieses Bild sehe.

2022-Skoda-Karoq-facelift-spy-shot.jpg



Vlt. noch eine leichten Ansatz vom Hexagongrill, nicht ganz so ausgeprägt wie beim Kodiaq, sondern eher wie beim Kamiq und der Knick im Scheinwerfer nicht so Rapid Facelift mäßig, sondern ein Mittelding dessen und Kodiaq FL.

Was er aber zu bekommen scheint sind LED Blinker...auch dynamisch.


Hab mal 2 Screenshot gemacht und markiert.

capture_20211116012332385.jpg capture_20211116012348897.jpg

Quelle
 

silverR1racer

Dauergast
Die Rückleuchten sehen von der Form her gleich aus wie die jetzigen, oder was meint ihr ? :p
Dann könnte man die FL Rückleuchten auch in unseren vFL einbauen :D
 

Anhänge

  • 8ADEAE03-A48A-45AE-9457-0E54712DBD74.jpeg
    8ADEAE03-A48A-45AE-9457-0E54712DBD74.jpeg
    197 KB · Aufrufe: 12
  • 26ED1C3F-4B63-487A-8C59-5C403302E5DB.jpeg
    26ED1C3F-4B63-487A-8C59-5C403302E5DB.jpeg
    382,4 KB · Aufrufe: 12

mido

Stammuser
Selbst wenn die von der Form her passen würden. Ob es dann auch von der Elektronik her funktioniert?
Des weiteren. Was bezahlt man denn für so ein Set neu und Original. Die jetzigen bestimmt um die 500 €. Wenn es die neuen in LED Ausführung gibt, werden die sicher nicht günstiger.
 

Schmitzibu

Gehört zum Inventar
Stimme dem zu. Und ausserdem:
Wenn du nachrüsten willst, hast du dann hinten diesen Wischblinker. Für die Spiegel gibts das zum nachkaufen, aber vorne ist dann nur der normale an/aus Blinker. Sieht doch dann doof aus. Oder?
 

patru

Dauergast
Na ja, beides vorne und hinten kann man ja nicht gleichzeitich sehen!
Wem es das Wert bzw. Wert drauf legt diese "Wischblinker" zu haben soll es machen!
Lediglich die Fehleranzeige im KI "Lampe defekt" wird ein Problem sein, wird aber mit einem Lastwiderstand auch lösbar sein!
 

FendiMan

Lebt hier
Ich zitiere hier silveR1racer zum Wischblinker:
Kann er schon haben, kann man meistens dann raus codieren, dass er es nicht mehr macht ;).


Ich würde mir die Heckleuchten vom FL auch nur einbauen, wenn das Rauscodieren möglich wäre.
Aber wenn ich so nachdenke:
Wahrscheinlich muss man gar nichts machen, da der Blinker jetzt ja ein einfaches Ein-Aus Signal bekommt.
 

silverR1racer

Dauergast
Klar muss man ein paar Sachen umcodieren, Lastzustände von Glühobst auf LED ändern, damit man keine Fehlermeldung bekommt, zwei zusätzliche Kabel in die Heckklappe ziehen, da der Blinker über zwei Elemente geht, etc.
Das hab ich alles schon mal beim Seat Leon durchgespielt, da war es die gleiche Geschichte.
Kosten sind üblicherweise zwischen 500-600€ für einen Satz Rückleuchten, billiger wird’s die nicht geben.
Dafür hat man dann eine 100% legale LED Lösung hinten, das ist u.U. mehr als 500-600€ wert ;)
Schauen wir mal… ;)
 

FendiMan

Lebt hier
Die Wischfunktion wird ja vom Steuergerät kommen, nehme ich an, oder?
Warum soll man da was codieren müssen?
 

silverR1racer

Dauergast
Der Blink-Befehl kommt sowieso vom Steuergerät aber der Laufblinker selber ist wahrscheinlich einfach rein elektrisch über das LED-Blinker-Modul geregelt, das das eingehende Signal zwischen den einzelnen LEDs verzögert und somit den Laufblinker simuliert.
Die Last kann/sollte man im Steuergerät von konventionellem Leuchtmittel auf LED umstellen, damit die Lampenüberwachung nicht rumspinnt.
Wenn wir ganz viel Glück haben, dann könnte es durchaus sein, dass man das Laufblinken mit codieren an- oder ausstellen kann, denke ich aber eher nicht, ist schlicht und ergreifend zu teuer, ein Skoda ist eben kein Audi ;)
Wer basteln will und kann, dürfte es schon hinbekommen, den Laufblinker so umzubauen, dass alle gleichzeitig an und wie aus gehen :eek:
 

p67

War schon mal da
 

Schmitzibu

Gehört zum Inventar
Die Luchtsignatur vorne/hinten gefällt mir schonmal recht gut.

Wenn doch nur das Infotainment funktionieren würde...
 

Ähnliche Themen

über das karoq forum

Das Skoda Karoq Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen Karoqfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den Karoq stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem Skoda Karoq – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Der Weltöffentlichkeit wurde der Skoda Karoq im Mai 2017 vorgestellt. Seit Herbst 2017 steht das Fahrzeug bei den Händlern und trat dort offiziell die Nachfolge des Skoda Yeti an. Wie seine Konzern-Geschwister VW T-Roc und Seat Ateca ist das neue Skoda-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Die zur Auswahl stehende Motorenpalette umfasst drei Dieselaggregate und zwei Ottomotoren mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum.
Die Basis bei den Benzinern bildet der auch im Seat Ateca und VW T-Roc verbaute 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung ab Werk an die vorderen Räder weiter und sind an ein manuelles 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb und 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe geordert werden. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist serienmäßig mit einem 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar, als Option bietet Skoda seinen Kunden auch ein 7-Gang-Direktschaltgetriebe an.
Bei den Spätzündern ergänzt der 2,0-Liter-Motor mit 110 kW sinnvoll das Angebot an Dieselmotoren. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gekoppelt und gibt die Kraft permanent an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe ebenfalls als Sonderausstattung bestellbar.
Im Oktober des Jahres 2018 präsentiert Skoda auf der Paris Motor Show mit dem Karoq Scout einen weiteren Diesel mit 2,0 Liter Hubraum und 140 kW Leistung, welcher standardmäßig über einen Allradantrieb verfügt und mit einem 7-Gang-DSG gekoppelt ist.

In Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) kann zwischen den beiden Ausstattungslinien Ambition und Style gewählt werden. Die Basisausstattungsversion Active kommt zu einem späteren Zeitpunkt. Die Varianten Ambition und Style unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der gewünschten Ausstattung.
Mit der Ausstattungslinie Scout erweitert Skoda demnächst das Modellangebot beim Skoda Karoq. Die Scout-Modelle sind bereits serienmäßig mit Allradantrieb und einem Schlechtwege-Paket ausgerüstet.

Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für karoqforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert