1. Herzlich willkommen im Skoda Karoq Forum. Die Teilnahme am Skoda Karoq Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Kompakt-SUV von Skoda warten auf dich.

    Der Skoda Karoq ist der direkte Nachfolger des beliebten Skoda Yeti. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum Skoda Karoq.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

    Information ausblenden

Räderwechsel, Einlagerung - Was bezahlt ihr?

Dieses Thema im Forum "Federn & Fahrwerk" wurde erstellt von Roqi 1, 10. Oktober 2019.

  1. Roqi 1

    Roqi 1 Ist öfter hier

    Hallo, was kostet bei Euch eigentlich so der Räderwechsel (momentan Sommer auf Winter). Habe es heute in meinem Skoda Autohaus in Nordhausen /Thür. vollziehen lassen: Wechsel, Reinigung, Einlagerung = 70 €. Ist das günstig?
     
  2. Lavastyle

    Lavastyle Stammuser

    Umstecken ca. 20,-€ + Einlagerung ca. 35 - 45€ , kommt ca. hin. Kann man aber so etwas nicht vorher vergleichen ????
     
  3. Joachim_K

    Joachim_K Stammuser


    Ich zahle, allerdings ohne Reinigung, für den Wechsel und das Einlagern 45,-Euro
     
  4. Lavastyle

    Lavastyle Stammuser

    Ländliche Gegend, oder Großstadt ?
    Gewerbefläche ist in Großstädten knapp und teuer ...
     
  5. Joachim_K

    Joachim_K Stammuser

    Gelsenkirchen, Reifenhändler auf dem Hinterhof ohne große Ausstellungs- und Verkaufsräumen.
     
  6. HolgerB29

    HolgerB29 Stammuser

    Hier in Darmstadt kostet es ohne Reinigung 90€.
    Bin woanders und berichte am Montag.
    Bei meiner Frau hat die KIA Werkstatt von 74€ auf 90€ erhöht.
     
  7. Jackymaus

    Jackymaus Kennt sich aus

    Ich fahre Allwetter, da fällt das Wechseln weg und damit auch die Kosten.;):)
     
  8. Lavastyle

    Lavastyle Stammuser

    Welche Reifengröße fährst Du ?
    Ich suche noch nach 18" Zoll - Ganzjahresbereifung !
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. Oktober 2019 um 23:12 Uhr
  9. Joachim_K

    Joachim_K Stammuser

    Ich hatte heute ein Winter-Paket-Angebot von Skoda in der Post.
    Räder wechseln 19,90€ und Einlagerung 39,-€
     
  10. HolgerB29

    HolgerB29 Stammuser

    Habe die Winterräder wieder drauf. Der Wechsel mit Einlagerung hat mich 80€ und 1,5h Wartezeit bei Skoda gekostet - 24€ mehr als im Frühjahr. Da strahlt heute nur die Sonne...
     
  11. Joachim_K

    Joachim_K Stammuser

    Wahrscheinlich handelt es sich beim ersten Mal um ein Lockangebot in der Hoffnung "Der Kunde wird schon nicht seine Räder einladen und vom Hof fahren" um woanders die Einlagerung in Anspruch zu nehmen.
     
  12. heinzausbremen

    heinzausbremen War schon mal da

    @Lavastyle:
    fahre 225/45 R18 95V auf original Karoq Felge

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. Oktober 2019 um 23:13 Uhr
  13. Lavastyle

    Lavastyle Stammuser


    @heinzausbremen meine Frage richtete sich an Jackymaus und ich hätte mich über eine komplette Antwort gefreut - also Hersteller und Bezeichnung.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. Oktober 2019 um 23:14 Uhr
  14. Jackymaus

    Jackymaus Kennt sich aus

    Wie schon berichtet habe ich aus Komfortgründen auf 17" umgestellt. 215/55 R17. Da ist so ziemlich alles zu bekommen. Ich fahre schon seit Jahren den Vector all Seasons und bin auch sehr zufrieden mit ihm.
    Für die 18" Bereifung habe ich von Good Year nur die teuere R Variante gefunden. Auch das war ein Grund der Umrüstung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Oktober 2019 um 16:31 Uhr
  15. Frank. M GL

    Frank. M GL Kennt sich aus

    Ich habe mir heute erstmalig Winterreifen auf neuen Alufelgen bei ATU für meinen 2.0 TSI Sportline montieren lassen:
    Felge: AUTEC AS 8,0x18LK5/112ET44SW/PO (Angaben lt. ATU-Rechnung)
    Winterreifen: DUNLOP 225/45 R18 95V XL Winter Sport 5
    Die Winterfelgen in 18" sollten zumindest eine "gewisse Ähnlichkeit" zu den originalen 19" Sommerfelgen von Skoda haben, daher meine Wahl. Bei ATU ist bei meinem Karoq-Modell in meiner Felgen-Wunschfarbe "Schwarz/Front poliert" bei 18" die Auswahl leider extrem gering, aber der Händler liegt halt in der Nähe. Aber mit dem Ergebnis bin ich persönlich zufrieden, entspricht zum Glück tatsächlich auch real meinem Geschmack :)
    Autec klein.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Oktober 2019 um 19:19 Uhr
  16. donnermeister

    donnermeister War schon mal da

    Wie teuer war der Spaß?
     
  17. Frank. M GL

    Frank. M GL Kennt sich aus

    ATU macht wohl immer Tagespreise. Bei Gefallen bitte bei ATU nachfragen... Aber unter 1.100 Euro wird´s wohl nix. Und nun haben die auch noch kürzlich die Payback-Punkte abgeschafft. Darüber bin ich echt nicht begeistert!!! Um nicht zu sagen: bin echt sauer!!! Die wollen jetzt wohl ausschließlich ihre ATU-Kundenkarte an den Mann/Frau bringen :eek:^
    Daraus folgt: ich lasse da noch die Räder wechseln und dort einlagern, aber alles andere lasse ich woanders machen. Woanders gibt es auch keine Payback Punkte, also was spricht dagegen.
    Ich hoffe, ein ATU-Verantwortlicher nimmt sich das zu Herzen!
     
  18. Laios09

    Laios09 Kennt sich aus

    Winterreifen auf Stahlfelge aufziehen und am Fahrzeug wechseln, Einlagerung der Sommerräder, Fahrzeugwäsche = 75€
     
  19. schwoiher

    schwoiher Kennt sich aus

    Mal ne Frage an alle die Einlagern lassen.
    Habt ihr echt keinen Platz zuhause wo ihr die Reifen lagern könnt?
    Ich meine klar, hat nicht jeder die Möglichkeit dazu, aber wenn hierfür Preise von 60€ oder gar mehr aufgerufen, wird's einem ja schwindelig :confused:
    Wenn ich lagern lassen müsste dann definitiv nicht für mehr als 30 - 40€ (+Wechsel) und das wäre schon recht hoch gegriffen.

    Räderwechsel muss ja nicht immer in der Vertragswerkstatt sein...
     
  20. Joachim_K

    Joachim_K Stammuser

    Ich habe noch eine alte Garage mit einem Innenmaß von 5,00 x 2,50m. Vorn steht ein Regal, welches ich mit der Motorhaube unterfahre.
    Im Regal hat man andere Dinge zu lagern. Auch möchte ich die Räder nicht von Hand hochheben um sie im Regal auf den oberen Etagen zu wuchten.
    Dazu kommt, dass ich 4 Räder nicht im Kofferraum unterbringen kann ohne die hintere Rückenlehne flach zu stellen. Ich bin 64 und habe koronare Probleme. Daher gönne ich mir den Luxus und lasse sie beim Reifenhändler wechseln, auswuchten und einlagern. Alles für 45,- €.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden