1. Herzlich willkommen im Skoda Karoq Forum. Die Teilnahme am Skoda Karoq Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Kompakt-SUV von Skoda warten auf dich.

    Der Skoda Karoq ist der direkte Nachfolger des beliebten Skoda Yeti. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum Skoda Karoq.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

    Information ausblenden

Rückruf für Diesel 2.0 BJ. 6.2018 - NOx-Software Update

Dieses Thema im Forum "Motor & Antrieb" wurde erstellt von onel01, 27. April 2020.

  1. onel01

    onel01 War schon mal da

    Haben wir jemanden hier auf der Plattform, der besagtes Fahrzeug aus 6.2018 fährt und dieses Update erhalten hat. Ich bekomme von Skoda Deutschland keine Antwort, auch Anrufe bringen keine Antwort, da keiner sagen kann /möchte um was es sich genau handelt. Einzige Hinweis der vom Händler kam das es sich um das Update zum/vom NOx-System handelt!

    Anschreiben an SKODA nach dem Anruf vom Händler:
    Und nun zum nächsten Problem, ich habe in der ersten Märzwoche einen Anrufen vom Freundlichen Händler herhalten, mit dem Hinweis das mein PKW ein Software Update bekommen muss, (nox System) - eine Nachfrage beim Händler bringt keine
    Antwort, was der Inhalt und Nutzen dieses Update ist. (Dieselskandal war genau dieser Hinweis auf Update mit Endzug der Zulassung!)
    Nach dem erneuten Besuch vor Ort, wurde mir Mitgeteilt das bei keinem Update mir die Betriebserlaubnis entzogen wird!
    Rücksprache mit meinem Anwalt, der mir auch geholfen hat mein Recht gegen VW durch zusetzten, bringt nun folgende Anforderungen an Sie:
    - Offizielles Anschreiben mit Begründung für das Update von Skoda Deutschland
    - bei nicht Ausführung die folgen für mich als Nutzer eines Dieselfahrzeugs mit E6
    - offizielle Anzeige beim Kraftfahrzeug Bundesamt, diese liegt ebenso nicht vor

    Ich würde mich freuen, wenn sie das weiterleiten an die Verantwortlichen Personen um so eine schnelle Lösung für beide Seiten zu bekommen.

    Anbei die Daten vom PKW - Stand: 6.4.2020

    Ich habe bis heute keine Antwort von Skoda, nur Standard Antworten das ich Anrufen soll...
     
  2. onel01

    onel01 War schon mal da

    Wie es ausschaut haben wir keinen User, der auch diese Information von Skoda erhalten hat!?
     
  3. Andro50

    Andro50 Dauergast


    Ein ähnliches Thema wurde hier schon mal behandelt.
    https://www.karoqforum.de/forums/neuigkeiten-gerüchteküche.9/
    Kann durchaus sein, das Skoda (VW) mit einem freiwilligen Update einen zweiten Abgasskandal verhindern will.
    Denn dann wäre der Imageschaden immens.
    Der in deinem Karoq verbaute 2.0 Tdi EA288 (Euro 6) reinigt NOx doch mittels Addblue, kann mir nicht vorstellen das hier die Stickoxide Grenzwerte überschritten werden, es sein denn, es wird um die AddBlue Reichweite zu verlängern unter bestimmten Fahrbedingungen absichtlich zu wenig eingespritzt.
    Seltsam nur, das es für den VW T6 bei gleichem Motor eine Rueckrufaktion (KBA Referenznummer 7710 ) gibt.
    GRUND: Konformitätsabweichung führt zur Überschreitung des Euro-6-Grenzwertes für Stickoxide.
     
  4. ich10

    ich10 Einmalposter

    Hallo,
    bin heute von der Werkstatt informiert worden das bei mir ein NOX Sensor Update ausgeführt werden muss.
     
  5. onel01

    onel01 War schon mal da

    Hallo, auch von mir mal wieder was neues zu meiner Frage hier; ich habe bis heute keine Antwort von SKODA Deutschland erhalten zu meiner/n (3) Anfrage. Daher hat Mir mein Anwalt geraden, das Update vorerst nicht zu machen, damit SKODA auf dieser weise Reagieren muss.
    Fahrzeug hat mittlerweile 42.000 km ohne technische Fehler als Langstrecke hinter sich...

    @ich10 - hast Du das Dokument gesehen, wo aufgeführt ist was dieser Rückruf bedeutet?
    Mein Händler hat es Mir kurz gezeigt, war aber nicht bereit mir eine Kopie zu geben?!

    @Andro50 - Reichweite AdBlue liegt bei mir zwischen 7500 und 8000 km, ob das Normal ist ??

    Grüße zu Pfingsten an Euch..
     
  6. onel01

    onel01 War schon mal da

    Das ist die Aussage meines Händlers:
    Software-Update beim EA288 zur Verbesserung der Abgaswerte?

    Volkswagen versucht Besitzer von Fahrzeugen mit dem EA288 Motor unter der Aktionsnummer 23×4 zu Software-Updates zu bewegen. Darin heißt es, dass es „infolge eines thermischen Alterungsprozesses des NOx-Speicherkatalysators zu einer verminderten Katalysator-Aktivität“ kommen kann. Auch beim Vorgängermotor des Typs EA189 sollten die erhöhten Abgaswerte durch ein Software-Update eingedämmt werden. Wir raten jedoch aus technischen Gründen dringend davon ab, diese Updates für den EA288 aufspielen zu lassen. Auch beim Vorgängerdiesel kam es nach dem Aufspielen der Updates immer wieder zu neuen Mängeln und beispielsweise auch zu einem erhöhten Spritverbrauch.


    Durchführung eines Software-Updates lässt Schaden nicht entfallen

    Auch nach Durchführung eines Software-Updates bleibt der Schaden vorhanden und wird nicht ausgeräumt:
    https://www.anwalt.de/rechtstipps/a...n-ansprueche-noch-nicht-verjaehrt_166738.html

    Ist jemand hier, der sich dieser Klage angeschlossen hat? Danke
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. Juni 2020 um 21:12 Uhr
  7. Da_Karoq140kWTDI

    Da_Karoq140kWTDI Ist öfter hier

    Hast du bereits Abgasnorm EURO6 WLTP (Zeile 14 im Fzg-Schein)? Wenn ja, ist meiner auch betroffen. Ich habe bisher aber keine Info erhalten. Daher die Frage.
     
  8. Schmitzibu

    Schmitzibu Forenmaskottchen

    Bj 06.2018 kann noch kein 6D-Temp sein, da es die erst ab Baujahr 09.2018 zertifiziert wurden.
    Mein 01.2019 hat die Schlüsselnummern für 6D-Temp WLTP-EVAP.
     
Die Seite wird geladen...
Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden