1. Herzlich willkommen im Skoda Karoq Forum. Die Teilnahme am Skoda Karoq Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Kompakt-SUV von Skoda warten auf dich.

    Der Skoda Karoq ist der direkte Nachfolger des beliebten Skoda Yeti. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum Skoda Karoq.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

    Information ausblenden

Reifendruckkontrolle meldet Druckverlust

Dieses Thema im Forum "Elektrik & Elektronik" wurde erstellt von notorious, 9. Februar 2019.

  1. notorious

    notorious Kennt sich aus

    Seit gestern habe ich meinen Karoq und bekam natürlich direkt Winterreifen drauf. Mit dem Händler haben wir noch das SET für die Reifendruckkontrolle gemacht. Heute bin ich die ersten 100km auf der Autobahn gefahren und irgendwann leuchtete die Kontrollleuchte auf und wies mich auf einen Druckverlust hin. Am Ziel angekommen wurde mir im Menü der Druckverlust auf allen vier Reifen angezeigt. Nach ein paar Stunden bin ich dann mit kalten Reifen zur Tankstelle gefahren, um den Reifendruck zu prüfen. Dieser war auf allen vier Reifen identisch und den Vorgaben entsprechend. Also wieder ins Menü und SET gemacht.

    Auf der Rückfahrt kam dann wieder nach ca. 80km die Meldung mit dem Reifendruck und wieder werden alle 4 Reifen als problematisch angezeigt. Stimmt da irgendwas nicht? Hängt das mit dem Wechsel auf die Winterreifen zusammen (von den Original 215/50 R18 auf 235/45 R18)? In der Betriebsanleitung steht nur drin, dass man bei einem Reifenwechsel einfach diesen SET erneut ausführen soll, aber das habe ich ja jetzt schon ein paar mal gemacht.

    Hattet ihr ähnliche Erfahrungen?
     
  2. Andro50

    Andro50 Dauergast

    Nein bisher noch nicht.
    Kann mir nicht vorstellen, dass es an den Reifen liegt. Die Flankenhöhe beim 215/50 beträgt 107,50mm und beim 235/45 105,75mm.
    Der 235er ist somit 2mm niedriger, dies sollte keinen Einfluss auf den Abrollumfang und somit auf die ABS-Sensoren haben.
    Außerdem kann das System nur den Druckverlust auf einem Reifen anzeigen und nicht an allen vieren.
    Hier ist etwas oberfaul, ab zum :) der soll es in den Griff bekommen.
    Kurze Erklärung zur Reifendruckmessung: Bei vermutlich allen Fahrzeugen des VAG-Konzern und somit auch beim Karoq kommt das s.g. "Indirekte System"
    zum Einsatz. Die Messung eines Druckverlustes erfolgt über die ABS-Sensoren, wenn ein Rad weiniger Druck hat dann dreht es sich schneller.
    Dieser Drehzahlanstieg wird als Druckabfall interpretiert, da dieser Effekt nur auf dem Vergleich der Raddrehzahlen untereinander basiert, wird ein Druckverlust in allen Reifen nicht erkannt.
     
    Jackymaus, oxygen und notorious gefällt das.
  3. Lavastyle

    Lavastyle Stammuser


    Da ich ja noch auf meinen Karoq warte, kann ich nur auf die Erfahrungen aus dem Skoda Yeti zurück greifen.
    Gibt es beim Karoq eventuell auch im Fahrzeugmenü einen Unterpunkt "Winterreifen" ?
    Das würde jedenfalls erklären, warum trotz erneutem "Set" die Meldung wieder kam !!!
    Beim Yeti stellt man im "Fahrzeug - Menü" (Zentraldisplay) ein, das andere Reifen am Fahrzeug montiert wurden...
    Häkchen setzen - fertig …

    Schau einfach mal im "Handbuch" nach !
     
    notorious gefällt das.
  4. notorious

    notorious Kennt sich aus

    @Andro50: Danke, ich habe jetzt nochmal ein SET gemacht und wenn es jetzt nochmal kommt, fahr ich zum Freundlichen. Er meinte bei der Übergabe auch etwas, dass es sein kann, dass diese Meldung mit dem Reifendruck nochmal hochkommt. Aber man bekommt da ja trotzdem etwas Schiss, wenn die Meldung grade bei 120 auf der Autobahn angezeigt wird. Es könnte ja auch sein, dass man direkt nach 100km schon in einen Nagel gefahren ist oder irgendwas am Reifen kaputt ist.

    @Lavastyle: Nein, so einen Unterpunkt gibt es nicht und das System ist auch relativ simpel: Luftdruck auf allen Reifen anpassen, ins Menü und auf SET. Das wars, die Reifenwerte sollte jetzt gespeichert sein.

    Ich habe auch schon etwas gelesen, dass man die SET-Taste 2-3 Sek drücken muss, aber das galt wohl nur für ältere Fahrzeuge, die auch tatsächlich noch eine richtige SET-Taste hatte und nicht nur ein Touchdisplay.
     
  5. Schilkenstein

    Schilkenstein War schon mal da

    Hab ich das richtig verstanden, es gibt kein RDKS beim Skoda Karoq bzw. ander Systeme prüfen den Reifendruck?
     
  6. FendiMan

    FendiMan Dauergast

    Es ist so, wie @Andro50 schreibt:
    Es gibt keine direkte Messung an den Reifen, sondern eine indirekte über die Umdrehungsanzahl - die steigt ja, wenn der Reifen Luft verliert.
    Das dauert wahrscheinlich länger, bis ein Luftverlust erkannt wird, aber funktioniert auch.
     
  7. gangi38

    gangi38 War schon mal da

    Ich finde diese Lösung über die ABS-Sensoren auch wesentlich benutzerfreundlicher, denn es wird nach dem Reifenwechsel und mit korrektem Luftdruck auf allen 4 Rädern nur ein Reset gemacht und das System überwacht den Druck.
    Wenn Sensoren in den Rädern verbaut sind, müssen diese erstens zusätzlich gekauft werden und meist durch den Freundlichen angemeldet werden. Das ist teurer und aufwändiger!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Reifendruckkontrolle meldet Druckverlust
  1. Lujo
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    207

Besucher kamen mit folgenden Suchen:

  1. reifendruck skoda karoq

    ,
  2. skoda karoq rdks

    ,
  3. reifendruckkontrolle skoda

    ,
  4. reifendruckanzeige karoq
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden