• Herzlich willkommen im Skoda Karoq Forum. Die Teilnahme am Skoda Karoq Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Kompakt-SUV von Skoda warten auf dich.

    Der Skoda Karoq ist der direkte Nachfolger des beliebten Skoda Yeti. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum Skoda Karoq.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Skoda Karoq - elektrische Heckklappe schließt nicht mehr von selbst

Kingshine

War schon mal da
Hallo,
habe seit gestern ein Problem, beim Schließen der Heckklappe, bleibt diese kurz vor dem Verriegeln, ca. 3 cm vorab stehen.
Bemerkt habe ich das, da ich kein Verriegelungsgeräusch vom Fahrzeug gehört hatte. Zurück zum Wagen und da habe ich gesehen das ca. 3 cm zum Verschließen fehlte. Nach mehrmaligen Versuch mittels Taste am Kofferraumdeckel innen und außen, sowie Funkschlüssel und Taste im Innenraum, hat sich der Deckel nicht bewegt. Beim Drücken der jeweiligen Tasten, ertönte nur ein zweimaliges kurzes Piepen, das wars aber auch schon. Heute wieder versucht, Heckklappe entriegelt (also geöffnet) aber keine Bewegung nach oben oder unten. In der Bedienungsanleitung habe ich keine Info zum Beheben eines Fehlers finden können.
Wer kann mir hierzu weiter helfen oder einen Tipp geben?
Vielen Dank im Voraus
LG
 

meinKaroq

Kennt sich aus
Ich würde die Hilfe über die Taste am Himmel im Auto nutzen. Da soll doch auch techn. Hilfe zu erhalten sein.
Wenn das nicht hilft, ab in die nächste Werkstatt, ist auf jeden Fall besser als mit teilgeöffneter Klappe zu fahren.
 

Schmitzibu

Lebt hier
Such die passende Sicherung und nimm die mal raus. Paar Minuten warten und dann wieder reinstecken und nochmal probieren.
Vielleicht hilft das ja...?
 

reddriver

Ist öfter hier
Kannst mit Hand die Klappe ohne Probleme zudrücken?
Dann ist Batterie möglicherweise zu wenig geladen oder kurz vorm Ende. Nachladen sollte helfen.
 

Kingshine

War schon mal da
Vielen Dank für eure Tipps. Werde dies durchprobieren.
Wenn es nicht funktioniert werde ich in die Werkstatt meines Vertrauens fahren, mal sehen was die finden werden.
PS: Hallo Lexa,
also meine Heckklappe lässt sich per Schlüssel etc.. öffnen, d.h. Deckel springt auf aber nur ca. 3cm hoch, dabei gibt es 2 kurze Pieptöne.
Das war es dann auch schon, mehr geht nicht (außer mit Druck manuell anheben oder senken, bzw. schließen), was ja nicht empfohlen wird.
 

fiedel06

Dauergast
Heckklappe lässt sich per Schlüssel etc.. öffnen, d.h. Deckel springt auf aber nur ca. 3cm hoch, dabei gibt es 2 kurze Pieptöne.
Klingt so, als würde die Heckklappe denken, da hängt etwas an der AHK dran. Hast Du eine AHK @Kingshine ?
Wenn ich z.B. meinen Fahrradträger an der AHK dran habe, geht diese auch nicht weiter aus. Aber manuell ist das Öffnen dann problemlos möglich.

M.
 

Kingshine

War schon mal da
Nochmals vielen Dank für Eure Tipps.
Habe gerade von meinem Skoda Händler die Mitteilung bekommen, dass der Stellmotor defekt ist.
Die Reparatur kostet über 900,00 Euro und das nach etwas über 3 Jahre im Einsatz. Kulanz über Skoda gibt es keine.
 

patru

Stammuser
Tja, Luxus kostet!
Deswegen habe ich mir das auch nicht bestellt!
Ist in meinen Augen nur Spielerei, da gibt es andere Extras die mehr Sinn machen z.B. eine Standheizung!
Aber das entscheidet jeder selbst!
Kulanz bei Skoda?
Da muss man in der Garantiezeit Skoda anbetteln um Probleme zu beheben!
 

ek73

Stammuser
Man könnte auch in eine Garantieverlängerung als sinnvolles extra investieren.
Mal ganz allgemein gesprochen, jedes extra was im Fahrzeug verbaut ist erhöht den Wiederkaufswert, eine unnütze Spielerei ist eine elektr. Heckklappe m.M. sicher nicht (ich habe sie auch), eher ist das etwas was jeder haben will aber eigentlich niemand braucht.
 

Marcel

War schon mal da
Teilweise ist das auch bedingt durch andere gewählte Optionen.
 

purzelbaer007

Stammuser
Ich finde die elektrische Heckklappe nicht als Spielerei, sondern als nützliche Unterstützung. Wenn ich mit vollen Händen in den Kofferraum muss, öffne ich diesen einfach mit dem Fuß. Dafür erschließt sich mir der Sinn eines Schiebedachs nicht.
Da die Fahrzeuge von Jahr zu Jahr anfälliger werden, habe ich 5 Jahre Garantie dazu gebucht. Das verschafft mir etwas mehr Gelassenheit und länger als 5 Jahre werde ich die Kutsche sicher nicht fahren.
 

fiedel06

Dauergast
Kulanz bei Skoda?
Da muss man in der Garantiezeit Skoda anbetteln um Probleme zu beheben!
Da muss ich Dir leider, aber vehement widersprechen @patru.
Ich habe Skoda bisher als sehr zuverlässigen und kulanten Hersteller erlebt.

Beispiel?
Unser Fabia II hat einen 1,2L Problemmotor, bei dem die Steuerketten ständig Probleme machen.
Der Fabia ist EZ 04/2014 und am 18.09.2019 musste bei dem damals 5,5 Jahre alten Fabia die Steuerkette inkl. der Spannrolle gewechselt werden. Das Fahrzeug war zu diesem Zeitpunkt also auch schon 3,5 Jahre aus der Garantie raus und es wurde durch den Vorbesitzer nicht immer beim Skodahändler gewartet.
Nach dem Antrag des AH auf Kulanz, wurden 70% Arbeitsleistung + 100% Teile von Skoda Auto Deutschland übernommen.
Im Rahmen der Kulanz wurden am Ende 528,91 Euro von Skoda Auto Deutschland GmbH übernommen! 166,60 Euro habe ich tragen müssen und der Preis war inkl. 19,00 Euro Werkstattersatzwagen.

Ich könnte noch einige andere Beispiele von meinen Octavias aufzählen, die aber am Ende das selbe Ergebnis hatten.

Also bitte nicht verallgemeinern, wenn man selber mal schlechte Erfahrungen mit einem Hersteller gemacht hat oder gerade macht.
Am Ende bin ich der Meinung, dass es u.a. auch am AH liegt, wie es die Kulanzanträge schreibt.

M.
 

Schmitzibu

Lebt hier
Wurde überhaupt ein Kulanzantrag geschrieben? Oder meint die Werkstatt, im vorauseilenden Gehorsam selbst abzulehnen?

Das Auto ist 3,5 Jahre alt. Das sind etwa 1300 Tage. Bei täglich 3x Auf und Zu sind es 3900 Öffnungszyklen. Das müssen die Motoren abkönnen.

Wenn die Werkstatt selbst nichts unternehmen will, kannst du einen anderen Servicebetrieb aufsuchen.
Sehr gute Erfahrungen habe ich selbst aber auch damit gemacht, einen wirklich netten Brief an den Markenchef zu schreiben. So geschehen bei Smart (defekte Tankklappenverriegelung) und VW (Steuerkette am 1.4TSI; nach 8 Jahren und 160tkm noch 50% Kulanz erhalten).

Es hilft immer bei der Argumentation, vorab zu Googlen, ob das Problem gehäuft auftritt.

Weitere Option:
Was kostet das Ersatzteil? Die Stellmotoren dürften auch als DIY Reparatur machbar sein.
Im erwin gibts dazu bestimmt eine Einbauanleitung.
 

patru

Stammuser
Sehe ich auch so, ein Versuch in einer anderen Werkstatt sollte man machen!
Da muss ich Dir leider, aber vehement widersprechen @patru.
Ich habe Skoda bisher als sehr zuverlässigen und kulanten Hersteller erlebt.
So macht jeder seine Erfahrung! Ich habe und erlebe es immer noch! Sie machen was sie meinen müssen zu tun, mehr nicht!
Meine Erfahrung(zwei Garantiefälle aktuell läuft einer seit 10 Monaten) Skoda Kundenbetreuung Deutschland/Tschechien, AH, Skoda Kompetenzzentrum, Analysezentrum Skodawerk ist "Sie waren stehts Bemüht"!
Aber belassen wir es dabei, das gehört nicht hierher!
 

Kingshine

War schon mal da
Bekomme heute Nachmittag mein Fahrzeug aus der Reparatur zurück, dann weiß ich auch die genauen Reparaturkosten.
Persönlich möchte ich eine elektr. Heckklappenöffnung nicht mehr missen, hatte diese auch schon im Skoda Octavia verbaut (ohne Probleme)
Nur je mehr elektronische Helferlein an Bord sind, desto anfälliger werden die Fahrzeuge mit zunehmenden Fahrzeugalter.
Kann nur jeden raten, unbedingt eine verlängerte Garantie abzuschließen! Jetzt scheint es wohl nach über 3 Jahren mit den Reparaturen anzulaufen (vor 2 Wo. Start -Stoppschalter gewechselt).
 

Ähnliche Themen

über das karoq forum

Das Skoda Karoq Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen Karoqfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den Karoq stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem Skoda Karoq – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Der Weltöffentlichkeit wurde der Skoda Karoq im Mai 2017 vorgestellt. Seit Herbst 2017 steht das Fahrzeug bei den Händlern und trat dort offiziell die Nachfolge des Skoda Yeti an. Wie seine Konzern-Geschwister VW T-Roc und Seat Ateca ist das neue Skoda-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Die zur Auswahl stehende Motorenpalette umfasst drei Dieselaggregate und zwei Ottomotoren mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum.
Die Basis bei den Benzinern bildet der auch im Seat Ateca und VW T-Roc verbaute 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung ab Werk an die vorderen Räder weiter und sind an ein manuelles 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb und 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe geordert werden. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist serienmäßig mit einem 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar, als Option bietet Skoda seinen Kunden auch ein 7-Gang-Direktschaltgetriebe an.
Bei den Spätzündern ergänzt der 2,0-Liter-Motor mit 110 kW sinnvoll das Angebot an Dieselmotoren. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gekoppelt und gibt die Kraft permanent an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe ebenfalls als Sonderausstattung bestellbar.
Im Oktober des Jahres 2018 präsentiert Skoda auf der Paris Motor Show mit dem Karoq Scout einen weiteren Diesel mit 2,0 Liter Hubraum und 140 kW Leistung, welcher standardmäßig über einen Allradantrieb verfügt und mit einem 7-Gang-DSG gekoppelt ist.

In Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) kann zwischen den beiden Ausstattungslinien Ambition und Style gewählt werden. Die Basisausstattungsversion Active kommt zu einem späteren Zeitpunkt. Die Varianten Ambition und Style unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der gewünschten Ausstattung.
Mit der Ausstattungslinie Scout erweitert Skoda demnächst das Modellangebot beim Skoda Karoq. Die Scout-Modelle sind bereits serienmäßig mit Allradantrieb und einem Schlechtwege-Paket ausgerüstet.

interessante seiten

Karoq Versicherung
MeinAuto.de
VW Golf 8 Forum
Gute Ersatzteile finden Sie online bei AUTOteilexxl.DE
Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für karoqforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert