• Herzlich willkommen im Skoda Karoq Forum. Die Teilnahme am Skoda Karoq Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Kompakt-SUV von Skoda warten auf dich.

    Der Skoda Karoq ist der direkte Nachfolger des beliebten Skoda Yeti. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum Skoda Karoq.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Spaltmaße der Heckklappe

Familievierfuss

Stammuser
Ist bei meinem von Anfang an auch so. Und auch nachdem die Nachbarin in dem auf meinem Grundstück stehenden Karoq hinten reingefahren und dann abgehauen ist, waren die Spaltmaße nach der Reparatur genauso! Es ist einfach so, denn die obere Kannte stimmt ja!
 

Bossy

War schon mal da
Hallo,
ich hatte das gleiche Problem bei meinem 2019er Scout.
Bei mir war es auf der linken Seiten sogar noch schlimmer.
Bin zum Freundlichen der mich dann damit abwimmeln wollte das das normal wäre.
Auf mein drängen haben sie dann versucht die Klappe erfo0glos einzustellen, mit der anschliessenden Aussage
das man wohl neue elek. Dämpfer einbauen müsse. Mit der grössten witzigen Behauptung das das dann aber kein Garantiefall wäre
und ich die Kosten bei meinen Neuwagen selbst übernehmen muss. Bin mit dem Kommentar Ihr könnt m.a.A.l. von denen dann weg und zu einem anderen Freundlichen gefahren.
Und siehe da... direkt anderer Service und bessere freundlichere Kundenbetreuung. Ein kurzes Schauen hat dem W.-Meister genügt und er dann sofort gesagt hat das diese "Spaltmaße" nich in Ordnung sind. Es liegt auch nicht an der Klappe oder den Dämpfern sondern an der Stosstange die unten an der Karosserie geklipst ist. Die Klipse wurden dann direkt komplett erneuert und die Heckpartie meines Karoq sah wieder einwandfrei aus.
Und das ohne irgenwelcher Kosten meinerseits... so gehört es sich einfach in der Garantiezeit.

Also legt keinen Wert auf Freundliche die euch mit lapidaren Aussagen abwimmeln wollen.
Es gibt auch Top Service Partner die sich noch um ihre Kunden kümmern.^^
 

Schmitzibu

Gehört zum Inventar

@Bossy gibts evtl ein Foto, wie das bei dir ausgesehen hat?
 

Bossy

War schon mal da
Leider hab ich keine Fotos mehr vom ersten Auftreten der Spaltmaße wo man sieht das die linke Seite über 2 cm weiter drinnen war,
aber ich hab Fotos nach den ersten Einstellversuchen und ein Foto nach dem es richtig repariert wurde^^
 

Anhänge

  • 0001.jpg
    0001.jpg
    127,5 KB · Aufrufe: 29
  • 0002.jpg
    0002.jpg
    165,5 KB · Aufrufe: 29
  • 0002a.jpg
    0002a.jpg
    193,2 KB · Aufrufe: 27
  • 0003.jpg
    0003.jpg
    133,2 KB · Aufrufe: 28
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Bossy

War schon mal da
Also ich fand es nicht normal (mein persönliches Empfinden) das die linke Seite 2cm weiter drin war. Schade sieht man auf den Fotos nicht so gut...
Hab mal jetzt Fotos gemacht... etwas über ein Jahr nach der Reparatur :)
und es ist immernoch alles gerade und bündig...
 

Anhänge

  • 0004.jpg
    0004.jpg
    340,8 KB · Aufrufe: 27
  • 0005.jpg
    0005.jpg
    394,1 KB · Aufrufe: 27

Schmitzibu

Gehört zum Inventar

Also bei 2cm Differenz läuft glaub ich jeder Sturm + ist der Fehler offensichtlich.

Bei mir sind es 2mm (nachgemessen) links + rechts gleich. Deswegen mache ICH kein Fass auf, zumal das bis jetzt bei jedem Karoq den ich so gesehen hab gleich ist.
 

patru

Forenmaskottchen
Ich glaube auch das 2cm übertrieben sind oder lediglich ein schlechtes Augenmaß!
Ich würde laut dem Bild bei 5mm schätzen, was eigentlich auch schon viel ist!
An meinem schließt die Oberkante bündig mit der Rückleuchte ab, wodurch das Unterteil Fertigungsbedingt nicht mehr bündig(ca2mm) abschließen kann! Stört mich aber nicht!
 

Schmitzibu

Gehört zum Inventar
Von den 2cm gab es ja kein Foto, das hatte er ja geschrieben.
 

RedFL22

Kennt sich aus
Ich glaube, 2 cm sind schon deshalb nicht möglich, weil da vorher Blech im Weg wäre. Selbst ohne Dichtung kann man die Klappe bestimmt nicht so weit nach innen drücken.
 

Schmitzibu

Gehört zum Inventar
Sein Problem war ja aber, dass die Stoßstange nicht korrekt montiert war. Alles eine Frage des Bezugspunkts.
 

Bossy

War schon mal da

Immer wieder lustig wie man (ohne richtig zu lesen können?) seinen Senf dazu gibt und anfängt zu beleidigen.
Fakt war als ich den gekauft hatte alles tutti war. Nach knapp 3tausend Kilometern fing der Mist an immer schiefer zu werden.
Ausserdem wollte ich nur mit meinem Post drauf hinweisen das es ein anderer Lösungsweg ist als der Versuch die Klappe einzustellen.
 

patru

Forenmaskottchen
Ich wüsste auch nicht was da Beleidigend sein soll!
Entschuldige falls ich was Beleidigend geschrieben habe!
 

Bossy

War schon mal da
nee sry von mir aus... hab von unterwegs aus kurz alles vom handy gelesen und es im falschen Hals bekommen... ;)
passiert schonmal wenn man der Regierung beim einkaufen alles hinterher schleppen muss :D:cool:
 

reddriver

Stammuser
Hier mal die Fotos von meinem Fahrzeug. also die Spaltmaße sind seit Anfang an so und haben mich bisher nicht gestört. Gut, es sind keine 2cm, vielleicht 2mm. Am oberen Rahmen zur Heckscheibe hin, ist aber alles bündig, rechts wie links.
Das meinte ich auch im Post #26 mit "normal"

Spaltmaß Heckklappe links.jpg Spaltmaß Heckklappe rechts.jpg Spaltmaß Heckklappe oben.jpg
 

Bossy

War schon mal da

Jo bei sowas hätte ich wohl auch nicht gemeckert. Aber bei mir sah es aus als wäre die Klappe schief eingebaut. Links 2cm zu rechts 5mm... wenn ich auf der linken Seite mit dem Knie gegen die Stosstange gedrückt habe wurde es kurzeitig besser, bis nach der nächsten Autofahrt. Da war mir klar das da irgendwas nicht fest genug war.
Soll angeblich bei mehreren Karoqs bis BJ 2020 vorgekommen sein. Die Klammern (oder wie die Dinger auch immer heißen) waren wohl fehlerhaft.
 

Ähnliche Themen

über das karoq forum

Das Skoda Karoq Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen Karoqfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den Karoq stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem Skoda Karoq – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Der Weltöffentlichkeit wurde der Skoda Karoq im Mai 2017 vorgestellt. Seit Herbst 2017 steht das Fahrzeug bei den Händlern und trat dort offiziell die Nachfolge des Skoda Yeti an. Wie seine Konzern-Geschwister VW T-Roc und Seat Ateca ist das neue Skoda-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Die zur Auswahl stehende Motorenpalette umfasst drei Dieselaggregate und zwei Ottomotoren mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum.
Die Basis bei den Benzinern bildet der auch im Seat Ateca und VW T-Roc verbaute 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung ab Werk an die vorderen Räder weiter und sind an ein manuelles 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb und 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe geordert werden. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist serienmäßig mit einem 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar, als Option bietet Skoda seinen Kunden auch ein 7-Gang-Direktschaltgetriebe an.
Bei den Spätzündern ergänzt der 2,0-Liter-Motor mit 110 kW sinnvoll das Angebot an Dieselmotoren. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gekoppelt und gibt die Kraft permanent an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe ebenfalls als Sonderausstattung bestellbar.
Im Oktober des Jahres 2018 präsentiert Skoda auf der Paris Motor Show mit dem Karoq Scout einen weiteren Diesel mit 2,0 Liter Hubraum und 140 kW Leistung, welcher standardmäßig über einen Allradantrieb verfügt und mit einem 7-Gang-DSG gekoppelt ist.

In Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) kann zwischen den beiden Ausstattungslinien Ambition und Style gewählt werden. Die Basisausstattungsversion Active kommt zu einem späteren Zeitpunkt. Die Varianten Ambition und Style unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der gewünschten Ausstattung.
Mit der Ausstattungslinie Scout erweitert Skoda demnächst das Modellangebot beim Skoda Karoq. Die Scout-Modelle sind bereits serienmäßig mit Allradantrieb und einem Schlechtwege-Paket ausgerüstet.

Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für karoqforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert