• Herzlich willkommen im Skoda Karoq Forum. Die Teilnahme am Skoda Karoq Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Kompakt-SUV von Skoda warten auf dich.

    Der Skoda Karoq ist der direkte Nachfolger des beliebten Skoda Yeti. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum Skoda Karoq.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Waberndes, quietschendes, schleifendes Geräusch vorn

Marotheus

Kennt sich aus
Hallo zusammen,

wie ich im Laufe der Zeit mitbekommen habe gibt es eine Kinderkrankheit der neuen Karoq 4x4 Modelle ab ca. 2k km welche ein sehr eigenartiges Geräusch verursacht.

Bei langsamer Fahrt auf möglichst unebener Straße ertönt ein eigenartiges Geräusch von vorn.
Am Anfang dachte ich an eine Flüssigkeit (z.B. Wasser im Stoßfänger) aber bei gezielten Fahrmanövern hat sich das Geräusch nicht wie erwartet verhalten. Danach dachte ich an die Dämpfer aber auch hier war es mir nicht möglich das Geräusch plausibel zu reproduzieren. Am Ende war die Bremse im Verdacht, aber die war es natürlich auch irgendwie nicht.

Seit etwa 3 Wochen gibt es jetzt von Skoda eine dauerhafte Lösung für das Problem:
(Achtung bin kein KFZ'ler)
Es muss irgendwas am Dämpfergehäuse abgetragen werden, was bei bestimmter Fahrsituation dieses nervige Geräusch verursacht.
Vorher wurden irgend welche Gelenkköpfe der Dämpfer ausgetauscht, aber das Geräusch kam nach ca. 1,5k km wieder.

Also wenn ihr betroffen seid: ab zum Händler-Buddy und auf Garantie den Hobel hobeln lassen.

PS: Konnte kein Thread mit diesem Thema finden und daher hier direkt mal ne Antwort anstelle einer Frage. ;)
 

Schmitzibu

Forenmaskottchen
So ein komisches Geräusch höre ich in der Tat auch ab und an... Ich denke vorne links. Kann das sein?
 

Marotheus

Kennt sich aus
Zur Erkennung: Das Geräusch war am stärksten bei einer Geschwindigkeit von 20 - 40 km/h und möglichst unebener Straße.

Laut meiner Vertragswerkstatt ein bekanntes Problem vorrangig bei 4x4 Antrieben.
Die Reparatur hat bei mir einen Tag gedauert und seit dem ist himmlische Stille im Fahrzeug. ;)

Wenn sich dein Händler "doof" stellt, kann ja mal passieren, dann lass es mich wissen und ich besorg dir die genaue Fehlerbeschreibung + Lösung von meinem Händler.
Meine eigene Beschreibung war ja eher stümperhaft.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Schmitzibu

Forenmaskottchen
Bin die letzten Tage jetzt mal betont aufmerksam gefahren, habe mir Strecken gesucht mit neuer Fahrbahn, Fahrmodus auf eco und dann 20-40 km/h rollen lassen.
Habe kein komisches Geräusch hören können.

Vielleicht hab ich noch zu wenig km? Bin bei 4000.

Meine Geräusche auf der Vorderachse kommen vom Fahrwerk, da bin ich mir sicher. Stört aber nicht weiter. Ist eher ein Knarzen.

Vielleicht kannst du doch mal diese Fehlerbeschreibung besorgen?
 

Marotheus

Kennt sich aus
Das Geräusch ist sehr markant.
Das mit der neuen Fahrbahn ist nicht so optimal, da habe ich mich sicher falsch ausgedrückt. Es sollte leicht "holprig" sein. ;)

Im ersten Moment klingt es wie eine hin und her schwappende Flüssigkeit begleitet von einem Quietschen bzw. Knarzen.
Grundsätzlich herrscht bei deinem neuen Karoq fahrwerksseitig völlige Ruhe, wenn Alles in Ordnung ist.
Das Problem tritt ab ca. 1,5k - 2k km auf. Ergo bist du mit 4k digge drin :D

Ich spreche heute mal mit der Werkstatt um genauere Infos herauszubekommen.
 

Schmitzibu

Forenmaskottchen
Ich hab DCC. Weiss nicht, ob das relevant ist...?
 

Marotheus

Kennt sich aus
Hallo,

ich habe eben noch einmal mit dem Werkstattleiter gesprochen.
Bisher trat der Fehler bei nahezu allen Sportline Modellen ab ca. 1500 km auf.
Die DCC spielt dabei keine Rolle.

Fehler: Die Manschette vom Stoßdämpfer schleift an einer Stelle.
Behebung: Der Überschuss wird von der Manschette abgetragen.

Info: Aktuell wurde seitens Skoda noch keine offizielle Info an die Vertragswerkstätten herausgegeben.
Dennoch ist der Fehler bekannt und die Anleitung zur Fehlerbeseitigung kann direkt bei Skoda erfragt werden.

Euer Fahrwerk sollte bei einer solchen Laufleistung und üblichem Fahrzeuggebrauch im Innenraum geräuschlos sein.
Soll heißen: eher hört ihr die Reifen. o_O

Ich hoffe das kann euch weiterhelfen. ;)
 

Schmitzibu

Forenmaskottchen
Ok. Habe Sportline. Dann ist das wohl mein Geräusch...
 

Schmitzibu

Forenmaskottchen
Meiner war heute zum entknarzen beim :).

Der Werkstattmeister hatte schon die Anleitung mit mehreren Bildern aus dem Werkstattportal von Skoda besorgt und war somit bestens vorbereitet.

Nun ist das Knarzen weg und ich bedanke mich ganz herzlich bei Marotheus für den Fehlerhinweis.
 

Marotheus

Kennt sich aus
Sehr gern und allzeit ruhige Fahrt :D
 

MrData

Kennt sich aus
Nächste Woche abschleifen der Manschette vom Stoßdämpfer. Dann sollte das eklige Geräusch endlich weg sein. Werkstatt war absolut klar über die Fehlerbeseitigung und musste gar nicht groß prüfen.

1.5 TSI Style DCC DSG 4x4 - Mai 2019
 

Schmitzibu

Forenmaskottchen
Ja, so isses!
 

MrData

Kennt sich aus
Wie soll man das beschreiben, hmm, wenn man im Stand oder bei langsamen Geschwindigkeiten gelenkt hat, klang es so als wurde 2 Weichgummis aneinander quietschen oder auch Wasser von Links nach rechts wabern, das war im Innenraum eindeutig vernehmbar. Auch (Gott sei dank) vom Freundlichen beim selber Testen, der darauf hin sofort wusste was los war (Manschette).
 

Volvo

War schon mal da
Ok,Danke,
Und das waren die Manschetten von den Stoßdämpfern oder gibst noch andere Manschetten die abgeschliffen wurden.
Oder wurden welche erneuert( getauscht).
Schönes WE
 

MrData

Kennt sich aus
Da klau ich mal die Antwort von oben:
Fehler: Die Manschette vom Stoßdämpfer schleift an einer Stelle.
Behebung: Der Überschuss wird von der Manschette abgetragen.
Der Fehler bekannt und die Anleitung zur Fehlerbeseitigung kann direkt bei Skoda erfragt werden.

Mehr wurde bei mir auch nicht gemacht, morgens hin, mittags abgeholt, Manschette geschliffen, alles wieder ruhig, nix bezahlt :)
 

halodb

War schon mal da
Besteht die Möglichkeit dass ein Foto von der behandelten Stelle am Stoßdämpfer gemacht wird?

Bei mir tritt das Geräusch auch auf ebener Strecke auf. Jedoch nur wenn der Motorraum richtig warm ist (Sommer) oder ich das Auto warm fahre, abstelle und in 1h weiter fahre. Vermute mal das der Motor irgendwas erwähnt was dann Geräusche macht.

Die Werkstatt hatte das Auto auch schon zur Reparatur, in der sie die komplette Vorderachse zerlegt haben und alles abschmierten. Danach war 3 Monate Ruhe.

Morgen geht es wieder in die Werkstatt. Ich hoffe es tritt kein Vorführeffekt auf.

Wenn nicht werde ich ihn mal bzgl der Manschette fragen.
 

Schmitzibu

Forenmaskottchen
Ich hatte beim Reifenwechsel mal geschaut, ob ich was sehe, aber konnte die bearbeitete Stelle nicht ausmachen.

Die Werkstatt hat aber eine Anleitung dafür im System.
 
Themenstarter Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
I Schleifendes Geräusch im Motorraum Motor & Antrieb 0
Ähnliche Themen

über das karoq forum

Das Skoda Karoq Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen Karoqfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den Karoq stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem Skoda Karoq – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Der Weltöffentlichkeit wurde der Skoda Karoq im Mai 2017 vorgestellt. Seit Herbst 2017 steht das Fahrzeug bei den Händlern und trat dort offiziell die Nachfolge des Skoda Yeti an. Wie seine Konzern-Geschwister VW T-Roc und Seat Ateca ist das neue Skoda-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Die zur Auswahl stehende Motorenpalette umfasst drei Dieselaggregate und zwei Ottomotoren mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum.
Die Basis bei den Benzinern bildet der auch im Seat Ateca und VW T-Roc verbaute 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung ab Werk an die vorderen Räder weiter und sind an ein manuelles 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb und 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe geordert werden. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist serienmäßig mit einem 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar, als Option bietet Skoda seinen Kunden auch ein 7-Gang-Direktschaltgetriebe an.
Bei den Spätzündern ergänzt der 2,0-Liter-Motor mit 110 kW sinnvoll das Angebot an Dieselmotoren. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gekoppelt und gibt die Kraft permanent an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe ebenfalls als Sonderausstattung bestellbar.
Im Oktober des Jahres 2018 präsentiert Skoda auf der Paris Motor Show mit dem Karoq Scout einen weiteren Diesel mit 2,0 Liter Hubraum und 140 kW Leistung, welcher standardmäßig über einen Allradantrieb verfügt und mit einem 7-Gang-DSG gekoppelt ist.

In Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) kann zwischen den beiden Ausstattungslinien Ambition und Style gewählt werden. Die Basisausstattungsversion Active kommt zu einem späteren Zeitpunkt. Die Varianten Ambition und Style unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der gewünschten Ausstattung.
Mit der Ausstattungslinie Scout erweitert Skoda demnächst das Modellangebot beim Skoda Karoq. Die Scout-Modelle sind bereits serienmäßig mit Allradantrieb und einem Schlechtwege-Paket ausgerüstet.

interessante seiten

Karoq Versicherung
Karoq kaufen
VW Golf 8 Forum
Gute Ersatzteile finden Sie online bei AUTOteilexxl.DE
Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für karoqforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert