• Herzlich willkommen im Skoda Karoq Forum. Die Teilnahme am Skoda Karoq Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Kompakt-SUV von Skoda warten auf dich.

    Der Skoda Karoq ist der direkte Nachfolger des beliebten Skoda Yeti. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum Skoda Karoq.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Android Auto aber wie?

GEK_the_Reaper

Kennt sich aus
Seit kurzem (siehe Signatur) Besitzer eines Karoqs und scheitere kläglich bei der Android Auto Verbindung.

Mein Handy (S21 mit letzter SW) hat sich ohne Probleme mit dem Auto über BT verbunden. Kann Audio streamen, telefonieren etc.

Unter Android Auto, sowohl aufs Handy und Auto, wird keine Verbindung angezeigt. Das Handy ermöglicht eine Drahtlose Verbindung jedoch schaffe ich es nur bis zur "Halten Sie die Sprachbefehltaste gedrückt...", was auch erkannt wird, jedoch wird bis zur Spracheingabe (was jetzt aufs Handy läuft), keine Android Auto Verbindung erstellt.

Im Auto unter App -> dann Setup (da nichts verbunden ist) -> Geräte - wird das S21 angezeigt mit 2 aktiven Funktionen Telefon und Audio....und es bleibt dabei.
 

Schmitzibu

Gehört zum Inventar
Ich hab keine eigenen Erfahrungen mit AA, aber soweit ich weiß, muss das Handy mit Bluetooth und WLAN gekoppelt sein.

Hast schonmal die Verbindung per Kabel probiert?
 

GEK_the_Reaper

Kennt sich aus
@Schmitzibu was meinst Du über WLAN gekoppelt zu sein? Handy HotSpot und Skoda WLAN damit verbunden?
Keine Variante läuft bei mir nicht einmal über Orig. Samsung USB C Kabel, angeschlossen an beiden USB C Buchsen, neben dem Induktionsladefach.

Getestet wurden ein Galaxy S10 und ein S 21 (der S21 sogar auf Werkzustand zurückgesetzt).
 

Schmitzibu

Gehört zum Inventar

Ich meine das hier lt. Handbuch:

Screenshot_20221217-182051.png
Ermöglicht dein usb Kabel auch die Verbindung zum PC? Es gibt auch reine Ladekabel, daher die Frage.

Ab Android Version 10 ist AA an Bord, bei früheren Versionen muss die App separat installiert werden.


Für die Kopplung gibts bei mir (ich hab Android 13, das kann bei mir also ggf anders sein) unter den Einstellungen / Geräteverbindung/ Verbindungseinstellungen ein separates Menü für Android Auto. Evtl musst du da auch irgendwas einstellen oder freigeben.


Wie gesagt, ich nutze AA selbst nicht. Mein Columbus MIB2 kann alles was ich brauche.
 

GEK_the_Reaper

Kennt sich aus
Kabel funkt. mit PC problemlos (Datenübertragung usw. kein Problem).

Handbuch habe ich gelesen, schlau bin ich davon nicht geworden. Es ist unklar was mit der WLAN Verbindung gemeint ist. Ich kann ja:
1. Auf mein Handy ein HotSpot einrichten und das MIB WLAN mit dem Handy HS verbinden (dabei wird natürlich die eSIM deaktiviert)
2. Mein Handy mit dem WLAN des MIB3 verbinden, das bietet ja aber keine Datennutzung an sondern nur die Connect Dienste.

Also Variante 1 eingerichtet, trotzdem kein AA verfügbar.
Mein S21 hat A13, das S10 meiner Frau A12. Beide haben AA im System schon integriert, keines verbindet sich.
 

Schmitzibu

Gehört zum Inventar
Und hast du mal in den Verbindungseinstellungen vom Handy nachgesehen (wie von mir beschrieben)?

Screenshot_20221217-200420.png
 

GEK_the_Reaper

Kennt sich aus
Natürlich. Alles ist freigegeben (den Status sieht man auch wenn man die Version der AA -App anklickt).
 

Schmitzibu

Gehört zum Inventar

Kannst du im Menü des Autos Smartlink aktivieren?
 

GEK_the_Reaper

Kennt sich aus
Auch nicht. Unter "Geräte" am MIB3 wird das Handy nur mit 2 Symbolen aufgeführt: Telefonie und Audioübertragung. Wenn AA und SL funktionieren würden dann müssten noch 2 Symbole dazukommen, das AA und das SL Symbol.
Vermutlich ist die Handy App das Problem. Google bringt da schon einige Meldungen von Nutzern die keine Verbindung zum Auto aufbauen können (vermehrt nach Android 13). Pixel Geräte sind wohl auch davon betroffen.

Habe mein AH angeschrieben ob ich bei denen mit Ausstell-FZ oder andere Handys in unserem FZ einige Versuche machen kann.
 

Schmitzibu

Gehört zum Inventar
Ich kann dann jetzt auch nix weiter beitragen - mangels Erfahrung damit. Und außerdem ist es mir auch zu kalt draußen. Wir haben grad -10°.
 

RedFL22

Stammuser
Ich überlege schon seitdem Du den Beitrag erstellt hast, ob ich im Sommer irgendetwas dazu einstellen musste...
Mir fällt nix ein. Habe meins, die Geräte meiner Frau, meiner Tochter (alle Samsung, A71 und A52 mit aktueller Software) und mein Arbeitshandy (IPhone 6!!) ohne Probleme verbinden können und jetzt ist es so, dass ich gefragt werde, welches der Geräte für AA benutzt werden soll, wenn er mehrere erkennt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Schmitzibu

Gehört zum Inventar
Evtl hilft sowas noch?

 

GEK_the_Reaper

Kennt sich aus

Jetzt liegt meine Vermutung das es doch am Auto liegt.
Auf der Arbeit haben wir eine VW-Firmenwagenflotte und bei 2 davon habe ich die Verbindung getestet -> alles lief anstandslos. AA wurde sofort beim Koppeln erkannt :(....ab ins AH.
 

GEK_the_Reaper

Kennt sich aus
Neuigkeiten aus dem AH: nichts kann sich mit meinem Karoq verbinden (weder Android Auto noch Apfel CarPlay). Im AH durfte ich in ein Auststell-FZ probieren und BAM...AA sofort erkannt und verbunden also......Garantiefall wird eröffnet!
 

GEK_the_Reaper

Kennt sich aus
UPDATE: Mein AH hat mich informiert das es bei Skoda eine Rückrufaktion bzgl. Android Auto gibt! Ich soll das FZG für 1 Tag bei denen abstellen.
 

GEK_the_Reaper

Kennt sich aus
UPDATE: Termin steht fest in KW4/23 mit folgender Maßnahme - "91ER - V-Servicemaßnahme vor Auslieferung - MIB3 OI Joynext"
 

GEK_the_Reaper

Kennt sich aus
Es gab ein SW Update auf Version 0320. Jetzt klappt es!
 

Azzido

War schon mal da
Na bitte! Wenigstens mal was positives!
 

über das karoq forum

Das Skoda Karoq Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen Karoqfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den Karoq stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem Skoda Karoq – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Der Weltöffentlichkeit wurde der Skoda Karoq im Mai 2017 vorgestellt. Seit Herbst 2017 steht das Fahrzeug bei den Händlern und trat dort offiziell die Nachfolge des Skoda Yeti an. Wie seine Konzern-Geschwister VW T-Roc und Seat Ateca ist das neue Skoda-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Die zur Auswahl stehende Motorenpalette umfasst drei Dieselaggregate und zwei Ottomotoren mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum.
Die Basis bei den Benzinern bildet der auch im Seat Ateca und VW T-Roc verbaute 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung ab Werk an die vorderen Räder weiter und sind an ein manuelles 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb und 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe geordert werden. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist serienmäßig mit einem 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar, als Option bietet Skoda seinen Kunden auch ein 7-Gang-Direktschaltgetriebe an.
Bei den Spätzündern ergänzt der 2,0-Liter-Motor mit 110 kW sinnvoll das Angebot an Dieselmotoren. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gekoppelt und gibt die Kraft permanent an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe ebenfalls als Sonderausstattung bestellbar.
Im Oktober des Jahres 2018 präsentiert Skoda auf der Paris Motor Show mit dem Karoq Scout einen weiteren Diesel mit 2,0 Liter Hubraum und 140 kW Leistung, welcher standardmäßig über einen Allradantrieb verfügt und mit einem 7-Gang-DSG gekoppelt ist.

In Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) kann zwischen den beiden Ausstattungslinien Ambition und Style gewählt werden. Die Basisausstattungsversion Active kommt zu einem späteren Zeitpunkt. Die Varianten Ambition und Style unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der gewünschten Ausstattung.
Mit der Ausstattungslinie Scout erweitert Skoda demnächst das Modellangebot beim Skoda Karoq. Die Scout-Modelle sind bereits serienmäßig mit Allradantrieb und einem Schlechtwege-Paket ausgerüstet.

Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für karoqforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert