• Herzlich willkommen im Skoda Karoq Forum. Die Teilnahme am Skoda Karoq Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Kompakt-SUV von Skoda warten auf dich.

    Der Skoda Karoq ist der direkte Nachfolger des beliebten Skoda Yeti. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum Skoda Karoq.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Emblem, Logo

silverR1racer

Dauergast
Kein neues Logo, einfach der Š K O D A Schriftzug auf dem Heck ANSTATT das Logo:
C2B18CAF-36BE-4047-893C-0F548551E10C.jpeg
Schön ist anders...
 

Frank. M GL

Stammuser
Bei superskoda.com gibt es seit neuestem zweifarbige Skoda-Rundlogos in Wagenfarbe lackiert für vorne und hinten. Habe mir mal eines in quartz-grau für hinten bestellt...
Habe schon mehrfach dort bestellt und bin bisher sehr zufrieden mit der Abwicklung.
http://www.superskoda.com/Skoda/KAROQ/Karoq-original-Skoda-emblem-INT-version-FRONT
http://www.superskoda.com/Skoda/KODIAQ/Karoq-original-Skoda-emblem-INT-version-REAR
allgemein Logos: http://www.superskoda.com/Skoda/KAROQ/
Sind aber erst ab November lieferbar.
 
Zuletzt bearbeitet:

silverR1racer

Dauergast
Habe unseren MJ2020 Karoq, übrigens auf Wunsch meiner Frau, hinten komplett gecleaned:
EE674670-7CDF-4D75-92E1-1DB5F5081BB9.jpeg
Sie sagt, jetzt sähe er “geheimnisvoll“ aus :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Frank. M GL

Stammuser
Jeder so, wie es ihm oder/und seiner Frau gefällt ;).
Wenn ich das neue zweifarbige Hecklogo aufgeklebt habe, mache ich auch mal ein Foto :)
 

Matzemania

War schon mal da
Hat schon jemand den großen Skoda Schriftzug beim Modell 2020 irgendwie in einer anderen Farbe als in Chrom gefunden?
Ich würde meinen gerne in Schwarz haben aber folieren geht nicht und von Plastikdip würde mir abgeraten.
 

silverR1racer

Dauergast
Zuletzt bearbeitet:

jever

Ist öfter hier
Hat schon jemand den großen Skoda Schriftzug beim Modell 2020 irgendwie in einer anderen Farbe als in Chrom gefunden?
Ich würde meinen gerne in Schwarz haben aber folieren geht nicht und von Plastikdip würde mir abgeraten.
da du die Zeichen sowieso ablösen musst, kannst du die reinigen und lackieren lassen
der Lackierer kann richtige Grundierung und Lack bestimmen (Kunststoff)
Kosten hättest du für fertige Schriftzüge auch, aber so hast du auch Wunschfarbe
 

Frank. M GL

Stammuser
Na dann müßte meines in Wagenfarbe quarz-grau-metallic ja auch bald eintreffen, aber erstmal nur für den Kofferraum ;)

Weiß jemand genau, ob die seitlichen Badges auf den vorderen Kotflügeln (bei mir mit der Aufschrift: sportline) nur geklebt sind oder sich darunter noch irgendwelche Befestigungs-Zapfen oder sowas ähnliches befinden? Falls nur geklebt, werden die auch bald abgemacht.
 

silverR1racer

Dauergast
@Frank. M GL in
Die sind sicher nur geklebt !
Die gibts bei Superskoda auch zum nachrüsten.
Ausserdem hätten sonst alle anderen da auch Löcher, da sich die Karosserie dort nicht unterscheidet zwischen Sportline und den anderen Ausführungen.
 

silverR1racer

Dauergast
Um WELTEN besser als vorher ! :D

5360BA3B-F6B3-45BF-84A9-B554843CDB2A.jpeg

Aber das originale Emblem hat sich gewehrt, trotz Haarföhn und Zahnseide.
Hab dann irgendwann die Geduld verloren und es an allen Seiten mit insgesamt 4 Kunststoffkeilen ausgehebelt.
Vorher natürlich gut gewärmt.
Aber zerstörungsfrei ging es trotzdem nicht, hatte einfach die Nerven nicht. :mad:
Das originale Emblem ist hin, keine Gnade ;)

Anyway, das wichtigste ist, Lack heile, keine Kratzer, keine Dellen, neues Emblem rockt ! :cool:
 

meinKaroq

Kennt sich aus
sieht gut aus, überlege ob ich bei meinem schwarzen das auch noch änder. Dann wäre er komplett in schwarz.
 

Schmitzibu

Forenmaskottchen
Würde mich mal intetessieren, wie wohl weisser Adler auf schwarzem Grund käme...
 

über das karoq forum

Das Skoda Karoq Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen Karoqfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den Karoq stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem Skoda Karoq – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Der Weltöffentlichkeit wurde der Skoda Karoq im Mai 2017 vorgestellt. Seit Herbst 2017 steht das Fahrzeug bei den Händlern und trat dort offiziell die Nachfolge des Skoda Yeti an. Wie seine Konzern-Geschwister VW T-Roc und Seat Ateca ist das neue Skoda-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Die zur Auswahl stehende Motorenpalette umfasst drei Dieselaggregate und zwei Ottomotoren mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum.
Die Basis bei den Benzinern bildet der auch im Seat Ateca und VW T-Roc verbaute 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung ab Werk an die vorderen Räder weiter und sind an ein manuelles 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb und 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe geordert werden. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist serienmäßig mit einem 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar, als Option bietet Skoda seinen Kunden auch ein 7-Gang-Direktschaltgetriebe an.
Bei den Spätzündern ergänzt der 2,0-Liter-Motor mit 110 kW sinnvoll das Angebot an Dieselmotoren. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gekoppelt und gibt die Kraft permanent an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe ebenfalls als Sonderausstattung bestellbar.
Im Oktober des Jahres 2018 präsentiert Skoda auf der Paris Motor Show mit dem Karoq Scout einen weiteren Diesel mit 2,0 Liter Hubraum und 140 kW Leistung, welcher standardmäßig über einen Allradantrieb verfügt und mit einem 7-Gang-DSG gekoppelt ist.

In Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) kann zwischen den beiden Ausstattungslinien Ambition und Style gewählt werden. Die Basisausstattungsversion Active kommt zu einem späteren Zeitpunkt. Die Varianten Ambition und Style unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der gewünschten Ausstattung.
Mit der Ausstattungslinie Scout erweitert Skoda demnächst das Modellangebot beim Skoda Karoq. Die Scout-Modelle sind bereits serienmäßig mit Allradantrieb und einem Schlechtwege-Paket ausgerüstet.

Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für karoqforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert