• Herzlich willkommen im Skoda Karoq Forum. Die Teilnahme am Skoda Karoq Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Kompakt-SUV von Skoda warten auf dich.

    Der Skoda Karoq ist der direkte Nachfolger des beliebten Skoda Yeti. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum Skoda Karoq.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Windschutz für vordere und hintere Seitenscheiben

KarogElw

Ist öfter hier
Danke Frank, das ist ein super Tipp. Aber wie bekomme ich Klebeband-Rückstände weg? hatte vor einem guten halben Jahr das Fenster vergessen und ein Kollege hat ne Folie über das "Loch" geklebt....nu hab ich Klebereste an den Windabweisern..:oops:
 

Frank. M GL

Stammuser
Danke Frank, das ist ein super Tipp. Aber wie bekomme ich Klebeband-Rückstände weg? hatte vor einem guten halben Jahr das Fenster vergessen und ein Kollege hat ne Folie über das "Loch" geklebt....nu hab ich Klebereste an den Windabweisern..:oops:
Wenn´s schon ein halbes Jahr her ist, könnte es durch Sonneneinwirkung und Hitze oder Kälte bereits schwierig werden, da die Klebereste vielleicht schon ausgehärtet sind. Klebereste am Besten immer sofort (!) und vorsichtig mit der Fingerkuppe "abrubbeln" und den Rest vorsichtig versuchen, mit Reinigungsalkohol abzuwischen. Kann gut gehen, kann den Kunststoff aber auch matt werden lassen. Reine Glückssache, je nach Kunststoff :( Dagegen hätte auch das polieren vielleicht etwas geholfen, denn je glatter der Kunststoff ist, desto schwieriger kann sich etwas (z.B. Klebstoff) daran anhaften.
Es gibt übrigens auch spezielle "Etikettenreiniger", aber die sind oft zu scharf für Kunststoffoberflächen. Also vorsichtig damit sein!
Also lange Rede, kurzer Sinn: versuche es jetzt mal mit Reinigungsalkohol, also z.B. mit Isopropyl Alkohol 70 %, wie es z.B. Arztpraxen als Pads benutzen oder womit man Handydisplays reinigt, bevor man eine Displayschutzfolie aufträgt. Gibt es auch in der Apotheke und natürlich auch bei Amazon.
 

KarogElw

Ist öfter hier
Danke Frank, hab es heute probiert mit Displaypads für Laptop. Ging ganz gut weg, nachdem ich ein Tuch 5 min hab einwirken lassen. jetzt sieht es wieder top aus...:):)

Gruß
Oli
 

skyTroxx

Ist öfter hier
Mahlzeit in die Runde!
Meine Windabweiser sind heute gekommen. Der Einbau vorne war kein Problem, jedoch HINTEN fallen die Teile einfach wieder runter. In der Beschreibung (das A4 Blatt das bei liegt, sieht man auf der Abbildung 2a, dass eine Art "Klebe"Streifen abgezogen wird, und der Windabweiser dann erst "montiert" wird.
Bei meinen Teilen ist jedoch ein "Klebe"Streifen angebracht. Nach ca. 10 Versuche die hinteren einigerm. zu montieren hab ich es aufgegeben.
Gibt es hier einen Trick? Hattet Ihr so einen Streifen angebracht? (ich hab die original ClimAir-Teile)
Besten Dank
Gruß Swen
 

KarogElw

Ist öfter hier
Swen, hast du die Clips vergessen und die hinteren Abweiser kommen zwischen Clip und Dichtung.

Gruß Oli
 

Frank. M GL

Stammuser
Ich muss leider nun doch eine Warnung aussprechen! Meine hinteren HEKO an meinem Karoq sind mir vorgestern beide nacheinander auf einem Parkplatz auf den Asphalt gefallen, als ich die hinteren Fenster geöffnet habe, habe es aber direkt gemerkt. Bis dahin hatte ich keine Probleme, sonst hätte ich das hier geschrieben. Mist nochmal! :mad: Entweder war der Klebstoff der HEKO an meinem Touran vor 12 Jahren ein besserer oder es hat etwas mit den Materialien/ den Gummileisten am Karoq zu tun.

Ich rate euch nach einer kurzen Umrüstung meinerseits nun dazu, das super dünne Klebeband an den HEKO durch ein richtig gutes zu ersetzen, d.h. damit zu überkleben*. Ich nutze für Härtefälle, in dem kein echter Kleber zur Anwendung kommen kann ein doppelseitiges Klebeband mit der mir in vielen Selbstversuchen herausgefundenen besten Klebekraft derzeit, siehe Foto unten. Den gibt es bei uns im OBI-Baumarkt für ein paar Euro. Das Klebeband habe ich nun dran gemacht an die HEKO und nun schaue ich mal, wie die Dauerhaltbarkeit ist. Ich habe aber nun keine Bedenken mehr, man merkt beim Einsetzen der Windabweiser sofort (!) den Unterschied zwischen Original und jetzt! Ich würde empfehlen, das auch für die vorderen Windabweiser zu machen und auch für die von anderen Firmen als von HEKO, aber da kann ich nicht's genaues Klebeband.jpg dazu raten, da ich deren Kleber nicht kenne.


*= beim Überkleben mit dem neuen Klebeband nicht zu weit nach innen gehen, sonst sieht man das Klebeband nach dem Einbau!!! Ist mir erst so passiert, musste ich nochmal neu machen :eek: Dabei hatte ich echt Mühe, das Klebeband vom Fenstergummi wieder zu lösen, ein eigentlich gutes Zeichen ;)
 

skyTroxx

Ist öfter hier
Guten Morgen... erstmal sorry für die späte Antwort.
Oli? Clips? bei mir waren keine Clips dabei! Hatte es jetzt auch nimmer getestet... dann muss ich den Hersteller mal anschreiben, denn in der Verpackung waren keine Clips mit verpackt.
Super, vielen lieben Dank
Gruß Swen :)
 

Laios09

Kennt sich aus
Hallo Sven. Ich habe auch die von ClimAir. Bei mir fehlten die Clips auch. Hat man aber ohne Murren nachgesendet.Setdem sitzt alles fest.
 

Frank. M GL

Stammuser
Keine Clips dabei bei 2 Kunden, das spricht leider nicht für die ClimAir :(.
Gut, schlechtes Klebeband bei den HEKO ist wohl auch nicht viel besser ;).
 

Laios09

Kennt sich aus
Jedenfalls passen die und halten dann auch. Ich bin zufrieden.
 

KarogElw

Ist öfter hier
Swen, Bei mir liegen die Originalen von ClimAir und da sind insgesamt 4 Clips beigelegt, damit die in der Fensterdichtung hinten klemmen....und es ist noch so etwas wie ein Spatel für die Dichtung zum den Spalt öffnen dabei...

wenn Fragen hast, kannst anrufen...Nr haste...;)
 

Funker

War schon mal da
Hallo,
habe mich mal schlau gemacht betreffs Windabweiser. Die hatte ich früher am Lada und Mazda und war immer zufrieden.
Die von Heko passen nicht bei anklappbaren Spiegeln stimmt das
Gruß Funker
 

Gipsi

Kennt sich aus
ich hatte es mit den Windabweisern von Climair an 2 Autos probiert und jedesmal baute ich sie gleich wieder ab weil mir die Windgeräusche etc. einfach viel zu laut waren!
 

chmunk24

Einmalposter
ich hatte es mit den Windabweisern von Climair an 2 Autos probiert und jedesmal baute ich sie gleich wieder ab weil mir die Windgeräusche etc. einfach viel zu laut waren!
Hi Gipsi,
das Problem habe ich auch am Karoq. Hatte sie vorher am Yeti und an einem 7er Golf. Beide ohne Probleme. Aber am Karoq gehen die Windgeräusche bei Tempo 90 los. Ist nicht wirklich komfortabel :(

Meine bringe ich heute zurück nach Karben. Direkt zu Climair.
 

Gipsi

Kennt sich aus
scheint wohl markenunäbhängig bei manchen Autos ein Problem zu sein,bei meinem Ford Focus und jetzt Ford Kuga funktionierte es nicht,da waren die Windgeräusche ab Tempo 100km/h viel zu laut.
 

über das karoq forum

Das Skoda Karoq Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen Karoqfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den Karoq stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem Skoda Karoq – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Der Weltöffentlichkeit wurde der Skoda Karoq im Mai 2017 vorgestellt. Seit Herbst 2017 steht das Fahrzeug bei den Händlern und trat dort offiziell die Nachfolge des Skoda Yeti an. Wie seine Konzern-Geschwister VW T-Roc und Seat Ateca ist das neue Skoda-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Die zur Auswahl stehende Motorenpalette umfasst drei Dieselaggregate und zwei Ottomotoren mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum.
Die Basis bei den Benzinern bildet der auch im Seat Ateca und VW T-Roc verbaute 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung ab Werk an die vorderen Räder weiter und sind an ein manuelles 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb und 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe geordert werden. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist serienmäßig mit einem 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar, als Option bietet Skoda seinen Kunden auch ein 7-Gang-Direktschaltgetriebe an.
Bei den Spätzündern ergänzt der 2,0-Liter-Motor mit 110 kW sinnvoll das Angebot an Dieselmotoren. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gekoppelt und gibt die Kraft permanent an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe ebenfalls als Sonderausstattung bestellbar.
Im Oktober des Jahres 2018 präsentiert Skoda auf der Paris Motor Show mit dem Karoq Scout einen weiteren Diesel mit 2,0 Liter Hubraum und 140 kW Leistung, welcher standardmäßig über einen Allradantrieb verfügt und mit einem 7-Gang-DSG gekoppelt ist.

In Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) kann zwischen den beiden Ausstattungslinien Ambition und Style gewählt werden. Die Basisausstattungsversion Active kommt zu einem späteren Zeitpunkt. Die Varianten Ambition und Style unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der gewünschten Ausstattung.
Mit der Ausstattungslinie Scout erweitert Skoda demnächst das Modellangebot beim Skoda Karoq. Die Scout-Modelle sind bereits serienmäßig mit Allradantrieb und einem Schlechtwege-Paket ausgerüstet.

interessante seiten

Karoq Versicherung
Karoq kaufen
VW Golf 8 Forum
Gute Ersatzteile finden Sie online bei AUTOteilexxl.DE
Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für karoqforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert