• Herzlich willkommen im Skoda Karoq Forum. Die Teilnahme am Skoda Karoq Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Kompakt-SUV von Skoda warten auf dich.

    Der Skoda Karoq ist der direkte Nachfolger des beliebten Skoda Yeti. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum Skoda Karoq.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Hallo aus dem Thurgau (Schweiz)

ZelliGraf

War schon mal da
Hallo zusammen,
Gestern am 15.12.2020 haben wir unseren Race blauen Skoda Karoq abgeholt, Bestellt haben wir ihn am 30.09.2020 ... also schon fast eine express Bestellung ;-)

03A5314E-7502-46B8-BD07-2A927EAF117D.jpeg

Nun hänge ich mich mal in die Anleitung, zwei Benutzer und wir haben wieder Elektrisch verstellbarer Sitz.. und vieles mehr .....

Ist es möglich ? Das das aktuelle Columbus keine Harddisk mehr hat so wie z.B. Das Columbus von vor 8 Jahren ?.. frage deswegen, weil ich eigentlich davon ausgegangen bin, das ich wieder Musik direkt im Columbus speichern kann, ich weiß es gibt noch andere Möglichkeiten Musik zu hören, aber ich fand das am Octavia super ..

In diesem Sinne, ich denke ich habe später noch mehr fragen, besser gesagt, ich hoffe ich finde meine Fragen schon in den vielen Themen als Antwort.

Allen eine gute Fahrt

Zelligraf
 

Gipsi

Stammuser
das Columbus hat kein CD Laufwerk mehr es geht alles über Stick oder über verschiedene Anbieter wie z.B. Amazon Music etc.
 

ek73

Kennt sich aus
Nein das aktuelle MIB 3 Columbus hat keine eingebaute Festplatte mehr. Du muss jetzt entweder einen USB-C Stick benutzen oder du speicherst deine Musik auf deinem Handy und nutzt das per Bluetooth als Speichermedium. Alternativ geht noch über Apple Carplay oder Android Auto streamen(Amazon Prime Music, Spotify).
 

ZelliGraf

War schon mal da
das Columbus hat kein CD Laufwerk mehr es geht alles über Stick oder über verschiedene Anbieter wie z.B Amazon Music etc.
Dankeschön, ja DVD Rom ist nicht mehr verbaut aber mein „altes“ Columbus hatte eben eine Harddisk verbaut und so konnte ich fast unendlich viel Musik direkt im Gerät speichern... aber danke Dir

Nein das aktuelle MIB 3 Columbus hat keine eingebaute Festplatte mehr. Du muss jetzt entweder einen USB-C Stick benutzen oder du speicherst deine Musik auf deinem Handy und nutzt das per Bluetooth als Speichermedium. Alternativ geht noch über Apple Carplay oder Android Auto streamen(Amazon Prime Music, Spotify).
Danke für deine Antwort, ich finde was für einen Rückschritt .. meine Meinung ... USB-C ist ja schon ok aber weiß jemand ob es einen so kleinen USB-C Stick gibt, das er auch bei geschlossener Ladeschale platz hat ? Ich habe jetzt ein USB-C auf alten USB Stecker und dort ein normaler USB-Stick dran, geht natürlich aber das Kabel würde nicht lange überleben würde ich versuchen den Deckel zu schließen, also brauche ich so ein Mini USB-C Stick, dann wäre ich zufrieden, wir sind zu zweit und am liebsten habe ich die Musik offline dabei, klar mit unseren iPhones würde es ja auch gehen ... auch Spotify wäre vorhanden, trotzdem ich werde die Variante mit einem USB-C Stick bevorzugen, einstecken und die Musik funktioniert immer ... mit dem ganzen Connect stehe ich noch auf Kriegsfuß... 2 Benutzer und elektrische Sitze mit Memory, das habe ich noch nicht hin bekommen, auch dachte ich, meine Frau braucht auch ein eigenes Skoda Connect, aber dadurch würde sie zum Hauptnutzer, also auch wieder falsch, ich denke wenn sie auch Skoda Connect benutzen möchte, z.B. Parkplatz anzeige, muss ich glaub bei ihr auf dem Telefon den gleichen Benutzer einrichten wie bei mir.. Naja bis jetzt habe ich trotz meinem hohen alter noch keine grauen Haare, mal schauen wie es weiter geht ... als erstes muss ich das mit den zwei Schlüsseln und der Sitzverstellung hinbekommen, war auf unserem Octavia L&K sehr einfach.. jetzt reagiert noch nix auf die verschiedenen Schlüssel.

He und danke für deine Antwort

Gruß Roland
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

purzelbaer007

Stammuser
DVD Player, Festplatte und 2 Card Reader für SD-Cards wurden weggelassen, aber der Preis bleibt stabil hoch für das Columbus.
Ich finde es nicht nur traurig, sondern auch unverschämt.
Nach einem Ausflug mit der Kamera, bzw. einem Shooting, konnte man sich die Fotos sofort im Fahrzeug ansehen und ggf. noch einmal zur Kamera greifen. Im DVD Player lag immer eine DVD und wurde im Stau, an Bahnübergängen, oder in sonstigen Situationen genutzt.
Es wird alles anders, aber nicht immer besser ;).
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

ek73

Kennt sich aus
Niemand kann ein Auto oder irgendetwas anderes bauen und es damit jeden recht machen. CD Player sind nun einmal Auslaufmodelle, heutzutage streamen die meisten. Wenn ich mich in meinem Bekanntenkreis so umschaue benutzt da niemand mehr Kameras, alle nutzen ihre Telefone zum knipsen und vom Telefon kann ich mir die Bilder direkt im Columbus anzeigen lassen. Es gibt bei allen Dingen Vor-und Nachteile und eine Preisdiskussion ist auch sinnfrei, ich hätte auch gerne noch Preise wie vor 20 Jahren aber ich will aber selbst auch kein Gehalt wie vor 20 Jahren verdienen. Wir wussten alle vorher was das Auto kostet und waren bereit das zu bezahlen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

ZelliGraf

War schon mal da

purzelbaer007

Stammuser
Niemand kann ein Auto oder irgendetwas anderes bauen und es damit jeden recht machen. CD Player sind nun einmal Auslaufmodelle, heutzutage streamen die meisten. Wenn ich mich in meinem Bekanntenkreis so umschaue benutzt da niemand mehr Kameras, alle nutzen ihre Telefone zum knipsen und vom Telefon kann ich mir die Bilder direkt im Columbus anzeigen lassen. Es gibt bei allen Dingen Vor-und Nachteile und eine Preisdiskussion ist auch sinnfrei, ich hätte auch gerne noch Preise wie vor 20 Jahren aber ich will aber selbst auch kein Gehalt wie vor 20 Jahren verdienen. Wir wussten alle vorher was das Auto kostet und waren bereit das zu bezahlen.
Natürlich kann man nicht Jedem Recht machen und der technische Fortschritt ist unaufhaltbar. Aber nicht alles Neu muss auch unbedingt gut sein.

Bezüglich der Kameras folgendes. Ich kenne nur wenige Fotografen, welche mit ihrem Handy ernsthafte Fotografie betreibe. Eigentlich keinen.
Sicher ist diese Anwendung sehr speziell, aber wird halt auch genutzt.

Ich verstehe Deine Aggression nicht und warum Du andere Meinungen als sinnfrei bezeichnest. Aber Du wirst Deinen Grund haben.

Mit meinem Beitrag wollte ich lediglich auf die Veränderungen bezüglich der Technik hinweisen und finde es persönlich nicht alles gut. Dies ist meine private Meinung. Die muss niemand mit mir teilen.

Zum Thema, wir wussten was wir bestellen. Ich habe MJ20 inkl. Columbus MIB2 bestellt und MJ21 mit Columbus MIB3 geliefert bekommen.

@ek73 Welches Radio hast Du denn bestellt und wie bist Du damit zufrieden?
 

ek73

Kennt sich aus
Genau der gleiche Fall wie bei dir, Columbus Mib2 bestellt und Mib3 bekommen. Bisher kann ich nichts negatives darüber sagen.

PS: Ich kann nichts aggressives in meinem Post erkennen. Ich bin nur anderer Meinung als du. Nur weil ich eine andere Meinung vertrete ist daran nichts aggressives.
 

ZelliGraf

War schon mal da

purzelbaer007

Stammuser
Genau der gleiche Fall wie bei dir, Columbus Mib2 bestellt und Mib3 bekommen. Bisher kann ich nichts negatives darüber sagen.

Ps. Ich kann nichts aggressives in meinem Post erkennen. Ich bin nur anderer Meinunh als du. Nur weil ich eine andere Meinung vertrete ist daran nichts aggresives.
Alles klar.

Hattest Du vorher auch schon ein Columbus?
Für mich ist das schon eine gewaltige Umstellung und ich fand beim "alten" Columbus mehr Vorteile als beim "Neuen". Bis jetzt jedenfalls. Aber das kann sich ja noch ändern. Ich bin zumindest froh kein kleineres Radio genommen zu haben. Du Größe und Auflösung ist schon prima.
 

ek73

Kennt sich aus
Nein, ich hatte vorher einen Mazda CX5 und davor eine MB C Klasse. Das ist seit 7 Jahren mein erster Skoda . Das einzige was ich etwas gewöhnungsbedürftig finde ist der Aufbau des Menüs aber das ist halt Übungssache.
 

ZelliGraf

War schon mal da
Alles klar.

Hattest Du vorher auch schon ein Columbus?
Für mich ist das schon eine gewaltige Umstellung und ich fand beim "alten" Columbus mehr Vorteile als beim "Neuen". Bis jetzt jedenfalls. Aber das kann sich ja noch ändern. Ich bin zumindest froh kein kleineres Radio genommen zu haben. Du Größe und Auflösung ist schon prima.
Tja und bei mir was das Columbus halt im Packet dabei und ich dachte ok dann nehme ich das, habe mich nicht wirklich befasst wie und was es jetzt neu ist, hatte ja immer ein Columbus, im Passat das RNS510 und dann eben im Octavia das Columbus und jetzt wieder ein Columbus und trotz dem das ich Spotify habe und ja die Möglichkeit von Internet Radio und DAB+ , hätte ich nie gedacht, das nun kein Festspeicher mehr vorhanden ist für Musik, denn für das Navi ist ja nach wie vor irgendwelcher platz vorhanden.. aber nun mit der Lösung von einem kleinen USB-C Stick und auch der Lösung von einem Winkelstecker kann ich leben, ich will einfach Musik dabei haben ohne irgendwo online sein zu müssen und auch nicht auf meinem iPhone und dem von meiner Frau jetzt wirklich immer wieder frische Musik aufspielen um es dann so laufen lassen zu können, da war das mit der Harddisk einfach ne feine Sache...

Grüße aus der Schweiz.
 

ZelliGraf

War schon mal da
Darf ich fragen wie du die angeschlossen hast ? Ich habe im Handschuhfach ja nix mehr zum anschließen !?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Andy

Stammuser
Sorry ... MIB2. In der Mittelkonsole wird es mit Adapter ja sicher noch gehen.
Wollte damit nur auf den Ersatz für die integrierte Festplatte hinweisen. Aber ja ... bei der alten MIB-Version war das schon noch etwas komfortabler mit den Anschlüssen.
 

ZelliGraf

War schon mal da
Danke für deine Antwort, die 2 USB-C Anschlüsse in der Mittelkonsole sind leider nicht wirklich super platziert aber mit einem super kleinen USB-C oder eben auch dem oben genannten Winkelstecker geht es ja anscheinend ... ich habe mal beides bestellt und schaue weiter.
Grüße
 

Ähnliche Themen

über das karoq forum

Das Skoda Karoq Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen Karoqfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den Karoq stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem Skoda Karoq – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Der Weltöffentlichkeit wurde der Skoda Karoq im Mai 2017 vorgestellt. Seit Herbst 2017 steht das Fahrzeug bei den Händlern und trat dort offiziell die Nachfolge des Skoda Yeti an. Wie seine Konzern-Geschwister VW T-Roc und Seat Ateca ist das neue Skoda-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Die zur Auswahl stehende Motorenpalette umfasst drei Dieselaggregate und zwei Ottomotoren mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum.
Die Basis bei den Benzinern bildet der auch im Seat Ateca und VW T-Roc verbaute 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung ab Werk an die vorderen Räder weiter und sind an ein manuelles 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb und 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe geordert werden. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist serienmäßig mit einem 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar, als Option bietet Skoda seinen Kunden auch ein 7-Gang-Direktschaltgetriebe an.
Bei den Spätzündern ergänzt der 2,0-Liter-Motor mit 110 kW sinnvoll das Angebot an Dieselmotoren. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gekoppelt und gibt die Kraft permanent an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe ebenfalls als Sonderausstattung bestellbar.
Im Oktober des Jahres 2018 präsentiert Skoda auf der Paris Motor Show mit dem Karoq Scout einen weiteren Diesel mit 2,0 Liter Hubraum und 140 kW Leistung, welcher standardmäßig über einen Allradantrieb verfügt und mit einem 7-Gang-DSG gekoppelt ist.

In Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) kann zwischen den beiden Ausstattungslinien Ambition und Style gewählt werden. Die Basisausstattungsversion Active kommt zu einem späteren Zeitpunkt. Die Varianten Ambition und Style unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der gewünschten Ausstattung.
Mit der Ausstattungslinie Scout erweitert Skoda demnächst das Modellangebot beim Skoda Karoq. Die Scout-Modelle sind bereits serienmäßig mit Allradantrieb und einem Schlechtwege-Paket ausgerüstet.

interessante seiten

Karoq Versicherung
MeinAuto.de
VW Golf 8 Forum
Gute Ersatzteile finden Sie online bei AUTOteilexxl.DE
Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für karoqforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert