• Herzlich willkommen im Skoda Karoq Forum. Die Teilnahme am Skoda Karoq Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Kompakt-SUV von Skoda warten auf dich.

    Der Skoda Karoq ist der direkte Nachfolger des beliebten Skoda Yeti. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum Skoda Karoq.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Karoq verliert die Zulassung wegen Extras

Heinz-Achmed

Einmalposter
Moin Zusammen!
Eigentlich wollte ich in der vergangenen Woche beim Skoda-Händler einen Karoq (Diesel, 4x4) bestellen.
Gewählt hätte ich u.a. folgende Optionen:
- AHK
- Panoramadach
- Paket "Premium Edition" (Hinweis lt. Skodaunterlagen "Nur für Dieselmotoren und nur in Verbindung mit Sitzsystem Varioflex")
- gezwungenermaßen Varioflex (Hinweis lt. Skodaunterlagen "bei Frontantrieb nicht in Verbindung mit Panoramadach" - passt in meinem Fall)

Der Händler wies mich unerwartet darauf hin dass meine Auswahl nicht zu bestellen sei. Das System sperrt diese Kombinationen.
Unter der Skoda-Hotline wurde mir dann gesagt, ein Fahrzeug mit der Kombination Panoramadach / Varioflex verliert die Zulassung nach WLTP. Hintergrund sei, die Komponenten sind in der Summe zu schwer. Dadurch verbraucht das Fahrzeug mehr als es nach der Zulassung verbrauchen darf. Der Verdacht drängt sich nun auf, dass das ganze System nur mit Minimalausstattung zulassungsfähig ist - mit jedem Extra wird es kritischer. Ich habe gar nicht erst gefragt wie der Fall zu bewerten ist sobald ich die Anhängerkupplung nutze.
In diesem Zusammenhang weise ich darauf hin dass die Konfiguration über das Internet keine Fehlermeldung ausgibt.

Frage ans Forum: gibt es Erfahrungen mit solcherlei Widersprüchen?
 
G

Gelöschte Mitglieder 1018

Gast
Bei meinem Scout (150 PS Diesel) war es kein Problem die Kombination Panoramadach u. Varioflex zu bestellen.
Keine Ahnung warum das bei deinem Karoq nicht gehen soll.
 

mhook

War schon mal da
Hallo Heinz, ich hatte ähnliche Probleme, als ich im Jänner meinen kleinen Benziner bestellt habe. Im Style Paket war das Panoramadach mit den Vario-Sitzen nicht in Kombination zu bekommen. Dann ist hier in Österreich aber ein Style-Limited-Paket auf den Markt gekommen, mit zusätzlichem Schnickschnack und Gewicht, unter anderem auch die Anhängerkupplung, in dieser Kombination war es dann möglich, beides ins Auto zu konfigurieren.
 

kasko

Einmalposter
Info zu meinem Tohuwabohu (österreichisch): Bestellung eines SKODA Karoq Style 150 PS; Benzin, Frontantrieb, Automatik. Neben diversen Mehrausstattungen unter anderem auch ein Glasschiebe- und Ausstelldach, eine Anhängerkupplung und das Varioflex-Sitzsystem. Bestellung in der letzten Jännerwoche 2018 erforderlich, dann kann das Fahrzeug bis Ende Oktober respektive Anfang November ausgeliefert werden. Hatte damit kein Problem, da ich meinen AUDI Q3 Sport mit 45.000 km und 3 1/2 Jahren in Ruhe verkaufen kann.
Zum Ablauf: + Bestellung Ende Jänner 2018, LT E/Okt - Anf/Nov 2018
+ Mai 2018 > lt. Werk LT Ende Juli möglich
+ Juli 2018 > Lt. Werk Auslieferung des Fahrzeuges mit bestellter Konfiguration lt. WLTP nicht möglich.
Entweder Verzicht auf Panorama-Glasdach oder Verzicht auf Varioflex Sitzsystem (Gewichtsproblem).
+ Storno des KV wäre möglich gewesen. Nur habe ich zwischenzeitlich mein Fahrzeug privat verkauft.
+ Also Einigung > Verzicht auf das Varioflex Sitzsystem.
+ Mein Händler stellte mir einen Skoda Rapid Sport zur Verfügung
+ Skoda Karoq wurde 1.Septemberwoche geliefert.
Zum Fahrzeug: Nachdem dieses Auto mein 17. ist, kann ich, so glaube ich ein Fahrzeug beurteilen. Nach 6 Audis in allen Klassen, 3 Tiguan, 2 Audi Q3 bin ich von diesem Fahrzeug rundum begeistert. Wohl wissend, daß ich natürlich zu den Vorgängern Abstriche machen muß.

kasko, 3. April 2019
 

Didi

Ist öfter hier
bin ich von diesem Fahrzeug rundum begeistert.
Hallo kasko, deine Begeisterung kann ich nur teilen!!
Vielleicht hat dich ja der vorzeitigere Auslieferungstermin Anfang September´18 anstatt Ende Okt./Anfang Nov. getröstet.;)
WIr haben zwar das Varioflexsystem, aber bis heute noch nicht gebraucht...
Ggf. der Verzicht somit die richtige Entscheidung.
Allzeit gute Fahrt!!
 

juvhadamar

War schon mal da
Bei meinem Karoq (Benziner, Frontantrieb,150 PS); Zulassung 07.2018 gab es keine Probleme mit der Zusammenstellung Panoramadach, Varioflex Sitze und AHK.
 

Lavastyle

Stammuser
@juvhadamar,
Dein Karoq ist ja sicher auch nicht nach WLTP geprüft und er wird auch keinen Ottopartikelfilter besitzen !
 

Ähnliche Themen

über das karoq forum

Das Skoda Karoq Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen Karoqfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den Karoq stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem Skoda Karoq – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Der Weltöffentlichkeit wurde der Skoda Karoq im Mai 2017 vorgestellt. Seit Herbst 2017 steht das Fahrzeug bei den Händlern und trat dort offiziell die Nachfolge des Skoda Yeti an. Wie seine Konzern-Geschwister VW T-Roc und Seat Ateca ist das neue Skoda-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Die zur Auswahl stehende Motorenpalette umfasst drei Dieselaggregate und zwei Ottomotoren mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum.
Die Basis bei den Benzinern bildet der auch im Seat Ateca und VW T-Roc verbaute 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung ab Werk an die vorderen Räder weiter und sind an ein manuelles 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb und 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe geordert werden. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist serienmäßig mit einem 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar, als Option bietet Skoda seinen Kunden auch ein 7-Gang-Direktschaltgetriebe an.
Bei den Spätzündern ergänzt der 2,0-Liter-Motor mit 110 kW sinnvoll das Angebot an Dieselmotoren. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gekoppelt und gibt die Kraft permanent an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe ebenfalls als Sonderausstattung bestellbar.
Im Oktober des Jahres 2018 präsentiert Skoda auf der Paris Motor Show mit dem Karoq Scout einen weiteren Diesel mit 2,0 Liter Hubraum und 140 kW Leistung, welcher standardmäßig über einen Allradantrieb verfügt und mit einem 7-Gang-DSG gekoppelt ist.

In Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) kann zwischen den beiden Ausstattungslinien Ambition und Style gewählt werden. Die Basisausstattungsversion Active kommt zu einem späteren Zeitpunkt. Die Varianten Ambition und Style unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der gewünschten Ausstattung.
Mit der Ausstattungslinie Scout erweitert Skoda demnächst das Modellangebot beim Skoda Karoq. Die Scout-Modelle sind bereits serienmäßig mit Allradantrieb und einem Schlechtwege-Paket ausgerüstet.

interessante seiten

Karoq Versicherung
MeinAuto.de
VW Golf 8 Forum
Gute Ersatzteile finden Sie online bei AUTOteilexxl.DE
Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für karoqforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert