• Herzlich willkommen im Skoda Karoq Forum. Die Teilnahme am Skoda Karoq Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Kompakt-SUV von Skoda warten auf dich.

    Der Skoda Karoq ist der direkte Nachfolger des beliebten Skoda Yeti. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum Skoda Karoq.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Karoq Versicherung Versicherungsklassen Typklassen

oxygen

Administrator
Teammitglied
In diesem Thread darf alles zum Thema Versicherung des Skoda Karoq diskutiert werden.

Nachfolgend eine aktuelle Auflistung der Skoda Karoq Schlüsselnummern für die Berechnung der Kosten zur Kfz-Versicherung.

Stand: 07.12.2017

Hersteller: SKODA (CZ)
Typ: NU KAROQ 1.0 TSI
Hersteller-Schlüsselnummer: 8004
Typ-Schlüsselnummer: ASN

  • Haftpflicht KH15
  • Vollkasko VK19
  • Teilkasko TK19

Hersteller: SKODA (CZ)
Typ: NU KAROQ 1.5 TSI
Hersteller-Schlüsselnummer: 8004
Typ-Schlüsselnummer: ASO

  • Haftpflicht KH15
  • Vollkasko VK19
  • Teilkasko TK19

Hersteller: SKODA (CZ)
Typ: NU KAROQ 1.6 TDI
Hersteller-Schlüsselnummer: 8004
Typ-Schlüsselnummer: ASP

  • Haftpflicht KH16
  • Vollkasko VK20
  • Teilkasko TK20

Hersteller: SKODA (CZ)
Typ: NU KAROQ 2.0 TDI 4X4
Hersteller-Schlüsselnummer: 8004
Typ-Schlüsselnummer: ASQ

  • Haftpflicht KH16
  • Vollkasko VK20
  • Teilkasko TK20
[parsehtml]
<link rel="stylesheet" type="text/css" href="https://form.partner-versicherung.de/widgets/kfz-widget.css">
<div style="width: 300px" id="1" data-target="_blank" data-form="https://www.karoqforum.de/vergleich/versicherung/"></div>
<script src="https://form.partner-versicherung.de/widgets/89590/1/kfz-widget.js"></script>
[/parsehtml]
 

oxygen

Administrator
Teammitglied
Schadenfreiheitsklassen: Der Beitrag zur Kfz-Versicherung richtet sich nach der jeweiligen Schadenfreiheitsklasse (SF-Klasse) – de facto danach, wie viele Jahre lang unfallfrei gefahren wurde. Nach einem vollen Kalenderjahr ohne Unfall, wird automatisch eine bessere Stufe erreicht. Nach einem Unfall erfolgt jedoch eine Rückstufung.
Merke: Je höher die SF-Klasse, desto niedriger der Beitrag.
Beachte: Die SF-Klasse wird beim Wechseln der Autoversicherung angerechnet.

  • ab SF 35 (mehr als 35 Jahre ohne Unfall) 20 %
  • SF 34 20 – 21 %
  • SF 33 21 %
  • SF 32 22 %
  • SF 31 22 %
  • SF 30 23 %
  • SF 29 23 %
  • SF 28 23 %
  • SF 27 24 %
  • SF 26 24 – 25 %
  • SF 25 25 %
  • SF 24 25 – 26 %
  • SF 23 25 – 26 %
  • SF 22 25 – 27 %
  • SF 21 26 – 27 %
  • SF 20 26 – 28 %
  • SF 19 27 – 29 %
  • SF 18 27 – 29 %
  • SF 17 28 – 30 %
  • SF 16 28 – 30 %
  • SF 15 29 – 31 %
  • SF 14 30 – 31 %
  • SF 13 31 – 32 %
  • SF 12 32 – 33 %
  • SF 11 33 – 35 %
  • SF 10 34 – 37 %
  • SF 9 35 – 38 %
  • SF 8 36 – 40 %
  • SF 7 38 – 42 %
  • SF 6 39 – 44 %
  • SF 5 42 – 46 %
  • SF 4 45 – 52 %
  • SF 3 51 – 58 %
  • SF 2 55 – 64 %
  • SF 1 (1 schadenfreies Jahr) 60 – 74 %
  • SF ½ (Fahrerlaubnis mehr als 3 Jahre) 72 – 84 %
  • S (wie M, nur erreichbar durch rückstufungswirksame Schäden) 92 %
  • 0 (Fahrerlaubnis weniger als 3 Jahre) 95 – 100 %
  • M (nur erreichbar durch rückstufungswirksame Schäden)
 
G

Gelöschte Mitglieder 1018

Gast
Hat schon jemand seine Versicherung bei der Skoda Versicherung abgeschlossen. Wenn ja, hat sie sich im Laufe eines Jahres verteuert und um wieviel %.
Das Angebot des Verkäufers ist sehr verlockend, wenn dann nicht im nächsten Jahr das große Erwachen kommt.:(
Gruß Jackymaus ;):)
 

rgb

Kennt sich aus
Ergänzung zu den Typklassen der Versicherung:

Hersteller: SKODA (CZ)
Typ: NU KAROQ 1.5 TSI 4x4
Hersteller-Schlüsselnummer: 8004
Typ-Schlüsselnummer: ATJ

  • Haftpflicht KH15
  • Vollkasko VK19
  • Teilkasko TK19
TSN ATJ gem. HUK-Coburg, ist allerdings noch kaum bei den z.B. online-Reifen/Felgen-Händlern eingepflegt.
Mein aktueller Work-around ist der 2.0 TDI 4x4 (ASO), weil identisches Fahrwerk.
 

Harry

War schon mal da
Hat schon jemand seine Versicherung bei der Skoda Versicherung abgeschlossen. Wenn ja, hat sie sich im Laufe eines Jahres verteuert und um wieviel %.
Das Angebot des Verkäufers ist sehr verlockend, wenn dann nicht im nächsten Jahr das große Erwachen kommt.:(
Gruß Jackymaus ;):)
Hi Jackymaus, bei den von der Homepage vorgeschlagenen Versicherungen ist keine günstige dabei. Probiere mal bei HUK24 Dein Glück, dort hab ich das mit Abstand beste Angebot gefunden.
 

Spitfire

Stammuser
Ich habe in meiner Versicherungsabrechnung gesehen dass sich nächstes Jahr die Typklassen verbessern.

Stand: 10.10.2017

Hersteller: SKODA (CZ)
Typ: NU KAROQ 1.0 TSI
Hersteller-Schlüsselnummer: 8004
Typ-Schlüsselnummer: ASN
  • Haftpflicht KH14
  • Vollkasko VK18
  • Teilkasko TK18
Wie es bei anderen Modellen Aussieht weiß ich leider nicht.
 

PSLeipzig

Kennt sich aus
Hallo Spitfire,

dein Beitrag ist schon eine Weile her, möchte den aber nochmal aufgreifen. Ich habe das gleiche Fahrzeug wie Du,

Hersteller: SKODA (CZ)
Typ: NU KAROQ 1.0 TSI / Dsg
Hersteller-Schlüsselnummer: 8004
Typ-Schlüsselnummer: ASN

bekomme aber erst jetzt 2020 die Typenklassen Regionalklassen.
  • Haftpflicht KH Typenklasse 14 bei Regionalklasse 9
  • Vollkasko VK Typenklasse18 bei Regionalklasse 7
  • Teilkasko TK Typenklasse18 bei Regionalklasse 7
Zumindest wird es dieses Jahr nicht teurer wie so alles, wollen hoffen, das es so bleibt. Was mir bei meiner Versicherungen übel aufgestoßen ist, ist das hier klamm heimlich die Höherstufungen bei Eintritt eines Schaden extrem angehoben wurden. Als ich 2009 meinen Roomster versichert habe war ich in der Haftpflicht bei SF 23 und wäre bei einem Schaden in die SF 21 zurückgestuft worden. Vom Beitrag hätte sich nichts geändert, laut damaliger Liste. Als ich August 2018 meinen Vertrag auf den Karoq umgeschrieben habe war ich in der SF 32. Also 32 schadensfreie Jahre, da uns durch die Wende nicht alles zugestanden wurde. Ich fragte nach, nach wie es sich nun nach 8 weiteren unfallfreien Jahren verhält. Hier wurde mir mitgeteilt, das ich bei einem Schaden von der SF 32 in die SF 16 zurück gestuft werde. Ich dachte ich höre nicht richtig:eek::(. Ich habe meine ganzen alten Unterlagen abgeglichen, es ist so. Es zählt nicht das was zu Vertragsbeginn vereinbart wurde, da es jährlich angeglichen wird. Wenn Du es nicht liest sagt es Dir keiner und Du hast Pech. Darauf hin habe ich umgehend Rabattschutz mit in den Vertrag genommen. Den habe ich auch erst auf Anfrage bekommen. Also passt auf. In dem Sinn alle Karoqfans weiter Allzeit gute Fahrt und viel Freude mit dem Auto.
 

meinKaroq

Kennt sich aus
Kann ich bestätigen, also die Rückstufung im Schadenfall. War auch etwas geschockt nach der Info. Scheint wohl das einzige zu sein, wo die Versicherung dann anfängt was zu verdienen. Die Autos werden ja auch immer teurer und die zu zahlenden Beträge im Schadenfall steigen entsprechend an. Mir wurde der Rabattschutz aktiv angeboten und ich habe bei den Aussichten gern angenommen. Hoffe ihn nie in Anspruch nehmen zu müssen.
 

über das karoq forum

Das Skoda Karoq Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen Karoqfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den Karoq stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem Skoda Karoq – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Der Weltöffentlichkeit wurde der Skoda Karoq im Mai 2017 vorgestellt. Seit Herbst 2017 steht das Fahrzeug bei den Händlern und trat dort offiziell die Nachfolge des Skoda Yeti an. Wie seine Konzern-Geschwister VW T-Roc und Seat Ateca ist das neue Skoda-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Die zur Auswahl stehende Motorenpalette umfasst drei Dieselaggregate und zwei Ottomotoren mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum.
Die Basis bei den Benzinern bildet der auch im Seat Ateca und VW T-Roc verbaute 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung ab Werk an die vorderen Räder weiter und sind an ein manuelles 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb und 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe geordert werden. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist serienmäßig mit einem 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar, als Option bietet Skoda seinen Kunden auch ein 7-Gang-Direktschaltgetriebe an.
Bei den Spätzündern ergänzt der 2,0-Liter-Motor mit 110 kW sinnvoll das Angebot an Dieselmotoren. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gekoppelt und gibt die Kraft permanent an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe ebenfalls als Sonderausstattung bestellbar.
Im Oktober des Jahres 2018 präsentiert Skoda auf der Paris Motor Show mit dem Karoq Scout einen weiteren Diesel mit 2,0 Liter Hubraum und 140 kW Leistung, welcher standardmäßig über einen Allradantrieb verfügt und mit einem 7-Gang-DSG gekoppelt ist.

In Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) kann zwischen den beiden Ausstattungslinien Ambition und Style gewählt werden. Die Basisausstattungsversion Active kommt zu einem späteren Zeitpunkt. Die Varianten Ambition und Style unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der gewünschten Ausstattung.
Mit der Ausstattungslinie Scout erweitert Skoda demnächst das Modellangebot beim Skoda Karoq. Die Scout-Modelle sind bereits serienmäßig mit Allradantrieb und einem Schlechtwege-Paket ausgerüstet.

Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für karoqforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert