• Herzlich willkommen im Skoda Karoq Forum. Die Teilnahme am Skoda Karoq Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Kompakt-SUV von Skoda warten auf dich.

    Der Skoda Karoq ist der direkte Nachfolger des beliebten Skoda Yeti. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum Skoda Karoq.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Bj-53

Stammuser
Schaut mal in die anderen Skodaforen.

Ich warte nun auch schon seit ca. 3,5 Monaten auf meinen Enyaq die unverbindlichen Produktionswochen reihen sich wie Perlen aneinander. Es fehlen Teile an allen Enden, es sollen AHK's, Fensterheber usw. nicht verbaut werden können.

Von den Bestellungen (in meinem Enyaq Forum) des 1. Quartals sind noch nicht die Hälfte an die Kunden übergeben worden. Die Einträge der folgenden Monate stammen von Händlerfahrzeugen die scheinbar ausreichend zur Verfügung stehen.

Zitat zu den km:
….nachträglich Testfahrten (zur Qualitätssicherung?) durchgeführt. Das sind dann die Fahrzeuge mit 60+ km zur Auslieferung.
 

mikihf

Kennt sich aus
Muss ich 60+ km akzeptieren?
Geht den der Inspektionsintervall schon oder ist dieser gestoppt?
 

patru

Dauergast
Zitat zu den km:
….nachträglich Testfahrten (zur Qualitätssicherung?) durchgeführt. Das sind dann die Fahrzeuge mit 60+ km zur Auslieferung.
Wozu eine Testfahrt von über 60km zur Qualitätssicherung?
Schließlich werden ja nur fehlende Steuergeräte nachträglich verbaut!

Ich bin gespannt wann meiner kommt und mit wieviel km!
 

Mane66

War schon mal da
Ich glaube, die momentanen Angaben zur Lieferzeit sind alle nur geschätzt. Meinen zukünftigen habe ich Ende Februar bei einem deutschen Händler bestellt, der Neuwägen nach Kundenwunsch konfiguriert in der EU (in meinem Fall ein Karoq Style aus CZ) bestellt. Nachdem im Februar von 4-6 Monaten die Lieferzeit die Rede war, wurde mir letzte Woche auf Anfrage mitgeteilt, dass es "noch zwischen einem und sechs Monaten" dauern kann. Also hoffe ich mal, dass es heuer noch was wird, die Winterreifen habe ich ja schon im Keller...:D:D

Ich bin allerdings in der glücklichen Lage, dass ich zwar ein neues Auto will, weil bei meinem alten Kleinwagen, den ich nur für die 25 km zur Arbeit brauche, die Klimaanlage hinüber ist. Aber ansonsten läuft der, so gut er mit seinen 60 PS und drei Zylindern eben kann, noch ein halbes Jahr oder auch länger. Und beim derzeitigen Sommer fällt die kaputte Klima auch nicht ins Gewicht. Für weitere Fahrten haben wir noch unseren Familienkutsche, einen Toyota Verso.

Ich lass mich also auch mal überraschen.
 

mikihf

Kennt sich aus
Es geht etwas voran.

Gestern die Meldung bekommen das der Status von "eingeplant" auf "in Produktion" gewechselt ist.
 

Quino666

War schon mal da
An den Spediteur übergeben, heißt ja nur, dass das Fahrzeug das Werk verlassen hat.

Alle Wartenden nicht weiter lesen.


Es stehen zu Zeit Unmengen Skoda's aller Baureihen zur Nachrüstung abgestellt.

Solche abgestellten Fahrzeugen haben dann bei Übergabe 50-100km auf dem Kilometerzähler :cool:.
Normalerweise fahren diese Fahrzeuge nicht auf eigener Achse vom Werk zu den Parkplätzen außerhalb des Werks. Das kostet zu viel Logistik und die Gefahr vor Schäden ist größer. Auch werden die km bei der Übergabeinspektion i.d.R. einmalig resettet.

Viel Spaß

Quino666
 

patru

Dauergast
Genau so ist das mir auch bekannt!
 

mikihf

Kennt sich aus
Update...

Auto steht immer noch auf Status Produktion genau wie letzte Woche Mittwoch. Aber er hat jetzt schon mal eine Fahrgestellnummer.
So langsam wird das was.
 

patru

Dauergast
Wenn es dich beruhigt!
Am 16.06. habe ich die Fahrgestellnummer und die Info das der Wagen in Produktion ist aber nicht fertig gestellt werden kann da Komponenten fehlen!
Aktuell, vorhin die Nachricht erhalten das der Wagen immer noch in Produktion ist!
Diese Info habe ich vom Skoda Management Tschechien erhalten nicht vom Verkäufer!
 

mikihf

Kennt sich aus
Danke das beruhigt mich total. Er steht auch auf der Verzugsliste drauf.

Wie kommt man an das Skoda Management Tschechien heran?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

patru

Dauergast
Wie kommt man an das Skoda Management Tschechien heran?
Mit meinem ersten Wagen hatte ich Pech und hatte den Skoda Vorstand Tschechien Anfang Januar angeschrieben.
Seitdem stehe ich in Kontakt, erst mit einer Kundenbetreuerin dann während der Wandlung des ersten Wagens und der Neubestellung mit einer Managerin!
Hätte aber gerne drauf verzichtet!
Steht auch alles in meiner Signatur!
 

mikihf

Kennt sich aus
Wir haben einen unverbindlichen Liefertermin Ende Juli 2021.

Sollte der Wagen bis September nicht da sein werde ich überlegen vom Kauf zurückzutreten.
Da wir z.Zt. nur ein Auto haben und sich das zunehmest schwieriger gestaltet da mein Home Office dann auch
irgendwann beendet ist und wir dann zwingend zwei Autos brauchen.
 

Fp85

War schon mal da
Moin.

Ich warte auch noch.
Karoq Sportline 2.0 TSI DSG 4x4 in Black Magic Perleffekt.

- Panoramaschiebedach
- Business Columbus
- Digitales Cockpit
- Beheizbare Frontscheibe
- Canton Sound
- Rückfahrkamera
- Elektrische Heckklappe
- 3 Jahre Anschlussgarantie


Bestellt habe ich am 28.04.21.
Gebaut werden soll er wohl in KW35 und unverb. Liefertermin ist Oktober 21.


Bin heiß wie Frittenfett und Google fast jeden Tag wie sich dieser nervige Halbleitermangel entwickelt.
 

patru

Dauergast
Bin heiß wie Frittenfett
Dann stell die Fritteuse mal ab, so schnell wird das nichts mit dem Wagen! :)
Ich dachte auch das meiner diese Tage geliefert wird bis ich die ernüchternde Nachricht am Mittwoch erhalten habe (siehe meine Signatur)!
 

Fp85

War schon mal da
Ja, warten wir mal ab.
Ich hab solange noch meinen Peugeot 208 Gti. Der macht mir bis dahin noch ne Menge Spaß. Von daher alles halb so wild :)
Wobei ich natürlich trotzdem hoffe, dass ich den Karoq bis Ende des Jahres habe.
 

LuBaBa

War schon mal da
Servus zusammen.

Ich lese hier jetzt auch schon ne ganze Weile mit und wollte mich auch mal zu dem Thema zu Wort melden, bzw. den Stand der Dinge meiner Bestellung mitteilen.

Habe am 10.11.20 eine SL 2.0 TSI 4x4 in Space Grau bestellt. Damals wurde April '21 als unverbindlicher Liefertermin angegeben.
Das hatte sich dann Ende März schnell zerschlagen und es wurde KW19 als Produktionswoche genannt. Daraus wurde dann recht schnell KW28.
Und seit KW28 hat sich nichts geändert. Laut Autohaus steht er immer noch auf Produktion in KW28 und ansonsten sind dem Autohaus keine Gründe bekannt.
Nervt einfach, dass man keine gescheiten Infos bekommt, sondern als Kunde sich einfach links liegen gelassen fühlt.

Danke fürs anhören.

Grüße aus Hessen und allen hier gute Nerven beim Warten.

PS: Hoffe meine Signatur passt.
 

Bj-53

Stammuser
An alle Wartenden, ihr seid nicht allein.

Diese leidige Misere zieht sich durch den ganzen Konzern.
Nervig ist die Ungewissheit bezüglich der Produktionswochen schon.

Aber unser aller Hoffnungsträger, die Ever Given, ist schon Höhe Porto in Portugal.

Dann ab dem 29.07. ergießen sich Abermillionen Chips über Europa :cool:.
 

Mane66

War schon mal da
Ja, aber die Chips müssen doch auch erst (in der Urlaubszeit...) in die Steuergeräte und Komponenten verbaut werden, ehe Skoda (und alle anderen Auto- und Elektronikkonzerne) diese dann (in der Urlaubszeit...) geliefert bekommen und verbauen können.

Ich will ja nicht schwarzmalen, aber auch hier kann noch viel schiefgehen. und dann kommt ja im Herbst noch das Facelift. Wer weiß, ob unsere bestellten Fahrzeuge überhaupt noch so gebaut werden. Da ich einen Reimport bestellt habe, erhalte ich keine Meldungen zum Produktionszeitraum, weiß aber nicht, ob das besser oder schlechter ist :(.
 

Bj-53

Stammuser
Na ja, die Abermillionen Chips waren eher symbolisch gemeint.
Sie werden schon in den entsprechenden Platinen, Steuergeräten verbaut sein.
Grafikkarten kommen ja auch nicht als Einzelteile :cool:.
 

Ähnliche Themen

über das karoq forum

Das Skoda Karoq Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen Karoqfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den Karoq stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem Skoda Karoq – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Der Weltöffentlichkeit wurde der Skoda Karoq im Mai 2017 vorgestellt. Seit Herbst 2017 steht das Fahrzeug bei den Händlern und trat dort offiziell die Nachfolge des Skoda Yeti an. Wie seine Konzern-Geschwister VW T-Roc und Seat Ateca ist das neue Skoda-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Die zur Auswahl stehende Motorenpalette umfasst drei Dieselaggregate und zwei Ottomotoren mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum.
Die Basis bei den Benzinern bildet der auch im Seat Ateca und VW T-Roc verbaute 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung ab Werk an die vorderen Räder weiter und sind an ein manuelles 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb und 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe geordert werden. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist serienmäßig mit einem 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar, als Option bietet Skoda seinen Kunden auch ein 7-Gang-Direktschaltgetriebe an.
Bei den Spätzündern ergänzt der 2,0-Liter-Motor mit 110 kW sinnvoll das Angebot an Dieselmotoren. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gekoppelt und gibt die Kraft permanent an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe ebenfalls als Sonderausstattung bestellbar.
Im Oktober des Jahres 2018 präsentiert Skoda auf der Paris Motor Show mit dem Karoq Scout einen weiteren Diesel mit 2,0 Liter Hubraum und 140 kW Leistung, welcher standardmäßig über einen Allradantrieb verfügt und mit einem 7-Gang-DSG gekoppelt ist.

In Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) kann zwischen den beiden Ausstattungslinien Ambition und Style gewählt werden. Die Basisausstattungsversion Active kommt zu einem späteren Zeitpunkt. Die Varianten Ambition und Style unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der gewünschten Ausstattung.
Mit der Ausstattungslinie Scout erweitert Skoda demnächst das Modellangebot beim Skoda Karoq. Die Scout-Modelle sind bereits serienmäßig mit Allradantrieb und einem Schlechtwege-Paket ausgerüstet.

interessante seiten

Karoq Versicherung
Karoq Barkauf
VW Golf 8 Forum
Gute Ersatzteile finden Sie online bei AUTOteilexxl.DE
Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für karoqforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert