• Herzlich willkommen im Skoda Karoq Forum. Die Teilnahme am Skoda Karoq Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Kompakt-SUV von Skoda warten auf dich.

    Der Skoda Karoq ist der direkte Nachfolger des beliebten Skoda Yeti. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum Skoda Karoq.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Karoq Modelljahr 2019 Änderungen

Fres

War schon mal da
Brandneue Informationen zum MJ 2019!!!

Ab dem 13.Juni 2018 wird MJ 2019 im Skoda Konfigurator (Händler) bestellbar sein:

Active Info Display (AID) für 390€

Aufgrund der Umstellung aller TSI Motoren auf Euro 6d-Temp werden diese Modelle 400€ UPE teurer

Neue Motoren oder 4x4 in Kombination mit TSI gibt es noch nicht

Die Farben Candy Weiß und Stahlgrau werden 10€ teurer, Velvet Rot 60€

Die Farbe Cappuccino Beige entfällt gänzlich

Mittelarmlehne mit Durchladefunktion in der Rückbank (nicht Varioflex) Serie

3 Stufige Türrastpunkte anstelle bisher 2

Jedem Fahrprofil, falls bestellt kann nun eine individuelle Farbe in der Ambientebeleuchtung zugewiesen werden

Der Eiskratzer bekommt eine Skala zur Reifenprofilmessung


Der 1.0 TSI wird wohl wieder bestellbar, allerdings ausschließlich mit Ambition und hat dann nur noch 16" LM Felgen Castor.Außerdem vorübergehend (aufgrund Gewichtsbeschränkung) nicht mehr bestellbar mit

Schiebedach

17" Triton

18" Braga

AHK und AHK vorbereitung

Varioflex

Unterbodenschutz
 

pkrato

Einmalposter
Interessante Infos ... nur ... aus welcher Quelle stammen diese?
Und gelten die nur für Deutschland? (Im österreichischen Konfigurator ist das "Digitale Infodisplay" bis dato nicht bestellbar ;-(( )
Das heißt vermutlich doppelt warten (lange Lieferfrist und ein Muss-Detail noch nicht lieferbar) - ich habe Zeit ;-)
 

Fres

War schon mal da
Die Aussage kam von einem Skoda Verkäufer und in Deutschland ist das Digitale Cockpit seit Mittwoch für die Verkäufer bestellbar,wann das im Konfigurator zu bestellen sein wird wusste er auch nicht.Ob das nur für Deutschland gilt,keine Ahnung.Haben unseren ja gestern abgeholt und der Verkäufer sagte so ein Chaos wie in Moment da sei hat er in den 25 Jahren da noch nie erlebt und er rechnet für diejenigen die einen Karoq nun bestellen mit langen Wartezeiten.Es kommen ja auch noch die 3 Wochen Betriebsferien die wohl von der 29,30 und 31 KW sind,so das während der Werksferien die Maschinen auf die neuen Modelljahre angepasst werden
 

Hulu25

War schon mal da
Habe mir den Karoq 1,0 Modell 19 mit Active Info Display und unter anderem auch mit AHK und Panoramadach beim EU Händler bestellt.
Soll dort keine Gewichtsbeschränkung geben.
 

Mak812

Ist öfter hier
Da bin ich ja mal gespannt. Ich habe für meine Bestellung vom 31.05 eine Auftragsbestätigung mit den alten Preisen erhalten mit unverbindlichem Liefertermin September. Da wird dann wohl der OPF schon drin sein. Habe auch das Stahlgrau für 220 Euro genommen. Diese Farbe kostet nun auch mehr. Zahle ich den bestätigten Preis oder den neuen?Letzteres würde ich irgendwie nicht einsehen. Übrigens steht im Konfigurator nichts mehr von kessy (schlüsselloser Zugang und schlüsselloses Starten) sondern nur noch ein schlüsselloses starte beim Style.

Grüße
 

PSLeipzig

Kennt sich aus
Mit so einer Aussage würde ich sehr sehr vorsichtig sein, wenn ich den Vertragstext (verbindliche Bestellbestätigung) nicht vor mir liegen und gründlich gelesen habe. Was auf dem Papier steht ist wichtig, nicht was Dir vielleicht gesagt wurde. Selbst der auf dem Papier geschriebene Preis kann durch Klauseln im Text erhöht werden, zum Beispiel nach Modellwechsel, Ausstattungsänderungen usw., wenn dies nicht ausdrücklich ausgeschlossen wurde. Also musst Du genau lesen was bei Dir drin steht, alles andere ist Orakeln.:rolleyes:
 

Andro50

Forenmaskottchen
Hallo Mak812
@PSLeipzig hat es treffend beschrieben, entscheidend ist was in deinem Kaufvertrag steht.
Die Preiserhöhung muss auf jeden Fall an Skoda bezahlt werden, entweder von Dir oder vom Händler.
Du solltest auch folgendes beachten: "Erhöht der Hersteller in der Lieferzeit den Preis, kann der Verkäufer die Preiserhöhung weitergeben. Voraussetzung: Es wurde eine Lieferfrist von mehr als vier Monaten vereinbart, und der Verkäufer hat eine entsprechende "Preisanpassungsklausel" in seinen Bedingungen. Eine Preissenkung dagegen muss der Verkäufer nicht weitergeben."
 

PuK

War schon mal da
Mit so einer Aussage würde ich sehr sehr vorsichtig sein, wenn ich den Vertragstext (verbindliche Bestellbestätigung) nicht vor mir liegen und gründlich gelesen habe. Was auf dem Papier steht ist wichtig, nicht was Dir vielleicht gesagt wurde. Selbst der auf dem Papier geschriebene Preis kann durch Klauseln im Text erhöht werden, zum Beispiel nach Modellwechsel, Ausstattungsänderungen usw., wenn dies nicht ausdrücklich ausgeschlossen wurde. Also musst Du genau lesen was bei Dir drin steht, alles andere ist Orakeln.:rolleyes:
Ich hatte mir diese Frage schon selbst gestellt und in meinen Unterlagen keinen Hinweis gefunden was eine spätere Preiserhöhung angeht. Drum gehe ich davon aus das ich auch nur das zahle was in meinem Vertrag steht.
 

Mak812

Ist öfter hier
Hallo und herzlichen Dank erstmal für die Antworten.
In meinen Unterlagen steht auch nichts von möglichen Preisänderungen und wer diese zu tragen hat. Aus den AGB ergibt sich nur, dass sich die Preise zzgl. MwSt. und Überführung verstehen. Abgesehen davon hat die Bank die Finanzierung mit dem Preisen bei der Bestellung abgesegnet. Schon deshalb denke ich, das alles beim Alten bleiben wird.
Ich bin der Meinung, dass der Hersteller die Differenz bei denen trägt, bei denen zwischen der verbindlichen Bestellung und einer veröffentlichten Preiserhöhung der Preis durch zusätzliche Ausstattung, wie hier mit dem OPF (Filter) steigt. Zwischen meiner Bestellung und der Veröffentlichung lagen rund drei Wochen. Ist ja nicht so ein langer Zeitraum. Oder ich bekomme mein Auto eventuell früher, ohne den Filter. Hat auch was für sich. ;)
 

PSLeipzig

Kennt sich aus
Was in euren Unterlagen steht und was die Gesetzeslage her gibt, ohne in euren Unterlagen zu erscheinen, sind zweierlei Sachen. Ich bin kein Jurist, aber klare Absprachen und diese schriftlich festgehalten, sind aus meiner Sicht immer noch der sicherste Weg. @Andro50 hat es hier schon richtig dargestellt.:)
 

PuK

War schon mal da
Also sind deiner Meinung nach Kaufverträge, verbindliche Bestellungen zu Preis xxx und die dazu gehörenden AGB ihr Papier nicht Wert. Sei mir nicht böse aber das glaubst du doch selbst nicht. Wenn der Preis so einfach nach oben korrigiert werden könnte muss das in den dir übergebenen Unterlagen gut und deutlich zu entnehmen sein.
 

PSLeipzig

Kennt sich aus
Moin PuK,

sieh es mal aus einem anderen Blickwinkel. Du orderst/bestellst ein Auto, was der Hersteller für den Preis A mit der Ausstattung B herstellt. Jetzt kann das Auto aber erst nach mehr als 4 Monaten geliefert werden, aus was für Gründen auch immer! Inzwischen hat sich das Modelljahr und die Grundausstattung geändert wodurch sich der Herstellungspreis erhöht hat. Jetzt gibt es das Auto A1 zum Preis von B1!, was nicht mehr das selbe ist. Was glaubst Du, wer bezahlt die Differenz? Dein Händler wird den Preis für das von Dir bestellte Fahrzeug nicht erhöhen, er kann es so wahrscheinlich nicht liefern, da es einen Nachfolger gibt und der ist sicherlich teurer. Es geht hier nicht darum Angst zu machen, etwas schlecht zu reden oder so, es soll aber auch nicht schön geredet werden. Es muss in deinem Fall auch nicht zutreffen, aber ganz sicher bist Du dir ja wohl auch nicht, sonst hättest Du diese Frage nicht in den Raum gestellt. Übrigens ich selber habe Nov. 2017 bestellt und warte noch immer, habe aber auch Zeit! Bestellt habe ich das Modelljahr 2018 im Jahr 2017, habe schriftlich den Preis gebunden um solchen Ärger aus dem Weg zu gehen. Was aber nicht kostenlos, mir es jedoch wert war.
Also sind deiner Meinung nach Kaufverträge, verbindliche Bestellungen zu Preis xxx und die dazu gehörenden AGB ihr Papier nicht Wert. Sei mir nicht böse aber das glaubst du doch selbst nicht. Wenn der Preis so einfach nach oben korrigiert werden könnte muss das in den dir übergebenen Unterlagen gut und deutlich zu entnehmen sein.
Hierzu kann ich nur sagen, das es nicht meine Meinung ist, ordentliche Verträge sind schon etwas Wert, nur wer von uns Amateuren kennt sich hier richtig aus. Wenn es alles so einfach wäre, würden die Anwälte am Hungertuch nagen.

Eine Beurteilung deiner Situation kann, werde und habe ich nicht getroffen, lediglich meine Bedenken dazu geäußert.

Drücken wir mal die Daumen das alles gut geht.
 

PuK

War schon mal da
Moin nach Leipzig, ich hatte die Frage auch nicht in den Raum gestellt das war @Mak812. Wir sollten das jetzt auch nicht weitere vertiefen wir sind ja alle keine Juristen das hast du richtig erkannt. Trotzdem bin ich der festen Überzeugung wenn der Hersteller/Händler sich das Recht vorbehalten will die Preise für deine Bestellung zu erhöhen, muss das irgendwo in deinen Verträgen schriftlich vermerkt und für dich ersichtlich sein.
 

PetraPaula

Einmalposter
Hallo, wir hatten vor 4 Wochen vom Händler ein Angebot über einen Karoq 1,5 TSI ACT 7-Gang DSG Style mit 150 PS erhalten. Jetzt wollten wir diese Woche bestellen, hatten einen Termin vereinbart, wo uns der Verkäufer mitten im Gespräch mitteilt, dass weger dem Modellumstellung auf 2019 derzeit der Wagen nicht konfiguriert werden kann und somit also keine Bestellung erfolgen kann. Er rechnet damit, dass in ca. 4 - 6 Wochen alles wieder läuft.
Frage: Ist das bei Skoda wirklich so, dass die Karoqs derzeit nicht bestellt werden können?
 

Karoqy

War schon mal da
Karoq 1,5 TSI ACT 4x4 DSG Style 110 kW war erst ab der 46. KW zu bestellen laut Skoda, hat sich aber auf die 49. KW verschoben. Bestellung am 03.12. - unverbindl. Lieferung April 2019
 

über das karoq forum

Das Skoda Karoq Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen Karoqfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den Karoq stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem Skoda Karoq – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Der Weltöffentlichkeit wurde der Skoda Karoq im Mai 2017 vorgestellt. Seit Herbst 2017 steht das Fahrzeug bei den Händlern und trat dort offiziell die Nachfolge des Skoda Yeti an. Wie seine Konzern-Geschwister VW T-Roc und Seat Ateca ist das neue Skoda-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Die zur Auswahl stehende Motorenpalette umfasst drei Dieselaggregate und zwei Ottomotoren mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum.
Die Basis bei den Benzinern bildet der auch im Seat Ateca und VW T-Roc verbaute 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung ab Werk an die vorderen Räder weiter und sind an ein manuelles 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb und 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe geordert werden. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist serienmäßig mit einem 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar, als Option bietet Skoda seinen Kunden auch ein 7-Gang-Direktschaltgetriebe an.
Bei den Spätzündern ergänzt der 2,0-Liter-Motor mit 110 kW sinnvoll das Angebot an Dieselmotoren. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gekoppelt und gibt die Kraft permanent an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe ebenfalls als Sonderausstattung bestellbar.
Im Oktober des Jahres 2018 präsentiert Skoda auf der Paris Motor Show mit dem Karoq Scout einen weiteren Diesel mit 2,0 Liter Hubraum und 140 kW Leistung, welcher standardmäßig über einen Allradantrieb verfügt und mit einem 7-Gang-DSG gekoppelt ist.

In Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) kann zwischen den beiden Ausstattungslinien Ambition und Style gewählt werden. Die Basisausstattungsversion Active kommt zu einem späteren Zeitpunkt. Die Varianten Ambition und Style unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der gewünschten Ausstattung.
Mit der Ausstattungslinie Scout erweitert Skoda demnächst das Modellangebot beim Skoda Karoq. Die Scout-Modelle sind bereits serienmäßig mit Allradantrieb und einem Schlechtwege-Paket ausgerüstet.

interessante seiten

Karoq Versicherung
Karoq kaufen
VW Golf 8 Forum
Gute Ersatzteile finden Sie online bei AUTOteilexxl.DE
Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für karoqforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert