• Herzlich willkommen im Skoda Karoq Forum. Die Teilnahme am Skoda Karoq Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Kompakt-SUV von Skoda warten auf dich.

    Der Skoda Karoq ist der direkte Nachfolger des beliebten Skoda Yeti. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum Skoda Karoq.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Aktualisierung des Skoda-Infotainmentsystems

FendiMan

Forenmaskottchen
Die neuen VW-Karten sollten in der 25. Woche erscheinen - eine Info aus einem anderem Forum.
Die Skoda-Karten nennen sich 2020, die VW-Karten 2020/21.
Version Skoda: 1310
Version VW: 1430
 

meinKaroq

Kennt sich aus
Ich habe auch die neuen Karten auf mein Columbus gebracht und habe nun folgende Anzeige:
Software: 1440
ECE 2020
0184
ECE

und bei den einzelnen Ländern steht das Jahr 2020
Habe zwei Anläufe für das Update von SD-Karte gebraucht, da beim ersten mal "nicht erfolgreich" stand
 

FendiMan

Forenmaskottchen
14xx ist die Kartenbezeichnung, xx jeweils für welche der Karten man sich entscheidet.
1430 ist die komplette Europakarte.
 

bob2008

Kennt sich aus
moin, wie weiter vorne schon beschrieben, nutze auch ich (bisher problemlos) die Karten von:

https://webspecial.volkswagen.de/vwinfotainment/de/de/index/downloads/maps-download#/

Seit ein paar Tagen sind die nun hinter einem login versteckt ... jetzt wollte ich ein Profil anlegen ...als Anrede "Herr" ging aber nicht, dann halt "Frau" ;-)
Bin gespannt was kommende Woche hier passiert ... aktuell liegen dort immer noch Daten vom 7.11.19

PS: habe einen Style von 02/19 mit Amundsen und wähle dann immer "Tiguan ab 2019, Discover Media"

corona-bedingt fahre ich kaum noch Auto ... muss aber kommenden Donnerstag nach Österreich (jaja, Schande über mich) ... hoffentlich mit aktualisierten Karten :)
 

FendiMan

Forenmaskottchen

bob2008

Kennt sich aus
komisch, neulich war die hinter einem Login versteckt! ... gibt aber noch nix neues.

bisschen OT: als der Lockdown kam, war ich gerade im Stubai ... 11:30 letzte Bergfahrt ... wo manche schon komisch geschaut haben, da zu dem Zeitpunkt überhaupt noch hinzufahren ... aber Tirol ist halt nicht Süd-Tirol ;-)
Kaum ist die Grenze offen, muss ich wieder nach AT ... da musste ich mich schon öfters verteidigen ;-) Schämen tue ich mich deswegen nicht, ich ziehe nur rechtzeitig den Kopf ein, falls wieder jemand was "dagegen" hat :)
 

Digitalantenne

Kennt sich aus
Hallöchen.
Fahre einen Karoq mit Amundsen und sehe nicht immer gleich die aktuellen Senderloges.
Da ist noch das alte Logo drinn von einem Sender der Mal über DAB gesendet hat und wir nach rund 2 überschrieben.
Oder gar kein Logo ist zu sehen und erscheint auch nach rund 2 Minuten.
Hilft da auch ein Ubdate??
Schönes Wochenende
 

FendiMan

Forenmaskottchen
Aktualisiere die Logos manuell, wenn das automatische Speichern nicht funktioniert.
Ein Update funktioniert hier nicht.
 

FendiMan

Forenmaskottchen
Aus der Bedienungsanleitung (die du übrigens beim Kauf erhalten haben müsstest):

› Im Hauptmenü Radio die Funktionsfläche  antippen.
■ Klang - Klangeinstellungen
■ Scan - Anspielautomatik kurzer Bereiche aller verfügbaren Sender des aktuel-
len Frequenzbereichs
■ Pfeiltasten: - Einstellung der Funktion der Funktionsflächen  
■ Speicherliste - Wechsel zwischen den unter den Stationstasten gespeicher-
ten Sendern
■ Senderliste - Wechsel zwischen allen verfügbaren Sendern des gewählten
Rundfunkbereichs
■ Verkehrsfunk (TP) - Ein-/Ausschalten des TP-Verkehrsfunkempfangs
■ Speichereinträge löschen - Löschen der Stationstasten
Senderlogos - manuelle Verwaltung des Senderlogos
■ Radiotext - Ein-/Ausschalten der Radiotexteinblendung (FM und DAB)
■ Erweiterte Einstellungen - weitere Einstellungen, die abhängig vom gewählten
Rundfunkbereich unterschiedlich sind (FM und DAB)


Die Logs bekommst du zB auf der gleichen Seite, von der du die Navikarten runterladen kannst.
 

Pelle59

War schon mal da
Moin,
du müsstest noch KW 48/2019 haben, steht auf umverpackung von Karte, auf der Karte und im NAVI unter Version.
Es gibt bei Skoda eine neue KW 25/2020
 

silverR1racer

Dauergast
Das sind die Karten, die es von VW schon seit 7. November 2019 gibt.
Die neuen Karten von VW dürften heuer später kommen, Corona bedingt.
Ich hatte das Kartenmaterial P184 im November auch von VW runtergeladen, da üblicherweise dort die neue Version früher verfügbar ist.
Gerade gestern auf der Skoda seite mit VIN die neuesten Karten mit P187 runtergeladen und sind somit die gleichen, wie im VW Link, der zuvor geposted wurde.


kann mir einer sagen wie ich herausbekomme, welche Kartenversion in meinem Amundsen geladen ist.
LT vom Fahrzeug war Dezember 2019.
Gehst du auf Navi, Setup, Versionsinformation, da steht die Versionsnummer PXXX.
 

Wuppi

Kennt sich aus
da steht die Versionsnummer PXXX.
Danke für die Info.
Mit einer Versionsnummer Pxxx kann ich im Amundsen nicht dienen, aber der Kartenstatus ist im Moment "ECE AS 19/20"
Das neu verfügbare im Update-Portal ist ECE x 2020/2021, Valid since CW25 2020
Dann werde ich mal aktuallisieren ....
 

Spitfire

Stammuser
bleibt nur noch die Frage, wann es die neuen Karten von VW geben wird
 

bob2008

Kennt sich aus
auf der Skoda-Seite waren sie diesmal schneller ... läuft bei mir seit heute morgen

IMG_20200630_211724.jpg
 

über das karoq forum

Das Skoda Karoq Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen Karoqfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den Karoq stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem Skoda Karoq – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Der Weltöffentlichkeit wurde der Skoda Karoq im Mai 2017 vorgestellt. Seit Herbst 2017 steht das Fahrzeug bei den Händlern und trat dort offiziell die Nachfolge des Skoda Yeti an. Wie seine Konzern-Geschwister VW T-Roc und Seat Ateca ist das neue Skoda-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Die zur Auswahl stehende Motorenpalette umfasst drei Dieselaggregate und zwei Ottomotoren mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum.
Die Basis bei den Benzinern bildet der auch im Seat Ateca und VW T-Roc verbaute 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung ab Werk an die vorderen Räder weiter und sind an ein manuelles 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb und 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe geordert werden. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist serienmäßig mit einem 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar, als Option bietet Skoda seinen Kunden auch ein 7-Gang-Direktschaltgetriebe an.
Bei den Spätzündern ergänzt der 2,0-Liter-Motor mit 110 kW sinnvoll das Angebot an Dieselmotoren. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gekoppelt und gibt die Kraft permanent an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe ebenfalls als Sonderausstattung bestellbar.
Im Oktober des Jahres 2018 präsentiert Skoda auf der Paris Motor Show mit dem Karoq Scout einen weiteren Diesel mit 2,0 Liter Hubraum und 140 kW Leistung, welcher standardmäßig über einen Allradantrieb verfügt und mit einem 7-Gang-DSG gekoppelt ist.

In Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) kann zwischen den beiden Ausstattungslinien Ambition und Style gewählt werden. Die Basisausstattungsversion Active kommt zu einem späteren Zeitpunkt. Die Varianten Ambition und Style unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der gewünschten Ausstattung.
Mit der Ausstattungslinie Scout erweitert Skoda demnächst das Modellangebot beim Skoda Karoq. Die Scout-Modelle sind bereits serienmäßig mit Allradantrieb und einem Schlechtwege-Paket ausgerüstet.

Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für karoqforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert