Cookie-Einstellungen anpassen Der große Karoq Bestell- und Wartesaal | Seite 107 | Skoda Karoq Forum – Die deutschsprachige Karoq Community
  • Herzlich willkommen im Skoda Karoq Forum. Die Teilnahme am Skoda Karoq Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Kompakt-SUV von Skoda warten auf dich.

    Der Skoda Karoq ist der direkte Nachfolger des beliebten Skoda Yeti. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum Skoda Karoq.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

patru

Dauergast
Bist du auf einen kostenpflichtigen Ersatzwagen angewiesen?

Könnte ich einen eigenen Wagen fahren wäre mir das sch...ß egal ob die Außlieferung 6, 7 oder 8 Monate dauert!
Dann würde ich auch "Cool" bleiben ;)!

Aber das Warten hat nun ein (absehbares) Ende!
 

Bj-53

Stammuser
Nein, ich habe es so eingerichtet, dass der Karoq (Festpreis) erst mit Lieferung des Enyaqs übergeben wird. Jeder Monat Lieferverzögerung geht quasi zu Lasten des Autohauses.
Daher sehe ich es etwas entspannter, obwohl diese Unverbindlichkeit schon nerven kann :cool:.
 

mikihf

Stammuser
Das ist ja alles schön und gut was ihr so schreibt.
Aber wir sind auf das zweite Auto angewiesen da ich jetzt wieder drei Tage die Woche ins Büro muss. Bei schönem Wetter kann ich das Fahrrad nehmen.
Sonst muss mich meine Frau vor Ihrer Arbeit fahren. Dazu kommt wir haben nur einen kleinen Mii und da sind kleiner Transporte schon eine echte Herausforderung.
 

mikihf

Stammuser
Bei uns gibt es immer noch nichts neues.
Der Wagen steht seit über einer Woche interner Transport.

Ein Ersatzwagen wurde abgelehnt.
Der unverbindliche Liefertermin ist heute um sechs Wochen überschritten.

Ich werde den Händler heute per Einschreiben in Verzug setzen und eine Nachfrist bis zum 30.09. geben.

Damit ich die Möglichkeit behlate das ganze zu beenden.

Wir werden uns mit heutigem Tage nach einem sofort verfügbaren Fahrzeug umschauen.

Aber das wird dann garantiert keines aus dem VAG Konzern.
 

patru

Dauergast
Ein Ersatzwagen wurde abgelehnt.
Der unverbindliche Liefertermin ist heute um sechs Wochen überschritten.
Da hättest du bereits früher reagieren müssen, damit du einen Ersatzwagen erhältst!
Bereits zwei Wochen nach dem U.v. Liefertermin hättest du den Händler in Verzug setzen müssen! Erst danach kann er bei Skoda einen Ersatzwagen beantragen(soweit mir bekannt)!

Ist sehr ärgerlich, kann dich gut verstehen!
Meiner soll diese Tage beim Händler eintreffen!
Hoffentlich dauert es dann nicht mehr lange bis zur Übergabe!
 

gummihai

Dauergast
Aber das wird dann garantiert keines aus dem VAG Konzern.
Ich würde sicher, wenn ich auf mein neues Auto warten würde, auch unruhig werden. Aber sehen wir es mal realistisch: Das Problem mit den langen Lieferzeiten ist sicherlich keines, was nur den VAG Konzern betrifft. Alle OEMs haben z.Z. Probleme wegen der Halbleiterknappheit. Einiges versuchen die OEMs über teurere Bauteile abzufedern. Klappt aber auch nur eingeschränkt. Ein großer Automobilhersteller hat zum Beispiel einen Pool an Bauteilen eingekauft. Die dürfen wir jetzt halt auch nur für seine Produkte einsetzen. Ist bei anderen ähnlich.
 

patru

Dauergast
Was die Halbleiter betrifft ist aktuell wirklich schwierig diese zu besorgen bzw. die Kosten dafür sind Wucherpreise!
Aktuell benötigen wir in unserer Produktion ein IC das 17X auf einer Baugruppe verbaut ist!
Dieses hat bis jetzt 60 Cent gekostet!
Das günstigste was aktuell Angeboten wird kostet nun 18€ das Teuerste über 50€!
 

gummihai

Dauergast
Da laufen die Kosten mal ganz schnell aus dem Ruder :eek:.
 

mikihf

Stammuser

patru

Dauergast
Wagen ist beim Händler eingetroffen!
Fahrzeugbrief für die Zulassung abgeholt, wenn alles gut läuft hab ich den Wagen spätestens übermorgen.
 

mikihf

Stammuser
:p:D:D:p
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

patru

Dauergast
Die Freude war fürn A...h!
Das ist definitiv mein zweiter und letzter Skoda!
Der erste Wagen hat mich viele Nerven gekostet, den zweiten hab ich noch nicht mal und der Ärger geht schon los!
Gestern die Papiere geholt und heute Früh den Wagen zugelassen!
14 Uhr Anruf vom Verkäufer der Wagen ist fertig, aber auch eine schlechte Nachricht!
Eine Delle mit Kratzer im Dach(ca.50 Cent groß)!
Laut Verkäufer soll das so aus dem Werk gekommen sein da die Schutzfolie nicht beschädigt war! Nun soll das Dach Lackiert werden!
Hab mir dann den Wagen angeschaut und nicht mitgenommen! In der Aufregung hab ich vergessen ein Bild zu machen!

Morgen hab ich einen Termin beim Anwalt um zu schauen wie das Rechtlich ist!

Ich kauf mir keinen neuen Wagen bei dem das Dach beilackiert ist!
Dann kann ich mir gleich einen Gebrauchten kaufen!

Der Tag ist heute gelaufen!
 

mikihf

Stammuser
Morgen hab ich einen Termin beim Anwalt um zu schauen wie das Rechtlich ist!

Ich kauf mir keinen neuen Wagen bei dem das Dach beilackiert ist!
Da bin ich voll und ganz auf deiner Seite.
Den Wagen würde ich auch nicht mehr nehmen.

Ich hatte schon die fixe Idee bei der Abholung darauf zu bestehen das der Wagen auf die Bühne kommt und ich drunter schauen kann.
Jetzt wird das auf jeden Fall gemacht. Ein Lackdicken-Messgerät werde ich mir auch kaufen. Wer weiß warum mein Auto solange auf "Int. Transfair" steht.
 

Mxnd3d

War schon mal da
[...]
14 Uhr Anruf vom Verkäufer der Wagen ist fertig, aber auch eine schlechte Nachricht!
Eine Delle mit Kratzer im Dach (ca.50 Cent groß)!
Laut Verkäufer soll das so aus dem Werk gekommen sein da die Schutzfolie nicht beschädigt war! Nun soll das Dach Lackiert werden!
Hab mir dann den Wagen angeschaut und nicht mitgenommen! In der Aufregung hab ich vergessen ein Bild zu machen!

Morgen hab ich einen Termin beim Anwalt um zu schauen wie das Rechtlich ist!

Ich kauf mir keinen neuen Wagen bei dem das Dach beilackiert ist!
Dann kann ich mir gleich einen Gebrauchten kaufen!
[...]
Das ist natürlich ärgerlich. Aber du hast eventuell gute Chancen mit dem Anwalt. Der Schaden wurde ja nicht im Werk instandgesetzt, das soll ja erst beim Händler passieren. Hier ein Beitrag von 2007 mit zwar deutlich größeren Schäden, aber einem Gerichtsurteil zu Gunsten des Klägers (Reparaturen schon im Werk).

Andererseits frage ich mich, wie so ein Auto überhaupt durch die QS kommt.
 

purzelbaer007

Dauergast
@patru das kann doch nicht wahr sein. Für Deine Geduld wirst Du nun noch bestraft. Das ist schon bitter.
Hätte die Werkstatt den Schaden fachmännisch beseitigt und Du keine Kenntnis davon, dann wäre das ein anderes Thema.

Ich hätte Deine Geduld nicht aufgebracht. Respekt. Aber spätestens jetzt sollte Skoda sich etwas einfallen lassen, was Dich als Kunden etwas besänftigt, bzw. Dir ein gutes Gefühl macht.

Sollte dies nicht der Fall sein (wovon ich ausgehe), würde ich sagen: "andere Mütter haben auch schöne Töchter" und mich nach einem anderen Fahrzeug umsehen.

Ich drücke Dir jedenfalls ganz fest beide Daumen.
 

patru

Dauergast
Aber spätestens jetzt sollte Skoda sich etwas einfallen lassen, was Dich als Kunden etwas besänftigt, bzw. Dir ein gutes Gefühl macht.

Sollte dies nicht der Fall sein (wovon ich ausgehe)
Davon gehe ich auch aus, da wird nichts kommen!
 

LuBaBa

War schon mal da
@patru ich habe das Gefühl, das mit dir und Skoda soll einfach nicht sein. Richtig bitter, ich hätte mir eine andere Übergabe für dich gewünscht.
Man man man, da läuft auch echt alles schief, was schief gehen kann.

Drücke dir die Daumen, dass da zeitnah was passiert (obwohl ich auch nicht weiß, was da passieren soll).
 

Schmitzibu

Lebt hier
@patru: bin gespannt, was die sich einfallen lassen... Prinzipiell gäbe es ja auch die Möglichkeit für dich, einen satten Preisnachlass zu verhandeln und das Auto selbst zu richten.
Auf jeden Fall stellt die Beschädigung eine nicht unerhebliche Wertminderung dar!

Mit Smartrepair kann man schon echt viel erreichen, und das Dach könnte z.B. auch foliert werden (da kann ich dir wen empfehlen in Nürnberg). Optionen gibt es viele und natürlich kommts auch auf den Schaden an, ob überhaupt sinnvoll reparierbar.

Wie lange willst du den Wagen behalten? Ist es z.B. so eine 48 Monate Leasinggeschichte mit Rückgabe an den Händler wär es mir hinterher wurscht - solange die ordentlich vermerken, dass der Schaden vor der Übernahme passiert ist dürften die am Ende auch nichts abziehen.

Wenn du natürlich den Wagen "open End" fahren willst schauts anders aus.
Ich hatte vor X-Jahren mal einen Hagelschaden mit anschließender Voll-Lackierung des Autos. Nach ein paar Monaten fing der neue Lack an, sich wieder abzuschälen. Und das bei nem Meisterbetrieb, der noch mit der Versicherung abgerechnet hatte.
 

patru

Dauergast
Ist kein Leasing, dann wäre mir das auch egal!
Den Wagen wollte ich mind. 10 Jahre fahren!
Leider habe ich gestern früh den Kaufbetrag bereits überwiesen!

@patru ich habe das Gefühl, das mit dir und Skoda soll einfach nicht sein.
Davon bin ich mittlerweile überzeugt!
 

Ähnliche Themen

über das karoq forum

Das Skoda Karoq Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen Karoqfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den Karoq stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem Skoda Karoq – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Der Weltöffentlichkeit wurde der Skoda Karoq im Mai 2017 vorgestellt. Seit Herbst 2017 steht das Fahrzeug bei den Händlern und trat dort offiziell die Nachfolge des Skoda Yeti an. Wie seine Konzern-Geschwister VW T-Roc und Seat Ateca ist das neue Skoda-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Die zur Auswahl stehende Motorenpalette umfasst drei Dieselaggregate und zwei Ottomotoren mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum.
Die Basis bei den Benzinern bildet der auch im Seat Ateca und VW T-Roc verbaute 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung ab Werk an die vorderen Räder weiter und sind an ein manuelles 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb und 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe geordert werden. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist serienmäßig mit einem 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar, als Option bietet Skoda seinen Kunden auch ein 7-Gang-Direktschaltgetriebe an.
Bei den Spätzündern ergänzt der 2,0-Liter-Motor mit 110 kW sinnvoll das Angebot an Dieselmotoren. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gekoppelt und gibt die Kraft permanent an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe ebenfalls als Sonderausstattung bestellbar.
Im Oktober des Jahres 2018 präsentiert Skoda auf der Paris Motor Show mit dem Karoq Scout einen weiteren Diesel mit 2,0 Liter Hubraum und 140 kW Leistung, welcher standardmäßig über einen Allradantrieb verfügt und mit einem 7-Gang-DSG gekoppelt ist.

In Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) kann zwischen den beiden Ausstattungslinien Ambition und Style gewählt werden. Die Basisausstattungsversion Active kommt zu einem späteren Zeitpunkt. Die Varianten Ambition und Style unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der gewünschten Ausstattung.
Mit der Ausstattungslinie Scout erweitert Skoda demnächst das Modellangebot beim Skoda Karoq. Die Scout-Modelle sind bereits serienmäßig mit Allradantrieb und einem Schlechtwege-Paket ausgerüstet.

Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für karoqforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert